93 records found
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.7.1948
4345LIsrael (Politics) An Flüchtlinge im waffenfähigen Alter, die nach Israel ausreisen wollen, soll aus neutralitätsrechtlichen Überlegungen keine Reisehilfe gewährt werden. Die blosse Ausstellung von Reiseausweisen...de
11.1.1954
9437RIsrael (Politics) Frage des Umzugs des israelischen Auswärtigen Amtes von Tel-Aviv nach Jerusalem. Die Haltung der Schweiz wird als sehr streng betrachtet.de
29.5.1967
49525NoNear and Middle East Eine Ablehnung von Bundeswegen des Begehrens der UNO um Abtransport von Blauhelmkontingenten durch die Swissair würde unter gegenwärtigen Umständen weder von der UNO noch von den Truppen stellenden...de
16.6.1967
49530TSix-Day War Schweizer Vertreter in diversen arabischen Staaten werden angewiesen, die Behörden des Residenzlandes auf die Schutzbedürftigkeit der gefährdeten jüdischen Gemeinschaften und auf bevorstehende...de
19.6.1967
49527NoCrude oil and natural gas Es ist für die Schweiz politisch nicht ratsam, dem US-amerikanischen Ansinnen nach Inkraftsetzung eines Erdöl-Aktionsplans im Rahmen der OECD zu folgen. Zur Vermeidung einer allfälligen Liefersperre...de
19.6.1967
49531TSix-Day War En ce qui concerne la question des réfugiés, le ministère des Affaires étrangères israélien ne donne pas d'informations honnêtes. L'Ambassadeur suisse J. de Stoutz l'approche donc pour lui demander le...fr
10.8.1967
32700NoCanada (Politics)
Volume
Gespräch mit dem Premierminister, L. B. Pearson, während des Besuchs von W. Spühler in Kanada, über die Vereinten Nationen, die Nahost-Situation, den Besuch Ch. de Gaulles in Canada, die Frankophonie...
de
22.8.1967
49529LSix-Day War Einzelne, anlässlich einer Radio-Ansprache zum Nationalfeiertag der Schweiz gemachte, Aussagen des Schweizer Botschafters in Israel scheinen gerade im Hinblick auf die neutralitätsbedingte Haltung des...de
25.8.1967
49524NoSix-Day War Die arabischen Drohungen von Vergeltungsmassnahmen gegen die Schweiz müssen nicht nur im bilateralen, sondern vor allem im Kontext der allgemeinen Empörung über die Unterstützung Israels durch die...de
29.4.1969
33604NoRussia (Politics) Diskutiert werden neben dem Verlauf der Abrüstungskonferenz in Genf die Feiern zum 100. Geburtstag W. I. Lenins 1970, das Projekt einer europäischen Sicherheitskonferenz, die ausstehende...de
28.7.1970
36430NoIsrael (General) Question de l'internationalisation de Jérusalem du point de vue de l'ONU et d'Israël et déplacement éventuel des représentations diplomatiques de Tel-Aviv à Jérusalem.fr
28.8.1970
35505NoTerrorism Über die diplomatischen Vertretungen werden die arabischen Regierungen aufgefordert, die Terroranschläge zu verurteilen und alles in ihrer Macht stehende zu unternehmen, um weitere Vorfälle zu...de
18.3.1971
35436NoTerrorism Les Palestiniens regrettent les tensions nées avec la Suisse et souhaitent qu'il n'y ait plus à l'avenir aucune hypothèque sérieuse sur nos relations. Ils regrettent l'arrestation de Bruno Bréguet et...fr
22.3.1971
35963LSyrien (General) Die Einstellung gegenüber der Schweiz ist besonders in Syrien vom Spannungsfeld des israelisch-arabischen Konflikts geprägt. Zugunsten einer angemessenen Würdigung wäre es deshalb angezeigt,...de
1.6.1972
36743NoYemen, People's Democratic Republic (Aden) (1967-1990) (Gen) Eine schweizerische Präsenz in Aden ist aus aktueller Sicht weder aus politischen noch aus wirtschaftlichen Interessen notwendig. Hingegen besteht wegen der palästinensischen Anschlägen gegen die...de
27.2.1973
40222NoTerrorism Un avion commercial libyen a été abattu par la chasse israélienne au-dessus du Sinaï. Swissair a transporté une partie des cercueils et effets personnels du Caire à Benghazi. La Suisse pourrait faire...fr
19.6.1973
39248NoNear and Middle East
Volume
Le recours éventuel à la Suisse comme puissance protectrice des adversaires du conflit du Proche-Orient pose de nombreux problèmes, en particulier celui de leur reconnaissance mutuelle.
fr
29.11.1973
40119LEgypt (Politics) Der Besuch von Bundesrat Graber in Kairo im Frühjahr 1973 hat für viel Verständnis für die schweizerische Haltung gesorgt und der ägyptischen Regierung aufgezeigt, dass die Schweiz kein...de
30.6.1974
37736LSaudi Arabia (Politics) Le Roi Fayçal a de tout temps été clairement pro-occidental et en particulier pro-américain. Il voue toute sa haine au communisme. En outre, il est trop fin politicien pour avoir des difficultés à...fr
14.12.1974
38638RPSyrien (Politics)
Volume
La décision des Chambres fédérales de réduire la contribution suisse à l'UNESCO, en raison des résolutions condamnant Israël, est vivement réprouvée à Damas et considérée comme une trahison de la...
fr