Informations about subject

Palestine (239 documents found): General (258 documents), Politics (0), Economy (0), Others (0)
Assigned documents (main subject) (90 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
18.4.198451954pdfReportPalestine (General) Die Schweiz beteiligt sich seit Jahren mit substantiellen Beiträgen an der UNRWA. Diese Hilfe muss in einem politischen Zusammenhang gesehen werden, da für die Palästinenser die UNRWA ein Wahrzeichen...
de
7.5.198451955pdfLetterPalestine (General) Encore que la déduction de la contribution suisse à l’UNRWA soit une question politique, il faut considérer l’aspect humanitaire. L’UNRWA est la seule organisation qui s’engage en faveur des réfugiés...
fr
20.9.198451956pdfMemoPalestine (General) Der Gesamtwert des Schweizer Beitrags an die UNRWA soll leicht herabgesetzt werden. So entsprechen die Backmehllieferungen nur noch teilweise einem humanitären Bedürfnis und sollen reduziert werden....
de
25.4.198553692pdfMemoPalestine (General) Die Gesellschaft Schweiz-Palästina sieht einen Sympathieverlust der Israeli in der Schweiz und auch Aktionen für Palästina seien einfacher zu organisieren. Die GSP begrüsst die Offenheit des EDA in...
de
31.7.198548851pdfTelegramPalestine (General) In einem Gespräch mit PLO-Chef Y. Arafat wird versucht, das Verhältnis der PLO zu Jordanien, Meinungsdifferenzen innerhalb der PLO sowie ihre aktuelle Einschätzung zur Lage im Libanon zu erörtern,...
de
18.9.198548850pdfMinutesPalestine (General) Die «Guten Dienste» der Schweiz in Bezug auf den Nahostkonflikt werden von Jordanien geschätzt. Auf Nachfrage werden jordanischerseits Spannungen innerhalb der PLO-Führung erläutert. Jordanien...
de
17.12.198553694pdfLetterPalestine (General) Die PLO ist unter Arafats Führung ein wesentlicher Faktor für eine Friedenslösung im Nahen Osten. Die PLO scheint an ihrer langjährigen Position festzuhalten. Andere Positionen der PLO hingegen haben...
de
8.1.198748853pdfMemoPalestine (General) Die Haltung der Schweiz gegenüber der PLO sowie eine Weisung für Kontakte mit PLO-Vertretern - in denen zu Passivität und Diskretion aufgerufen wird – werden erläutert.

Darin: Weisung Nr....
de
9.3.198748854pdfReportPalestine (General) Bundesrat Aubert legt die schweizerische Haltung zum Palästinaproblem dar und orientiert über die von der Schweiz eingesetzten Mittel für humanitäre Hilfsaktionen zugunsten der Zivilbevölkerung im...
de
20.5.198762820pdfDirectivePalestine (General) Die PLO stellt die wichtigste palästinensische Organisation dar. Kontakte mit der PLO liegen im Interesse des Departements, dürfen aber nicht als Anerkennung gedeutet werden können.
de
Assigned documents (secondary subject) (149 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.12.199056650pdfLetterRelations with the ICRC Die Schweiz anerkennt die starke Präsenz des IKRK im Westjordanland und in Gaza. Zur Unterstützung der Anstrengungen in diesem politisch heiklen Umfeld wird ein Barbeitrag von einer Million Franken...
de
10.12.199055175pdfWeekly telexGATT Informations hebdomadaires rapides Index:
1) Irak/Koweit: situation au 10.12.1990
2) Cycle de l'Uruguay: Conférence ministérielle du 3.12.1990-7.12.1990 à Bruxelles
3) Arbeitsbesuch des...
ml
19.12.199055475pdfPolitical reportIsrael (Politics) Les crimes entre les Palestiniens et les Israéliens se multiplient de plus en plus. Alors que la haine s’accumule et que des négociations s’imposent de toute urgence, le gouvernement israélien rejette...
fr
18.3.199157660pdfMinutes of the Federal CouncilNear and Middle East Das EDA wird ermächtigt, der UNRWA für 1991 eine Hilfe von insgesamt 11,8 Mio. CHF, resp. einen Barbeitrag von 3.5 Mio. CHF, für 3.5 Mio. CHF Milchprodukte, im Wert von 2.8 Mio. CHF Getreide sowie die...
de
2.4.199160060pdfMemoUnited States of America (USA) (General) Zusammenstellung der Protokollnotizen zu den von Staatssekretär Klaus Jacobi in Washington vom 4.–6.3.1991 geführten Gespräche.

Darin: Notiz «Gespräche von Staatssekretär Klaus Jacobi mit...
ml
30.4.199158300pdfTelexNear and Middle East
Volume
Die aus den in Kairo geführten Gespräche über den Nahostkonflikt gewonnen Eindrücke sind nicht sehr positiv. Die Hauptschwierigkeit liegt in der starren Haltung der israelischen Regierung....
ml
24.5.199158992pdfTelexRelations with the ICRC Für die Schweiz ist das oberste Ziel die Vermeidung einer Politisierung oder Spaltung der Rotkreuzbewegung. Ein Beobachterstatus für Palästina ist aus schweizerischer Sicht ein akzeptabler Kompromiss....
de
28.11.199160242pdfTelexRelations with the ICRC Aufgrund der ungelösten Frage der Teilnahme einer palästinensischen Vertretung wurde 60 Stunden vor Beginn der offiziellen Eröffnungsfeier die 26. internationale Rotkreuzkonferenz auf unbestimmte Zeit...
de
2.12.199158343pdfMemoIsrael (General) Israelischen Bedenken bezüglich der Kontakte mit der PLO wird mit Nachdruck entgegnet, dass die Schweiz ihre Gesprächspartner selber auswähle. Zur Klärung der Frage der Teilnahme von Schweizer Firmen...
de