22 records found
DateNrTypeSubjectSummaryL
8.1.1974
40010NoGermany – FRG (Others) Die Schweiz und die Bundesrepublik Deutschland arbeiten in ihrer bilateralen wissenschaftlichen Beziehung im Bereich der Atomenergie zusammen. Vor Kurzem ratifizierte die Schweiz auch die Teilnahme am...de
22.1.1974
40006NoGermany – FRG (Others) Die kulturellen Beziehung v. a. der Deutschschweiz mit der BRD sind rege. Kulturelle Veranstaltungen in der BRD finden auf privater und kommerzieller Basis statt, Pro Helvetia hilft bei grösseren...de
12.3.1974
39993LGermany – FRG (General) Die Beziehungen der Schweiz zur BRD sind durchwegs positiv. Die erfreuliche Zusammenarbeit verdeutlicht sich in wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Angelegenheiten. Das...de
24.9.1974
39953TGermany – FRG (Politics) Die europäischen Staaten müssen enger zusammenarbeiten, um ihre Probleme zu lösen. Bundeskanzler H. Schmidt misst dem Problemkreis Europa und den Beziehungen zu Amerika grösstes Interesse bei. Die...de
8.10.1974
39955NoGermany – FRG (Politics) Programme de la visite officielle de P. Graber des 11.10.1974 et 12.10.1974 à Bonn, Cologne et Munich.fr
3.1975
39863RGermany – FRG (Politics) Es besteht die Absicht, mit der Bundesrepublik Deutschland einen umfassenden Grenzvertrag für die ganze Nordgrenze von Basel bis zum Bodensee abzuschliessen. In diesem Zusammenhang werden weitere...de
27.10.1976
49970NoQuestions of international law Differenzierte Auslegeordnung darüber, inwieweit die BRD und die DDR als identisch mit dem Deutschen Reich oder als neue Staaten betrachtet werden und ob folglich nach schweizerischer Auffassung das...de
4.11.1976
50296TGermany – FRG (General) Bei den Gesprächen zwischen A. Weitnauer und Staatssekretär W. Gelhoff in Bonn kommen die politische Lage in der BRD, die Ost-West- sowie die Atlantischen Beziehungen, die Abrüstung, europäische...de
27.9.1977
50275NoGermany – FRG (General) L’entretien de P. Graber avec le Ministre des affaires étrangères de la RFA H.-D. Genscher, porte sur les relations Est-Ouest, la coopération occidentale, le Moyen-Orient et les relations bilatérales.fr
6.10.1977
50274NoGermany – FRG (General) Der Staatsbesuch des deutschen Bundespräsidenten W. Scheel in der Schweiz ist vor allem eine öffentliche Manifestation der ausgezeichneten Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Er bot zudem die...de
26.5.1978
50298CRGermany – FRG (General) In den Gesprächen mit Staatssekretär G. van Well vom Ausärtigen Amt der BRD wird die Harmonisierung der Politik innerhalb der EG und die Abstimmung derselben mit den USA diskutiert. Weitere Themen:...de
[...29.4.1991]
58629NoGermany – FRG (General) Die politischen Beziehungen zwischen der Schweiz und Deutschland sind ausgesprochen gut und problemlos. Praktisch in allen Bereichen sehen sich die Minister regelmässig. Die BRD ist mit Abstand der...de
12.5.1987
55849NoGerman reunification (1989–) Die Schweiz vertritt die Auffassung, dass das Dritte Reich zwar aufgehört habe zu existieren, dass aber Deutschland weiterbestehe. So war die Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit der BRD 1951 kein...de
19.10.1990
56430TGerman reunification (1989–) Die Wertung der Vorgänge in Deutschland von A. Hohl und F. Birrer gehen derart auseinader, dass die Doppeldarstellung verwirrlich wirken muss. Hohl zeigt Verständnis für die schwierige Situation...de
22.10.1990
56431TGerman reunification (1989–) F. Birrer zeigt sich überrascht über A. Hohls Ton im letzten Telegramm. Für ihn sei es klar, dass er die politische Berichterstattung in den letzten Wochen seines Einsatzes fortsetzen werde. Seine...de
24.10.1990
56432TGerman reunification (1989–) A. Hohl möchte sich nicht auf die Polemik von F. Birrer einlassen. Birrer realisiere nicht, wie tendenziös seine Berichterstattung wirke. Die sauberste Lösung wäre sein Abzug aus Berlin.de
16.4.1991
58622NoGermany – FRG (General) Le contexte géopolitique a été profondément modifié. La mise en place d'une nouvelle structure de sécurité et de défense s'impose.fr
17.4.1991
58628NoGermany – FRG (General) Die Schweiz erachtet die Auswanderung nicht als nützliches Mittel, um das wirtschaftliche Ost-West-Gefälle auszugleichen. Die BRD will mit Polen eine Art Saisonnier-Lösung entwickeln. Die Schweiz und...de
23.4.1991
57927RPGermany – FRG (Politics) Obwohl Genscher über grosses Wissen und Können verfügt, genügt dies nicht für eine überzeugende Aussenpolitik Deutschlands. Machtbewusste und realistische Zukunftsvorstellungen wären vonnöten.de
6.5.1991
57028NoGermany – FRG (Politics)
Volume
Die BRD hat als grosser Nachbar ein eindeutiges Interesse daran, dass die Schweiz den EWR akzeptiert und ihren Integrationsprozess fortsetzt. Es ist für sie aber offensichtlich, dass die Rede von...
de