Information about organization dodis.ch/R759

Image
EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung
EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung (1.5.2003–31.12.2004)
DFJP/Office fédéral de l'immigration, de l'intégration et de l'émigration (1.5.2003–31.12.2004)
DFGP/Ufficio federale dell'immigrazione, dell'integrazione e dell'emigrazione (1.5.2003–31.12.2004)
IMES (1.5.2003–31.12.2004)
Immigration, Intégration, Emigration Suisse (1.5.2003–31.12.2004)
EJPD/Bundesamt für Ausländerfragen (1978...)
FDJP/Federal Office for Aliens' Affairs (... - 2003)
DFJP/Office fédéral des étrangers (1978...)
DFGP/Ufficio federale degli stranieri (1978...)
EJPD/Eidgenössische Fremdenpolizei
DFJP/Police fédérale des étrangers
DFGP/Polizia federale degli Stranieri
EJPD/Office central de la police des étrangers
Frepo
OFE (1990)
FREPOL
Frepol
BAF (1978...)
BFA
PFE
Sur son histoire de 1917 à 1939, cf. DDS, vol. XIII, document 123, dodis.ch/14257.
Aktenzeichen S 4035 existiert nicht in der Registratur, vergebliche Suche
cf.dodis.ch/13614, p.265.
Cf. dodis.ch/13899, p.103, 175, 261.
Cf. UEK, Goldtransaktionen, 2002 dodis.ch/13982, 263f.
Cf. Zeugin/Sandkühler, Lösegelderpressungen, 2001 dodis.ch/13989, 92, 94, 114 (Anm.), 125.
Cf. Huonker/Ludi, Roma, 2001 dodis.ch/13988, 80 (Anm.), 92, 98, 100.

Sur l'organisation interne, cf. le Weisung du 9.3.1943.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (60 records found)
DateFunctionPersonComments
Juristischer Beamter I. Kl.Dessibourg, Louis
MitarbeiterDüby, Oscarcf. E 2001 ( E ) 1, vol. 88, lettre du 15.4.1946."der Vertreter der Praesens-Film-Gesellschaft, Herr Dr. Düby, früher Eidg. Fremdenpolizei und Eidg. Finaznverwaltung"
1.4.1919 - 31.3.1920SecretaryFeer, EduardVgl. E2500#1968/87#384*.
1.1.1928 - 31.12.1929Civil servantBrenni, FrancoCf. E2500#1982/120#312*.
... 1930 - 1944 ...AdjunktBaechtold, Paul
... 1934 - 1944 ...ChefBaechtold, Paul
1938 ...MitarbeiterTzaut, Henricf. PVCF n° 129 du 22.1.1971.
16.11.1938 - 30.6.1942MitarbeiterLeuenberger, TheodorVgl. E2500#1990/6#1387*.
12.6.1939 - 27.2.1942MitarbeiterMatter, AlfredSachbearbeiter, vgl. E2500#1968/87#827*
13.9.1939 - 30.9.1941MitarbeiterKarlen, Hans-RuediVgl. E2024-02A#1999/137#1280*.

Relations to other organizations (4)
EJPD/Eidgenössische Fremdenpolizei/Internationale Angelegenheitenbelongs to EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung
EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung belongs toEJPD/Bundesamt für Polizei
EJPD/Eidgenössische Fremdenpolizei/Einreise und Aufenthaltbelongs to EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung
EJPD/Eidgenössische Fremdenpolizei/Rechtsdienstbelongs to EJPD/Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung

Written documents (51 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.11.193846700pdfReportAttitudes in relation to persecutions
Volume
La situation des Juifs tchécoslovaques. Les fugitifs des Sudètes ne resteront pas en Tchécoslovaquie, insécurité également pour les autres. Les Juifs hongrois cherchent aussi à émigrer. Des ordres de...
fr
23.11.193846714pdfLetterAttitudes in relation to persecutions
Volume
En dépit des instructions sévères données, après l’Anschluss, sur la délivrance de visas aux émigrants provenant d’Autriche, certains consulats de Suisse en Italie en ont délivré «à tort et à...
fr
15.2.19494521pdfLetterTurkey (General) La police fédérale des étrangers exprime son souhait de voir partir les anciens internés soviétiques de confession musulmane et demande aux polices cantonales, de même qu'à la légation et au consulat...
fr
18.5.19517647pdfLetterSwiss citizens from abroad Ausweisung eines Schweizer Bürgers, da auf amtlichem Wege Strafregisterauszug erhalten. Grundsätzliche Frage der Ausweisung und der schweizerischen 'Beihilfe'.
de
16.12.196051336pdfCircularSetting up and integration Es ist nicht Sache eidgenössischer oder kantonaler Behörden, im Interesse des ausländischen Staates die Verbindung zwischen den ausländischen Vertretungen und ihren in der Schweiz sich aufhaltenden...
de
11.12.196118751pdfAddress / TalkItaly (Economy) Exposé des questions faisant l'objet de négociations avec l'Italie sur le statut des travailleurs italiens en Suisse (assurance-maladie, assurance-chômage, AVS, etc.). Le document donne une indication...
fr
13.1.196219028pdfLetterForeign labor Befürchtungen betreffend die ausländische Übervölkerung werden geäussert. Verteidigung des Prinzips der Rotation der Fremdarbeiter. Verschiedene Erwägungen begründen die Verweigerung, eine...
de
14.12.196431148pdfLetterYugoslavia (General) Negative Stellungnahme der Fremdenpolizei zum jugoslawischen Begehren für ein Abkommen über die Arbeitskräfte
de
6.5.196531549pdfCircularRomania (Politics) Das Einreiseverfahren für die die Staatsangehörigen von Bulgarien, Polen, Rumänien und der Tschechoslowakei wird aufgrund der grossen Nachfrage vereinfacht und rationalisiert.
de
23.6.196631007pdfMemoForeign labor
Volume
Réticences quant à la signature d'un nouvel accord sur l'immigration des travailleurs espagnols. Madrid cherche à obtenir des conditions semblables à celles obtenues par l'Italie.
fr

Received documents (49 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
19.11.194111981pdfLetterHumanitarian aid
Volume
Von Weiss est persuadé que de nombreux Juifs accourus au Consul de Suisse à la recherche d'aide vont se donner la mort pour éviter la déportation. [Document publié en Annexe I du n° 125 du volume 14...
de
27.11.194111982pdfLetterHumanitarian aid
Volume
Rassemblement des Juifs de Stuttgart en vue de leur déportation vers l'Est. Plusieurs Juifs en possession de visas d'entrée pour des pays latino-américains se sont adressés au Consulat de Suisse pour...
de
23.9.194318590pdfLetterNeutrality policy Die Verfasser äussern Bedenken über die vorgesehenen Transitzüge mit italienischen Zwangsarbeitern. Sie plädieren für Ablehnung aus Neutralitätsgründen.


de
10.10.1946190pdfLetterNon Governmental Organisations (NGO)
Volume
A propos du Congrès sioniste à Bâle: enquête en Egypte et à Londres.
Zum Zionistenkongress in Basel: Berichte der schweizerischen Gesandtschaften in London und Kairo.
fr
29.7.19478160pdfLetterForeign labor Stagiaires Abkommen sollen nicht dem EJPD unterliegen, da es sich um zwischenstaatliche Abkommen handelt. Das Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit soll weiterhin die Verhandlungen führen und...
de
3.6.195210319pdfLetterGermany – FRG (Politics) Lüthi kommentiert die verschiedenen Einreisegesuche des ehemaligen deutschen Panzergenerals Guderian und hält am Einreiseverbot fest.
de
3.7.19529623pdfLetterHungary (Economy) Explications sur la provence de meubles antiques, que des commerçants autrichiens et hongrois désirent à vendre en Suisse. On présume que ces objets proviennent de persécutés politiques.
fr
4.12.196219048pdfLetterTurkey (Economy) Acceptation de la demande turque quant à l'affaire susmentionnée.
fr
19.11.196330492LetterSwiss financial market Es bestehen keine Möglichkeiten, die Einflussnahme des Geschäftsmannes Muñoz auf die Schweizerische Spar- und Kreditbank einzudämmen. Ferner wäre es Sache der Genfer Behörden, über seine...
de
29.11.196318770pdfMemoItaly (Politics)
Volume
Au sujet de l'accord bilatéral sur les assurances sociales: dans le contexte politique de l'ouverture à gauche en Italie ("apertura a sinistra") et des tensions sociales dans ce pays, une rapide...
fr

Mentioned in the documents (636 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.11.19529283pdfMemoNon Governmental Organisations (NGO)
Volume
Selon Rothmund, l'organisation «Europe libre» poursuit des buts politiques dans sa lutte contre le communisme. Elle veut former des cadres qui pourraient être engagés après la libération de la Russie...
fr
24.11.19529485pdfMemoGermany – FRG (Economy)
Volume
Au sujet de l'aide accordée aux ressortissants respectifs, il s'agit de rembourser les frais engagés par chacun des Etats. L'accord germano-suisse prévoit le remboursement des frais sur cette base.
de
2.12.19528609pdfLetterFrance (Economy) Le Département politique déplore les propos de personnalités françaises à propos des difficultés rencontrées par les travailleurs français à Genève, qui rendraient leur installation impossible dans...
fr
30.12.19528610pdfLetterFrance (Economy) Tensions franco-suisses relatives aux difficultés rencontrées par les Français pour obtenir un permis d'établissement et de travail en Suisse. L'Ambassade de France conteste l'application par la...
fr
5.2.19538957pdfProposalFrance (Economy)
Volume
Proposition du DFJP: historique, plan et proposition pour la question des permis de travail entre la Suisse et la France.
Geschichtlicher Überblick, Plan und Antrag zur Frage der...
fr
13.5.19539468pdfEnclosed reportNon Governmental Organisations (NGO) Mitbericht des EJPD zur Bewilligung des Zionistischen Weltkongresses in Genf im August 1953 durch den Bundesrat.
de
19.6.19539273pdfMinutesPolitical activities of foreign persons
Volume
Discussion au sujet de la suppression du visa entre l'Allemagne et la Suisse et d'autres Etats. Subsiste la question des «indésirables» tels qu'extrémistes de droite et les communistes. La décision...
de
29.10.19539120pdfProposalGermany – FRG (Economy) Es sind Verhandlungen mit der BRD über die gegenseitigen Niederlassungsverhältnisse aufzunehmen.
de
14.12.195310664pdfLetterPolitical issues De Tribolet hat vom WM-OK Propagandamaterial erhalten, möchte aber, bevor er dieses verteilt, wissen, wie die Schweiz den zu erwartenden Visagesuchen aus Bulgarien begegnen wird. Gefahr der...
de
28.12.195310665pdfLetterPolitical activities of foreign persons Zehnder findet, man könne dem Wunsch des Oks entsprechen, da gewisse minimale Kontakte auf sportlicher Ebene aufrecht zu erhalten seien. Die Infiltrationsgefahr soll nicht überschätzt werden.
de

Addressee of copy (51 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.4.196548180pdfMinutes of the Federal CouncilQuestions of international law Der Bundesrat beschliesst, dass ausländische Staatsbürger, bei denen der Verdacht vorliegt, Kriegsverbrechen oder Verbrechen gegen die Menschheit begangen zu haben, dem Bundesrat gemeldet werden...
de
28.1.197036343pdfMinutes of the Federal CouncilAnti-Immigration Initiatives (1965–1977) Aufgrund der unbefriedigenden Situation bezüglich der Zählung der Ausländer in der Schweiz und dem Ziel die Zahl der erwerbstätigen Ausländer zu stabilisieren beschliesst der Bundesrat die Schaffung...
de
30.1.197036167pdfMemoItaly (General) Dem italienischen Wunsch nach einer Erörterung der Probleme betreffend der Schulung italienischer Kinder in der Schweiz sollte entgegengekommen werden. Ein Treffen auf technischer Ebene zwischen...
de
23.2.197035799pdfProposalTerrorism Das EJPD will die Einreisevorschriften für Angehörige der arabischen Staaten massiv verschärfen, damit Angehörige von Terror-Gruppen aus arabischen Staaten nicht mehr in die Schweiz einreisen können....
de
16.3.197036175pdfMinutes of the Federal CouncilAnti-Immigration Initiatives (1965–1977) Um ein Wiederansteigen der Zahl erwerbstätiger Ausländer zu verhindern, stimmt der Bundesrat den vorgeschlagenen Massnahmen zu. Nebst demographischen und wirtschaftlichen Gründen, sprechen auch...
de
28.4.197053730pdfLetterSingapore (General) Zu den von Singapur ergriffenen Abwehrmassnahmen gegen «Hippies» und «Hitchhikers» gehören Einreiseverweigerungen und unvermittelte Polizeikontrollen. Auch die Zahl der Schweizer Weltenbummler, welche...
de
30.6.197036063pdfLetterXenophobia, Racism, anti-Semitism La revue de la presse espagnole, suite au résultat de la votation sur l'initiative Schwarzenbach, révèle un sentiment de déception mêlé d'amertume et d'inquiétude.
fr
15.7.197036347pdfMinutes of the Federal CouncilAnti-Immigration Initiatives (1965–1977) Nach dem Nein zur Schwarzenbachinitiative versucht der Bundesrat die mit der grossen Zahl erwerbstätiger Ausländer verbundenen kulturellen, menschlichen und wirtschaftlichen Probleme zu lösen und...
de
31.3.197136256pdfMinutes of the Federal CouncilAnti-Immigration Initiatives (1965–1977) Der Bericht enthält mehrere Vorschläge zur Begrenzung der erwerbstätigen Ausländer in der Schweiz. Aufgrund des knappen Budgets, muss der Bundesrat in naher Zukunft entscheiden, ob der Stabilisierung...
de
21.4.197136318pdfMinutes of the Federal CouncilAnti-Immigration Initiatives (1965–1977) Aufgrund der zahlreichen Änderungen, die im Zwischenbericht vom 29.3.1970 bereits gutgeheissen wurden, empfiehlt es sich, den Beschluss vom 16.3.1970 aufzuheben und an dessen Stelle einen neuen...
de