Information about organization dodis.ch/R9203

Image
Neutral Nations Supervisory Commission
Neutrale Überwachungskommission für den Waffenstillstand in Korea
Commission de supervision des nations neutres en Corée
Commissione di supervisione delle nazioni neutrali
Neutrale Waffenstillstandskommission
Commission de surveillance des nations neutres pour l'armistice en Corée
NNSC
Commission des Etats neutres pour la surveillance de l'armistice en Corée
Commission de contrôle de l'armistice
Commission neutre de contrôle de l'armistice en Corée
Cf. E 2800/1990/106/vol. 12 (entre autres communiqué du 23.6.1953)et E 2800/1967/59/72 (Notice du 13.6.1953). Cf. dodis.ch/7624.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (2 records found)
DateFunctionPersonComments
1953 -1954OfficerGallusser, Reinhold JohannesVgl. E2500#1982/120#703*.
10.9.1965 - 11.3.1966Delegation chiefMusy, LucianoNomination par le Conseil fédéral le 2.8.1965, cf. PVCF No 1310.

Relations to other organizations (6)
Neutral Nations Supervisory Commission surveyKorean Armistrice Agreement
NNSC/Polnische Missionbelongs to Neutral Nations Supervisory Commission
NNSC/Swedish Missionbelongs to Neutral Nations Supervisory Commission
Neutral Nations Supervisory Commission for Korea/Swiss Delegationbelongs to Neutral Nations Supervisory Commission
NNSC/Sino-koreanische Missionis part of Neutral Nations Supervisory Commission
NNSC/Czechoslovak Missionbelongs to Neutral Nations Supervisory Commission

Mentioned in the documents (143 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.10.1977 - 14.10.197751966pdfPublicationGood offices Begleitheft zur Sonderausstellung des Landesmuseums über die Guten Dienste der Schweiz seit 1870. Darin historischer Abriss über die verschiedenen Mandate und die Geschichte der Guten Dienste.
de
6.9.197853553pdfMinutes of the Federal CouncilNamibia (Politics) L’évolution en Namibie aura une influence déterminante sur l'Afrique australe. La mise en œuvre du plan des cinq exige, de la part de la communauté internationale, un effort considérable. Le Conseil...
fr
16.5.197953556pdfMinutes of the Federal CouncilNamibia (General) Der Bundesrat stellt 4,5 Millionen Franken für ein Feldspital in Namibia bereit, das nach der Unabhängigkeit von der UNO-Mission GANUPT (UNTAG) errichtet werden soll. Aussenminister Aubert hatte...
ml
14.6.198560133pdfReportAsia Bei den Gesprächen wurde hauptsächlich über geopolitische und wirtschaftliche Anliegen gesprochen. Dabei zeigte sich die Schweiz einerseits besorgt über den andauernden Konflikt in Kamputschea, setzte...
de
7.11.198661225pdfMemoNorth Korea (General) Das anlässlich der Überreichung des Beglaubigungsschreibens mit dem nordkoreanischen Vizepräsidenten geführte Gespräch machte deutlich, dass die Schweiz regelmässige Kontakte zu den höchsten...
de
18.6.198762806pdfMemoActions for peacekeeping Auch nach der gescheiterten Abstimmung zum UNO-Beitritt will der Bundesrat an der engen Zusammenarbeit mit der UNO festhalten. Die Direktion für internationale Organisationen wird dem Bundesrat bald...
de
6.9.198854897pdfMemoUNO – General Tabellarische Zusammenstellung über die Beteiligung der Schweiz am System der Vereinten Nationen mit einer Auflistung der Jahre der Mitgliedschaft resp. erstmaligen Beteiligung der Schweiz in den...
ml
9.9.198855454pdfMemoChina (General) La Suisse et la Chine ont su trouver suffisamment de convergence d'intérêts pour construire une relation bilatérale remarquablement intense. Les pays entretiennent des relations diplomatiques,...
fr
29.11.198960042pdfMemoSouth Korea (General) À l'occasion d'une visite de Roh Tae Woo en Suisse, les deux présidents ont souligné les excellentes relations entre les deux pays, tout en constantant cependant également le potentiel non-utlisé dans...
ml
18.4.199056273pdfLetterUNO – General Im Rahmen der UNITAR-Verwaltungsratssitzung führte J.-P. Keusch diverse Gespräche mit den Verantwortlichen des UNO-Sekretariats. Dabei wurde u.a. auch die finanziell katastrophale Lage der UNO...
ml