Information about organization dodis.ch/R8805

Image
Austria/Federal Chancellery
Österreich/Bundeskanzleramt
Autriche/Office du Chancelier
Oesterreich/Bundeskanzleramt
Austria/Ufficio del Cancelliere
Ballhausplatz
Location: Vienna

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (13 records found)
DateFunctionPersonComments
1945 - 1961SecretaryKarasek, Franz
...1953...Head of DepartmentSchöner, Josef
1953DirectorToldt, Alexander
... 1955 ...Legation CouncillorLemberger
1964 - 1970Prime MinisterKarasek, Franz
1966 - 1969Secretary of StateGruber, Karl
1970-1975SecretaryNowotny, Thomas
... 18.6.1973 ...MinisterialratZuk, GeorgVgl. dodis.ch/40566
... 1975-1977 ...MitarbeiterGehart, FriedrichKabinettschef
1977-1982Secretary of StateNussbaumer, Adolf

Relations to other organizations (1)
Österreich/Bundespressedienstbelongs to Austria/Federal Chancellery Vgl. http://www.bka.gv.at/site/5590/default.aspx

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.4.19518605pdfNoteAustria (Politics) Schweizerische Antwort auf die österreichische Note vom 30.11.1950: Die Schweiz unterscheidet vor allem zwischen dem Flüchtlingsstatus und der Frage der Niederlassung.
de

Mentioned in the documents (38 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.7.191955530pdfMemoThe Vorarlberg question Im Antrag an die Staatskanzlei wird auf Vorarlbergs Selbstständigkeit im Rahmen von Deutschösterreich eingegangen, welche am 3.11.1918 durch die Landesversammlung beschlossen wurde.
de
5.7.191956923pdfReportThe Vorarlberg question Es wurde beschlossen, die beigehefteten Zuschriften an die deutschösterreichische Staatskanzlei und an den Schweizerischen Bundesrat zu richten sowie dem Landtag einen Antrag zu unterbreiten. Es wird...
de
8.5.192545060pdfMinutes of the Federal CouncilLeague of Nations
VolumeVolume
Der Bundesrat nimmt vom Gesuch Österreichs an den Völkerbund Kenntnis, dessen wirtschaftliche Lage durch eine Völkerbundskommission untersuchen zu lassen.

Darin: Erklärung der...
de
9.2.193846462pdfPolitical reportAustria (Politics)
VolumeVolume
Entretien de Jaeger avec Schmidt sur la réaction autrichienne à la nomination de Ribbentrop à la tête de l’Office allemand des affaires extérieures et au départ de Papen de Vienne. Pour S. ces...
de
9.3.193846484pdfPolitical reportAnschluss of Austria (1938)
VolumeVolume
Entretiens avec Schuschnigg, puis Schmidt. Situation intérieure de l’Autriche, pressions allemandes, Berchtesgaden, Hitler et la guerre, le rôle de von Papen. Jaeger pense que l’Autriche peut respirer...
de
23.3.193838514pdfPolitical reportAustria (Politics)
Volume
Gespräche mit dem österreichischen Altbundeskanzler O. Ender sowie mit einem Informanten aus deutschen Gesandtschaftskreisen ergeben Auskünfte über das Schicksal österreichischer Staatsmänner nach dem...
de
18.3.194638519pdfPolitical reportAustria (Politics)
Volume
Bezüglich der Aufnahme von diplomatischen Beziehungen zu Österreich ist aufgrund einer Note des alliierten Kontrollrats eine neue Sachlage eingetreten. Österreich ist sehr an der Vertiefung der...
de
10.7.19507680pdfMinutes of the Federal CouncilAustria (Others) Die schweizerische Delegation wird ermächtigt, die sich aus den Verhandlungen ergebenden Abkommen unter Ratifikationsvorbehalt zu unterzeichnen.
de
16.4.19518605pdfNoteAustria (Politics) Schweizerische Antwort auf die österreichische Note vom 30.11.1950: Die Schweiz unterscheidet vor allem zwischen dem Flüchtlingsstatus und der Frage der Niederlassung.
de
1.10.195210053pdfLetterAustria (Economy)
Volume
Dans les négociations avec l'Autriche il faut exiger le paiement des avoirs suisses résultant de l'accord sur la correction du cours du Rhin.
In Verhandlungen mit Österreich soll über die...
de