Informations about subject dodis.ch/D259

Image
Nigeria (Politics)
Nigeria (Politik)
Nigeria (Politique)
Nigeria (Politica)

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (39 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.10.196531766pdfLetterNigeria (Politics) In order to make a successful visit of a Nigerian delegation in Switzerland possible, such visits need to be planed in advanced and carried out carefully. This was not the case for the last visit.
en
5.6.196833767pdfLetterNigeria (Politics) Nebst der heftigen Kritik am IKRK mit dem Verwurf der Parteinahme für Biafra, lässt auch die teilweise ungeeignete personelle Besetzung des Mitarbeiterstabes schwerwiegende Bedenken an der Aktion in...
de
14.6.196833772pdfLetterNigeria (Politics) Sollte das IKRK nicht in der Lage sein, die Personalprobleme der Aktion im Biafrakonflikt rasch zu lösen, könnte deren Erfolg gefährdet sein. Dabei steht indirekt auch der Ruf der Schweiz auf dem...
de
21.6.196833776pdfMemoNigeria (Politics) Biafra wünscht sich, dass die schweizerische Regierung durch Friedensappelle eine aktivere Rolle in der Schlichtung des Konflikts in Nigeria einnimmt und dass nach einem allfälligen Waffenstillstand...
de
1.7.196833780pdfMemoNigeria (Politics) Compte rendu des divers entretiens menés en Grande-Bretagne entre représentants des Eglises au sujet de la guerre du Biafra, sous la conduite de l'ancien conseiller fédéral F.T.Wahlen.
fr
17.7.196833790pdfMemoNigeria (Politics) Um die Errichtung einer Luftbrücke bzw. eines Landkorridors durch das IKRK im Biafra-Konflikt zu erwirken, soll eine Persönlichkeit mit internationalem Ansehen gewonnen werden. Der Bundesrat stellt...
de
6.8.196833821pdfMemoNigeria (Politics) Solange der Bürgerkrieg in Nigeria andauert, würde eine Anerkennung Biafras als Staat eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten darstellen. Sie würde eindeutig gegen das völkerrechtliche Prinzip...
de
14.8.196833810pdfMemoNigeria (Politics) In Anbetracht der Not in den umkämpften Gebieten und des offenkundigen Wunsches der schweizerischen Bevölkerung, aber auch mit Rücksicht auf das Prestige des IKRK, scheint ein weiterer Bundesbeitrag...
de
26.8.196833811pdfMemoNigeria (Politics) Nach Abwägung aller Umstände - namentlich im Hinblick auf die öffentliche Meinung der Schweiz im Biafra-Konflikt - soll der Anstellung von zusätzlichen ausländischen Arbeitskräfte durch die Bernhardt...
de
14.11.196833784pdfTelegramNigeria (Politics) Les visites de l'ancien conseiller fédéral M. Petitpierre dans les capitales européennes, plutôt qu'aux Etats-Unis, sont envisagées. Elle devraient permettre d'assurer les contributions des Etats en...
fr
Assigned documents (secondary subject) (42 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.5.196933626pdfLetterEquatorial Guinea (General) Da sich eine Geste zur Erhaltung des im Augenblick der Schweiz und dem IKRK gegenüber freundlichen Klimas in Äquatorialguinea aufdrängt, sollen Projekte in den Bereichen der technischen Zusammenarbeit...
de
2.6.196933261pdfMinutes of the Federal CouncilExport of munition
Volume
Ein generelles Kriegsmaterialausfuhr-Embargo gegenüber ganz Afrika wird abgelehnt, das Kriegsmaterialexportverbot wird aber auf weitere afrikanische Staaten ausgeweitet. Der Kriegsmaterialexport nach...
de
8.7.196933822pdfLetterNigeria (General) Für die Wahrung der schweizerischen Interessen in Nigeria ist es wichtig, dass die Eidgenossenschaft und das IKRK in Lagos getrennt operieren und dass die Anliegen der Schweiz und jene der Genfer...
de
14.7.196933825pdfTelegramNigeria (General) Die britische Regierung ersucht die Schweiz beim biafranischen Rebellenführer C.O. Ojukwu zu intervenieren, damit dieser eine weniger starre Haltung bezüglich der Hilfsflüge einnimmt .
ml
17.7.196933829pdfLetterNigeria (General) Der nigerianische Botschafter in der Schweiz weist gegenüber dem IKRK und dessen Hilfsaktion im Biafrakonflikt eine äusserst negative Einstellung auf.
de
15.8.196933805pdfMemoKenya (General) Unterredung zwischen W. Spühler und dem kenianischen Aussenminister, M. Koinange, über die schweizerische technische Zusammenarbeit mit Kenia, den Abschluss eines Investitionsschutzabkommens sowie...
de
18.8.196932419pdfMemoGreat Britain (Politics) A l'occasion d'un déjeuner au Tessin, W. Spühler et M. Stewart, le Ministre des affaires étrangères de Grande-Bretagne, abordent les sujets de la sécurité européenne, de l'intégration européenne et de...
fr
29.10.196932393pdfMinutesYugoslavia (Politics) W. Spühler und M. Tepavac erörtern Fragen der Europäischen Sicherheitskonferenz, Deutschlands und Frankreichs, der Entwicklungshilfe, wirtschaftliche Fragen, die Ausfuhr von Kriegsmaterial,...
de
13.1.197034279pdfMemoNigeria (General) Ein Überblick über die finanziellen Leistungen und diplomatischen Initiativen der Schweiz im Biafrakonflikt soll zur Klärung der Frage beitragen, ob der Bundesrat alle Möglichkeiten ausgeschöpft hat,...
de
18.2.197036699pdfMemoNigeria (General) Aperçu des actions d'entraide de la Suisse, du Comité international de la Croix-Rouge et d'autres organisations internationales au Nigéria après l'effondrement du Biafra.
fr