Informations about subject dodis.ch/T902

Image
Flight capital
Fluchtgeld
Capitaux en fuite
Fuga di capitali

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (22 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
14.10.197439799pdfLetterFlight capital Bezüglich des Kaiservermögens in der Schweiz befindet sich die äthiopische Regierung im Beweisnotstand. Sollten indessen die grossen äthiopischen Hoffnungen um schweizerische Unterstützung zerschlagen...
de
11.197439800pdfReportFlight capital In an interview, Swiss ambassador H. Langenbacher gives his opinion on the problem of Haile Selassie's alleged assets in Swiss banks, its relation with the legal foundations of Swiss banking secrecy...
en
13.11.197438887pdfMemoFlight capital
Volume
Les troubles relatifs à la fortune de Haïlé Sélassié soupçonnée de se trouver sur des comptes suisses, donnent lieu à des réflexions sur les principes du secret bancaire et de ses conséquences pour...
fr
15.11.197439802pdfLetterFlight capital Haile Selassie scheint nunmehr eine Vollmacht unterzeichnet zu haben, die der äthiopischen Militärregierung erlaubt sein Vermögen im Ausland zurückzustransferieren. Indessen bestehen immer noch...
de
18.11.197439803pdfLetterFlight capital Der vorgesehene Besuch einer äthiopischen Delegation in Bern im Zusammenhang mit dem Vermögen Haile Selassies in der Schweiz wird verschoben. Die äthiopischen Regierungsstellen sind ungenügend...
de
25.2.197539805pdfLetterFlight capital Weil die äthiopische Regierung sämtliche Ressourcen auf die Lösung des Eritrea-Konflikts konzentriert, kommt die Frage des Kaiservermögens in der Schweiz gegenwärtig nirgends zur Sprache. Dennoch...
de
21.4.198855550pdfMemoFlight capital Zwischen der schweizerischen Neutralitätspolitik und den Fällen Marcos und Duvalier besteht kein Zusammenhang – deren Perzeption hat sich nicht verändert. Beim Entscheid zur Blockierung der...
fr
21.12.199055561pdfCourt judgementFlight capital Die Herausgabe der beschlagnahmten Vermögenswerte von Ferdinand Marcos an die Philippinen wird grundsätzlich bewilligt. Sie wird jedoch aufgeschoben, bis ein rechtskräftiges Urteil des Sandiganbayan...
de
10.5.199155563pdfTelegramFlight capital Da Staatssekretär Jacobi im Rahmen einer Pressekonferenz in Manila mit heiklen Fragen zu den Marcosgeldern in der Schweiz konfrontiert werden könnte, sollte die ausgearbeitete und bereits übermittelte...
de
7.11.199159097pdfMemoFlight capital L'URSS a demandé au DFAE de prendre les mesures nécessaires afin de geler les avoirs du PCUS en Suisse. Il est difficlie de déterminer la base légale applicable en Suisse pour d'éventuelles mesures et...
de
Assigned documents (secondary subject) (46 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.3.197953862pdfMinutes of the Federal CouncilIran (Politics) Auf TSR wurde mit dem iranischen Vizeministerpräsidenten Entezam ausgestrahlt, welches aufgrund einer Kürzung umstrittene Aussagen im Hinblick auf die schweizerisch-iranischen Beziehungen enthielt....
ml
12.6.198148409pdfEnd of mission reportEthiopia (General) Die hauptsächlichen Berührungspunkte in den bilateralen Beziehungen waren die seit 1977 regelmässig gestellten äthiopischen Begehren um humanitäre Hilfe. Die Kampagne gegen die Schweiz wegen dem...
de
21.3.198359998pdfMemoFrance (Politics) Trotz des Machtwechsels in Frankreich und der Verstaatlichungsankündigungen blieben die bilateralen Beziehungen gut. Die Frage der französischen Kapitalflucht in die Schweiz wirft jedoch immer noch...
ml
1.4.198658077pdfReportMarcos' secrets accounts Das Gros der Anwesenden plädierte für die Verordnung: die Affäre habe eine politische Dimension, die Verordnung sei das kraftvollere Instrument und mit dem Erlass der Präsidialverfügung hätte...
de
26.1.198855549pdfLetterSwiss financial market Es widerspricht allen Gepflogenheiten des internationalen Handels, wenn die Bezahlung von Zinsen oder die Rückzahlung der Schuld auf Inhaberpapieren davon abhängig gemacht wird, dass der Berechtigte...
de
30.6.198855551pdfMemoPhilippines (the) (Economy) Der Tonfall der Diffamierungskampagne gegen Schweizer Banken als Folge der in der Schweiz vermuteten hohen Beträge von Marcosgeldern und der geringen «Ausbeute» der kürzlichen Reise von Präsidentin...
de
21.10.198855553pdfMemoPhilippines (the) (Economy) Überblick über den gegenwärtigen Stand der Rechtshilfeverfahren in den Kantonen Zürich, Genf und Freiburg in Sachen Marcos-Vermögen in der Schweiz.
de
11.4.198955556pdfTelegramPhilippines (the) (Economy) Es wird empfohlen, bei der Unterredung mit der philippinischen Präsidentin über die Marcosgelder u.a. den Föderalismus und die Gewaltentrennung in der Schweiz in Erinnerung zu rufen und darauf...
de
12.4.198955557pdfTelegramPhilippines (the) (Economy) Der Rücktritt von Bundesrätin Kopp hat keinen Einfluss auf den Ablauf des Verfahrens zu den Marcosgeldern in der Schweiz. Hingegen gilt des den Föderalismus und die Gewaltentrennung in der Schweiz zu...
de
21.7.198955558pdfTelegramPhilippines (the) (Economy) Auch Pressekampagnen wie jene, die gegenwärtig in den Philippinen wegen den Marcosgeldern in der Schweiz stattfindet, liegen im Rahmen der Pressefreiheit. Es werden einige Überlegungen angestellt, wie...
de