Information about organization dodis.ch/R759

Image
EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung
EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung (1.5.2003–31.12.2004)
DFJP/Office fédéral de l'immigration, de l'intégration et de l'émigration (1.5.2003–31.12.2004)
DFGP/Ufficio federale dell'immigrazione, dell'integrazione e dell'emigrazione (1.5.2003–31.12.2004)
IMES (1.5.2003–31.12.2004)
Immigration, Intégration, Emigration Suisse (1.5.2003–31.12.2004)
EJPD/Bundesamt für Ausländerfragen (1978...)
FDJP/Federal Office for Aliens' Affairs (... - 2003)
DFJP/Office fédéral des étrangers (1978...)
DFGP/Ufficio federale degli stranieri (1978...)
EJPD/Eidgenössische Fremdenpolizei
DFJP/Police fédérale des étrangers
DFGP/Polizia federale degli Stranieri
EJPD/Office central de la police des étrangers
Frepo
OFE (1990)
FREPOL
Frepol
BAF (1978...)
BFA
PFE
Sur son histoire de 1917 à 1939, cf. DDS, vol. XIII, document 123, dodis.ch/14257.
Aktenzeichen S 4035 existiert nicht in der Registratur, vergebliche Suche
cf.dodis.ch/13614, p.265.
Cf. dodis.ch/13899, p.103, 175, 261.
Cf. UEK, Goldtransaktionen, 2002 dodis.ch/13982, 263f.
Cf. Zeugin/Sandkühler, Lösegelderpressungen, 2001 dodis.ch/13989, 92, 94, 114 (Anm.), 125.
Cf. Huonker/Ludi, Roma, 2001 dodis.ch/13988, 80 (Anm.), 92, 98, 100.

Sur l'organisation interne, cf. le Weisung du 9.3.1943.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (60 records found)
DateFunctionPersonComments
Juristischer Beamter I. Kl.Dessibourg, Louis
MitarbeiterDüby, Oscarcf. E 2001 ( E ) 1, vol. 88, lettre du 15.4.1946."der Vertreter der Praesens-Film-Gesellschaft, Herr Dr. Düby, früher Eidg. Fremdenpolizei und Eidg. Finaznverwaltung"
1.4.1919 - 31.3.1920SecretaryFeer, EduardVgl. E2500#1968/87#384*.
1.1.1928 - 31.12.1929Civil servantBrenni, FrancoCf. E2500#1982/120#312*.
... 1930 - 1944 ...AdjunktBaechtold, Paul
... 1934 - 1944 ...ChefBaechtold, Paul
1938 ...MitarbeiterTzaut, Henricf. PVCF n° 129 du 22.1.1971.
16.11.1938 - 30.6.1942MitarbeiterLeuenberger, TheodorVgl. E2500#1990/6#1387*.
12.6.1939 - 27.2.1942MitarbeiterMatter, AlfredSachbearbeiter, vgl. E2500#1968/87#827*
13.9.1939 - 30.9.1941MitarbeiterKarlen, Hans-RuediVgl. E2024-02A#1999/137#1280*.

Relations to other organizations (4)
EJPD/Eidgenössische Fremdenpolizei/Internationale Angelegenheitenbelongs to EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung
EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung belongs toEJPD/Bundesamt für Polizei
EJPD/Eidgenössische Fremdenpolizei/Einreise und Aufenthaltbelongs to EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung
EJPD/Eidgenössische Fremdenpolizei/Rechtsdienstbelongs to EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung

Written documents (51 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
18.5.197849105pdfLetterTurkey (Others) Frage der Kategorisierung der Türkei bei der Fremdenpolizei: Sie gehört mit Griechenland, Malta und Zypern zur Kategorie der entfernteren Länder Europas. Diese Kategorie ist in erster Linie eine...
de
8.5.197953290pdfCircularPolicy of asylum Nach der Abweisung der Asylanträge äthiopischer Staatsangehörige kommt es zu verschiedenen Problemen bei der Ausreise. Deshalb verschärft die Schweiz die Visumserteilung an äthiopische...
ml
19.9.198559940pdfLetterSwiss policy towards foreigners Im Hinblick auf die vom Bundesrat festgelegte Stabilisierungspolitik sollen alle Vorkehrungen getroffen werden, um dem seit 1983 verzeichneten Wiederanstieg bei der ausländischen Wohnbevölkerung...
de
16.3.199053405pdfMemoVisa and Entry Issues Im Hinblick auf die Entwicklungen in Osteuropa ist die Schweizer Visumspolitik zu überprüfen. Ab Februar 1990 wurden Visa an osteuropäische Bürger leichter vergeben, eine Aufhebung der Visumspflicht...
de
9.10.199055319pdfMemoAlbania (Others) Die Einreisegesuche aus Albanien steigen, da gewisse westliche Botschaften in Tirana geschlossen wurde. Das Bundesamt für Ausländerfragen arbeitet mit der Swissair zusammen, um die Gesuche für...
de
4.12.199055668pdfMemoSwiss policy towards foreigners Lors de la Conférence, l'Office fédéral des étrangers développe sa réflexion sur l'identification des régions d'origine, actuelles et potentielles, la définition des problèmes se posant à la Suisse en...
fr
29.1.199159764pdfCircularVisa and Entry Issues Seit Ausbruch des bewaffneten Konflikts im Golf hat die Gefahr von Terroranschlägen stark zugenommen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch die Schweiz Ziel solcher Anschläge wird. Aus diesem...
de
5.2.199159765pdfTelexVisa and Entry Issues Aufgrund verschiedener Anfragen werden einige Präzisierungen zu den Sondermassnahmen im Visumbereich vom 29.1.1991 im Zusammenhang mit dem Golfkonflikt kommuniziert.
de
4.199156404pdfPublicationForeign labor Grundlegende Überlegungen der Bundesverwaltung zur Ausländerpolitik der Schweiz in den 1990er Jahren. Das so genannte Dreikreismodell wird als Projekt für die Verwaltung der ausländischen Bevölkerung...
ns
1.10.199158697pdfMemoAustria (General) Die Schweiz und Österreich teilen Sicherheitsbedenken im Hinblick auf Schengen. Weiter sind bei der sicherheitspolitischen Lageanalyse die inländische Ausländerfeindlichkeit, das Asylproblem und...
de

Received documents (49 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
19.11.194111981pdfLetterHumanitarian aid
Volume
Von Weiss est persuadé que de nombreux Juifs accourus au Consul de Suisse à la recherche d'aide vont se donner la mort pour éviter la déportation. [Document publié en Annexe I du n° 125 du volume 14...
de
27.11.194111982pdfLetterHumanitarian aid
Volume
Rassemblement des Juifs de Stuttgart en vue de leur déportation vers l'Est. Plusieurs Juifs en possession de visas d'entrée pour des pays latino-américains se sont adressés au Consulat de Suisse pour...
de
23.9.194318590pdfLetterNeutrality policy Die Verfasser äussern Bedenken über die vorgesehenen Transitzüge mit italienischen Zwangsarbeitern. Sie plädieren für Ablehnung aus Neutralitätsgründen.


de
10.10.1946190pdfLetterNon Governmental Organisations (NGO)
Volume
A propos du Congrès sioniste à Bâle: enquête en Egypte et à Londres.
Zum Zionistenkongress in Basel: Berichte der schweizerischen Gesandtschaften in London und Kairo.
fr
29.7.19478160pdfLetterForeign labor Stagiaires Abkommen sollen nicht dem EJPD unterliegen, da es sich um zwischenstaatliche Abkommen handelt. Das Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit soll weiterhin die Verhandlungen führen und...
de
3.6.195210319pdfLetterGermany – FRG (Politics) Lüthi kommentiert die verschiedenen Einreisegesuche des ehemaligen deutschen Panzergenerals Guderian und hält am Einreiseverbot fest.
de
3.7.19529623pdfLetterHungary (Economy) Explications sur la provence de meubles antiques, que des commerçants autrichiens et hongrois désirent à vendre en Suisse. On présume que ces objets proviennent de persécutés politiques.
fr
4.12.196219048pdfLetterTurkey (Economy) Acceptation de la demande turque quant à l'affaire susmentionnée.
fr
19.11.196330492LetterSwiss financial market Es bestehen keine Möglichkeiten, die Einflussnahme des Geschäftsmannes Muñoz auf die Schweizerische Spar- und Kreditbank einzudämmen. Ferner wäre es Sache der Genfer Behörden, über seine...
de
29.11.196318770pdfMemoItaly (Politics)
Volume
Au sujet de l'accord bilatéral sur les assurances sociales: dans le contexte politique de l'ouverture à gauche en Italie ("apertura a sinistra") et des tensions sociales dans ce pays, une rapide...
fr

Mentioned in the documents (636 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22275Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)16 - ICE: Monetary and payment transactions / Clearing Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
23796Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)23 - ICE: IG Farben - Interhandel Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
21.1.191953241pdfLetterBelgium (General) Le chargé d'affaires ad interim de la toute nouvelle représentation suisse en Belgique demande plus de personnel, lui et son assistant étant totalement occupés par les démarches administratives et...
fr
1.5.192244829pdfCircularVisa and Entry Issues
Volume
Indications au sujet de l’utilisation d’un passeport pour étrangers par des étrangers résidant en Suisse, pour leurs déplacements à l’étranger.


fr
9.5.192244834pdfLetterLeague of Nations
Volume
Position suisse au sujet du projet de la SdN de délivrer des certificats d’identité aux réfugiés russes. Facilités accordées aux réfugiés russes transitant par la Suisse.


fr
193320115Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)10 - ICE: Foreign trade and payments / Economic policy Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
193420117Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)10 - ICE: Foreign trade and payments / Economic policy Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
1934 - 194521243Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)10 - ICE: Foreign trade and payments / Economic policy Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
1935 - 194122259Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)16 - ICE: Monetary and payment transactions / Clearing Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
1935 - 194122260Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)16 - ICE: Monetary and payment transactions / Clearing Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns

Addressee of copy (51 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
12.8.197139514pdfTelegramPalestine (General) Die israelische Regierung äussert sich besorgt über das geplante PLO-Informationsbüro bei der UNO in Genf. Die Schweiz vertritt die Haltung, die PLO könne nicht mit der Volksfront gleichgesetzt werden...
de
23.2.197236169pdfMinutes of the Federal CouncilSetting up and integration Die in einer Westschweizer Zeitung genannte Zahl von 10'000 schulreifen Kindern, die keine Schule besuchen, stark übertrieben sei. Die Problematik ist aber bekannt und die zurzeit befolgte Politik...
ml
21.6.197240863pdfMemoGuinea (General) Guinea verlangt Informationen über den Stand des Asylgesuchs des in die Schweiz abgesprungenen guineanischen Botschafters in Moskau, C. M. Chérif, und äussert Bedenken betreffend möglicher...
de
1.11.197236339pdfMinutes of the Federal CouncilForeign labor Die grundsätzlichen Fragen in Bezug auf das Fremdarbeiterproblem und der Saisonarbeiterregelung sollen in einem Vernehmlassungsverfahren mit Kantonen und Wirtschaftsverbänden besprochen werden. Weiter...
de
6.7.197338419pdfMinutes of the Federal CouncilForeign labor Einzelne frühere Bestimmungen der neuen Saisonarbeiter- und Grenzgängerregelung werden angepasst oder aufgrund der bisherigen Praxis revidiert.

Darin: Justiz- und Polizeidepartement und...
de
24.8.197340811pdfTelegramItaly (Economy) Certaines entreprises italiennes sont mécontentes, car elles ont de la peine à obtenir des permis de travail et de séjour en Suisse. Swissair pourrait faire l'objet de représailles en Italie.
fr
5.9.197338617pdfMinutes of the Federal CouncilItaly (Economy) Abgesehen von Liechtenstein ist Italien das einzige Nachbarland mit dem die Schweiz kein Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen hat. Die Steuerverwaltung wird beauftragt, Verhandlungen über ein...
de
5.11.197340928pdfLetterThailand (Politics) Gemäss mehreren Pressemeldungen sollen zwei exilierte thailändische Offiziere, die sich zurzeit in Taiwan aufhalten, in der Schweiz Asyl erhalten. Deren Sicherheit wäre allerdings auch in der Schweiz...
ml
14.11.197337703pdfMinutes of the Federal CouncilPolitical speeches by foreigners Nationalrat J. Schwarzenbach empfindet es als Beschämung, dass dem Dalai Lama während seines Aufenthalts in der Schweiz ein Redeverbot erteilt wurde. Das Schweizervolk habe für das bedrohte Tibet...
ml
22.2.197438274pdfMemoChile (Politics) Zusammenstellung von Gründen, die für bzw. gegen die Rückweisung von Flüchtlingen aus Chile im Rahmen der Freiplatzaktion sprechen.
de