Dossier CH-BAR#E4320C#1995/392#1221*


Available documents (5 record(s) found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
23.12.196330437pdfMemoExport of munition Besprechung über die Sistierung der Kriegsmaterialexporte nach Südafrika. Haltung der Firma "Oerlikon Bührle".
de
22.1.196431930pdfMemoExport of munition Die Bedürfnisse der schweizerischen Armee allein genügen nicht, um die Rüstungsindustrie auf einer rationellen Basis am Leben erhalten zu können. Die zunehmenden Ausfuhrbeschränkungen zwingen nun...
de
29.4.196431835pdfReportExport of munition Abwägung der Vor- und Nachteile der verschiedenen Formen der Kriegsmaterialbeschaffung: Eiganfabrikation, Lizenzfabrikation und Beschaffung im Ausland. Das Fazit des Berichts bejaht grundsätzlich die...
de
1.6.196431386pdfLetterExport of munition
Volume
Negative Antwort auf das Begehren der Militärverwaltung, die Beschränkung des Kriegsmaterialexports zu lockern, aufgrund der gegenwärtigen weltpolitischen Situation sowie der vorherrschenden Meinung...
de
18.9.196431050pdfMinutesSouth Africa (Economy) Die Delegation will eine Lockerung der Ausfuhrsperre von Kriegsmaterial nach Südafrika. Bundesrat Wahlen erklärt wieso dies nicht möglich ist.
de