Language: German
8.5.1940 (Wednesday)
Minutes (PV)
Niederschrift über eine Besprechung der Herren Germann, Iselin, Keller, Gadow, Sturzenegger in Bern, Hotel Bellevue, am 8.5.1940, 14 1/2 Uhr nachmittags:
Die nachstehend festgehaltene Besprechung von Mitgliedern des Verwaltungsrats der IG Chemie entstammt der Periode grösster Beunruhigung wegen der erstrebten Aufhebung der vertraglichen Bindung an IG Farben. Das Treffen war nicht als reguläre Sitzung des Verwaltungsrats deklariert, so dass der Vorsitzende, Hermann Schmitz von IG Farben, nicht eingeladen und ihm auch kein Bericht erstattet werden musste. Verwaltungsrat Carl Roesch, der Schmitz von allen Mitgliedern am nächsten stand, wird unter den Anwesenden nicht aufgeführt, unterschreibt aber die Protokollnotiz, hingegen fehlt die Unterschrift von Hans Sturzenegger. [Zusammenfassung durch M. König]

________________________
Das Dokument stammt aus:
Mario König: Interhandel: Die schweizerische Holding der IG Farben und ihre Metamorphosen - eine Affäre um Eigentum und Interessen (1910-1999). Chronos-Verlag, Zürich 2001 (Veröffentlichungen der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg, Bd. 2), S. 305-307.
Quelle: Archiv UBS (Zürich), Bestand Schweizerische Bankgesellschaft.
How to cite: Copy

Repository

PDF

Relations to other documents

http://dodis.ch/13896 is printed in http://dodis.ch/18697