Information about organization dodis.ch/R653

Image
Charpilloz & Cie, A., Fabrique Hélios
Charpilloz
Hélios fabrique de pignons, Arnold Charpilloz
Charpilloz Arnold, Hélios, Fabrique de pignons, Bévilard
Arnold Charpilloz Fabrique Hélios, Bévilard
Helios fabrique de pignons, A. Charpilloz
Cf. Rapport final de la CIE, Zürich 2002, (cf. ), p. 189, 202.
Cf. Peter Hug, Schweizer Rüstungsindustrie , p. 75, 500f, 645, 722, 739, 755, 762, 772s, 783, 807.
Cf. dodis.ch/13897, p.150.
________________________

Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

nicht zu verwechseln mit Hélios S.A., Fabrique d'Horlogerie, Porrentruy
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (4 records found)
DateFunctionPersonComments
Member of the Board of DirectorsCharpilloz, DanielInfo UEK/CIE
Member of the Board of DirectorsCharpilloz, DanielInfo UEK/CIE
... 1970 ...OwnerCharpilloz, Vital
... 1970 ...RepresentativeNiggli, RogerVertreter von Charpilloz in den USA, Direktor der Tochterfirma Charpilloz Sales, Washington.

Mentioned in the documents (13 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
194325089Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)16 - ICE: Monetary and payment transactions / Clearing Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
11.9.1946157pdfReportExport of munition
Volume
Importance de l'industrie d'armement pour la défense nationale suisse. Liste des autorisations des exportations pour la période de la guerre 1940-1944.
Bedeutung der Rüstungsindustrie für die...
de
27.5.197035157pdfMemoWatch industry
Volume
Da Triebe und Triebräder zivile und militärische Verwendungsmöglichkeiten haben, ist unklar, ob eine Ausfuhrbewilligungspflicht besteht. Dies hat wiederum handelspolitische Konsequenzen, da das...
de
8.6.197050629pdfMinutes of the Federal CouncilExport of munition Da Triebe und Triebräder zivile und militärische Verwendungsmöglichkeiten haben, ist unklar, ob eine Ausfuhrbewilligungspflicht besteht. Die Entscheidung ist vor allem vor dem Hintergrund des...
de
25.6.197035187pdfMemoUnited States of America (USA) (Economy) Diskussion der Problematik der schweizerischen Exporte von Rädern und Trieben, welche bisher von der Bewilligungspflicht des Kriegsmaterialbeschlusses ausgenommen wurden. Die Öffentlichkeit wird erst...
de
26.6.197050632pdfMemoExport of munition Die unübersichtliche Zolltarifsituation erlaubt es nicht, das Ausmass allfälliger Exporte von ganz oder teilweise montierten Hemmwerken für Munitionszünder zu eruieren. Im Bereich der «pinions and...
de
5.8.197035192pdfMemoUnited States of America (USA) (Economy) Die Firmen, welche in den letzten Jahren Ausfuhren nach den USA getätigt hatten, sollen über die vom Bundesrat bestätigte Praxis betr. Kriegsmaterial-Exportbewilligungen informiert werden: Zünder...
de
24.12.197050634pdfMemoExport of munition Der amerikanische Markt für Zünderteile ist durcheinander geraten, was zu einem völligen Preiszusammenbruch geführt hat. Mehrere amerikanische Hersteller sind aus dem Geschäft ausgestiegen. Die USA...
de
21.4.197235197pdfTelegramUnited States of America (USA) (Economy) L'horlogerie suisse est attaquée au Sénat américain où il est demandé de refuser d'accorder des commandes gouvernementales aux sociétés sous contrôle étranger.
fr
26.4.197235198pdfTelegramUnited States of America (USA) (Economy) Der Angriff im US-Senat auf die Schweizer Uhrenindustrie hat beträchtliche Unruhe verursacht. Innenpolitisch wird die Angelegenheit heruntergespielt, um angesichts der Volksabstimmung über den...
de