61 records found
DateNrTypeSubjectSummaryL
9.6.1970
35122PPNepal (Economy) Das Helvetas-Mehrzweckprojekt in Jiri wurde erst vor kurzem vom Bund übernommen. Die Kompetenztrennung zwischen Helvetas, dem Bund und der nepalesischen Regierung ist schwer und unbefriedigend. Es...de
26.11.1970
35153LNepal (Economy) Nach eingehender Erörterung wurde beschlossen, den Ausbau der Teppichindustrie in Nepal zu unterstützen. Insbes. die Art und Weise der Unterstützung führte zu Diskussionen.de
24.1.1971
35142LNepal (Economy) Der Zusammenschluss aller Schweizer in Nepal im SATA-Pool hat sich bewährt, insbesondere auch für die Arbeit des TZ-Koordinators.de
26.4.1971
35154NoTechnical cooperation Die Teppichaktion für Tibet hat eine weitere Konsolidierung erfahren, kann aber trotzdem noch nicht abgeschlossen werden.de
21.6.1971
35148PVCFTechnical cooperation En raison de l'ampleur prise par la coopération technique suisse au Népal, la conclusion d'un accord-cadre est souhaitable. Un tel accord permettrait d'asseoir les futurs projets (publiques et privés)...fr
20.10.1971
36133NoTechnical cooperation Acht Thesen vom schweizerischen TZ-Koordinator in Nepal zur Frage, welchen Sinn die technische Zusammenarbeit im grösseren Zusammenhang träger oder bewegungsloser Sozialordnungen beanspruchen dürfe.de
14.3.1972
35143PPNepal (Economy) Überblick über die bis anhin vom Bund an Nepal geleistete Entwicklungshilfe. Seit 1970 ist in Kathmandu ein TZ-Koordinator tätig. Da sich dessen Einsatz in jeder Beziehung bezahlt gemacht hat, soll...de
7.9.1972
35151LNepal (Economy) Der Rest des Kredites für das Regionalprojekt in Jiri soll für die Vorarbeiten zum Bau einer Strasse und die Planung eines weiteren Regionalprojekt verwendet werden.de
10.1972
35149NoNepal (Economy) H. Joss führt während seiner Versetzung nach Nepal eine Evaluation der Projekte der schweizerischen Entwicklungshilfe in Nepal durch. Diese hat in Nepal einen guten Ruf.de
1.2.1974
39412LNepal (Economy)
Volume
Es ist wünschenswert, dass F. Real sich wieder einmal nach Nepal begibt, das er gemäss Weisung einmal pro Jahr besuchen sollte. Der letzte geplante Besuch, bei dem das Finanzhilfeabkommen hätte...
de
6.2.1974
40283PPTibetan Refugees Für die erfolgreiche Weiterführung der tibetischen Flüchtlingssiedlungen in Nepal unter schweizerischer Mitarbeit wird ein Kredit von 250'000 Franken über zwei Jahre gesprochen. Die Schweiz wird sich...ml
28.2.1974
40279PPNepal (General) Um die Stelle des TZ-Koordinators in Nepal ab Sommer 1974 weiterhin besetzen zu können, wird der Antrag um einen Zweijahreskredit über 170'000 Franken gestellt und genehmigt.de
15.5.1974
40277PVCFNepal (General) Der Finanzhilfekredit über 15 Millionen Franken zum Bau einer Strasse im Berggebiet Nepals wird genehmigt. Damit werden die langjährigen schweizerischen Anstrengungen zur Entwicklung Nepals...ml
6.8.1974
40280LNepal (Economy) Bericht über die erfolgreiche Unterzeichnung eines Finanzhilfekreditvertrags zwischen der Schweiz und Nepal für den Bau einer Strasse in Ostnepal.de
11.9.1974
40282PVCFNepal (General) Informationen zum Regionalentwicklungsprojekt in Ostnepal, wofür der Bundesrat einen ersten Kredit bewilligt. Der Beitrag geht zu Lasten des Rahmenkredits für Entwicklungshilfe, der 1972 genehmigt...ml
12.3.1975
40278NoNepal (Economy) Überblick über den Stand der schweizerisch-nepalesischen Entwicklungszusammenarbeit, da die Krönung des neuen nepalesischen Königs in der Debatte um die schweizerische Entwicklungszusammenarbeit zum...de
7.7.1975
40285LTibetan Refugees Um die von der Schweiz unterstützen Projekte mit tibetischen Flüchtlingen abzuschliessen, soll einerseits deren Einbürgerung in Nepal gefördert und die Carpet Trading Company an die Tibeter übergeben...de
27.1.1976
40276NoNepal (General) Die Verleihung eines konsularischen Titels an den TZ-Koordinator in Kathmandu wird als unnötig angesehen.de
30.1.1976
52234NoTechnical cooperation Kontakte mit ausländischen Forschungsstellen sind wichtig, da es in der Schweiz keine auf Bergumwelt-Forschung spezialisierten Institutionen gibt. Die Stärke der Schweiz ist hingegen die 20-jährige...de
26.2.1976
52235NoTechnical cooperation Die Missionen der Mitarbeiter der Sektion Asien nach Afghanistan, Bangladesch, Indien, Malta, Nepal, Indonesien, Pakistan und Thailand werden begründet.de