Information about organization dodis.ch/R782

Image
Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz
Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz (1970...)
Parti suisse démocrate-chrétien (1970...)
Partito Popolare Democratico svizzero (1970...)
CVP (1970...)
PDC (1970...)
PPD (1970...)
Konservativ-Christlichsoziale Volkspartei der Schweiz (KCV) (1957–1970)
Parti suisse conservateur-chrétien social (PCCS) (1957–1970)
Partito Conservatore - Cristiano Sociale svizzero (1957–1970)
Schweizerische Konservative Volkspartei (KVP) (1912–1957)
Parti conservateur populaire suisse (PCP) (1912–1957)
Parti catholique conservateur (PCC) (1848–1894)
Parti catholique conservateur
Cf. correspondance avec Petitpierre, E 2800/1967/59/62.
Katholische Volkspartei (1894-1912), Konservative Volkspartei (1912-1957), Konservativ-christlich demokratische Partei (1957-1971), Christlich-demokratische Volkspartei (seit 1971)

Cf. E 2001 ( E ) 1980/83, vol. 15 (p.A.15.30.), lettre du 29.12.1970 "Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz"
________________________

Cf. Membres du Parlement
Vgl. Ratsmitglieder
Cf. Membri dei Consigl



________________________

Cf. E 2001(E)1967/113, vol. 346 (lettre de M. Rosenberg du 13.3.1947)
________________________
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (75 records found)
DateFunctionPersonComments
MemberSuter, Adolf
MemberIten, Alphons
MemberTrümpy, Hans
MemberAmstalden, WalterCf. Résumé des délibérations de l'AF, 1942, V, 3
MemberSchmuki, Johann
MemberZust, Albert
MemberJäggi, August
MemberMuheim, Franzhttp://www.parlament.ch/f/homepage/ra-raete/ra-rm-mitglieder-seit-1848-expanded.htm?
MemberStöckli, Xaver
MemberHürlimann, HansCf. dodis.ch/14329, pp. 551-556.

Written documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.12.197036541pdfLetterHuman Rights Die Konservativ-Christlichsoziale Volkspartei der Schweiz ersucht den Bundesrat, bei den Regierungen der Sowjetunion und Spaniens vorstellig zu werden und dahin zu wirken, dass die Urteile in den...
de

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
18.3.197036108pdfAddress / TalkEuropean Communities (EEC–EC–EU) Le principal problème est la finalité politique du Marché Commun. En plus, le désengagement américain en Europe et la politique d'ouverture à l'Est contribuent à l'incertitude de l'avenir européen.
fr

Mentioned in the documents (66 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.2.199158251pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Der Einfluss der EG im internationalen Bereich wird immer stärker. Der EWR-Vertrag wird nur eine Zwischenlösung von begrenzter Dauer sein. Deshalb stellt sich auch für die Schweiz die Beitrittsfrage...
de
5.3.199158256pdfMinutesEconomic sectors [since 1990] Der Nationalrat diskutiert den Bericht des Bundesrates über die Wirtschaftsbeziehungen und die Wirtschaftslage der Schweiz. Dabei intressiert insbesondere die europäische Integration. Der Rat...
ml
11.3.199157635pdfMinutes of the Federal CouncilNeutrality policy Der Auftrag und die Zusammensetzung der Studiengruppe des EDA zu Fragen der schweizerischen Neutralität werden vom Bundesrat genehmigt. Die Studiengruppe wird bis Ende 1991 einen Bericht zuhanden des...
de
14.5.199157748pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991)
Volume
Malgré la dernière proposition de la CE, qui est inacceptable et démontre toute son arrogance, le Conseil fédéral décide que les négociations de l'EEE doivent se poursuivre. Il n'est en revanche pas...
ml
22.5.199157715pdfMinutes of the Federal CouncilIntellectual property and Patents Nachdem die Schweiz von 1984 bis 1990 des dafür einberufenen Expertenkomitees innehatte, wird sie auch an der diplomatischen Konferenz für den Abschluss eines Abkommens in Ergänzung der Pariser...
de
21.6.199158338pdfLetterParties and political organisations Für die sozialdemokratische Fraktion der Bundesversammlung gibt es kein EWR-Vertrag ohne Transitabkommen und es gibt keine weiteren Konzessionen beim Transitabkommen.

Darin: Ökologisch...
de
[...2.7.1991]59171pdfReportEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die Schweiz soll eine aktive Rolle in Europa spielen, sich an der Lösung weltweiter Probleme engagieren, lernen ein Einwanderungsland zu werden, die Wirtschaft und Lebensweise ökologisieren, die...
de
16.8.199160250pdfMinutesSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) 91.017 s. Entwicklungsländer, Zollpräferenzsystem

91.035 s. Instiutionen von Bretton Woods. Beitritt.
a) Anhörung von Experten
b) Detailberatung

91.003 ns. Postulat...
ml
17.9.199158258pdfMinutesSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993)
Volume
Der potentielle Beitritt der Schweiz zu den Bretton-Woods-Institutionen wird im Nationalrat von rechts und links heftig kritisiert. Zu den angeführten Argumenten gehören die Rolle des IWF bei der...
ml
16.10.199157460pdfMinutes of the Federal CouncilForeign labor Le projet d'assouplissement de l'ordonnance limitant le nombre d'étrangers est accepté. Il assoupli quantitativement et qualitativement les conditions d'accès au marché du travail, notamment pour les...
ml