Information about organization dodis.ch/R31825

Image
Südafrika/Inkatha Freedom Party
Afrique du Sud/Parti Inkatha de la liberté
Sudafrica/Partito della Libertà Inkata
Südafrika/Inkatha-Bewegung
IFP

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (6 records found)
DateFunctionPersonComments
1975 - 2019ChefButhelezi, Mangosuthu
1975...MemberSkosana, Ben M.
1975–2005MemberMdlalose, Frank Themba
...1978...RepresentativeNyaose, Jacob D.
...1978...RepresentativeMyeni, Musa B.
1984-1991MinisterMabuza, Enos John

Mentioned in the documents (19 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.6.197849676pdfMemoSouth Africa (General) Im Hinblick auf die zukünftige schweizerische Südafrika- bzw. Antiapartheid-Politik erscheint es als wichtig, dass der Kontakt zur autochthonen, sich zur Gewaltlosigkeit bekennenden «Inkatha»-Bewegung...
de
21.8.197854056pdfLetterSouth Africa (Politics) Der SACC ist heute die grösste und aktivste Anti-Apartheidsorganisation in Südafrika. Ihr Anführer Desmond Tutu hat nach Ansicht vieler Beobachter eindeutig politische Aspirationen. Die Organisation...
de
7.11.197849463pdfLetterSouth Africa (Politics) Der Frage, ob humanitäre- oder Entwicklungshilfe an die Inkatha-Bewegung vom EPD gutgeheissen würde, wird grundsätzlich positiv begegnet. Es bleibt zu klären, wie eine solche Hilfeleistung...
de
1.12.197849163pdfLetterZimbabwe (General)
Volume
Die vermehrte Kontaktnahme des Politischen Departements mit Befreiungsbewegungen ist auf einen gewissen politischen Druck zurückzuführen, scheint indessen auch im langfristigen Interesse der Schweiz...
de
25.1.198049576pdfMemoSouth Africa (Politics) Neben dem African National Congress ist bereits vor einiger Zeit auch die "Inkatha"-Bewegung mit der Bitte an die Schweiz getreten, in Genf ein ständiges Beobachterbüro eröffnen zu können. Im...
de
10.1.199054628pdfPolitical reportSouth Africa (Politics) Même si F.W. de Klerk a réussi de convaincre la plupart des milieu politiques sud-africains qu’il s’est engagé dans un processus de réconciliation nationale, on est encore loin d’un accord sur le...
fr
12.2.199054629pdfPolitical reportSouth Africa (Politics) Avec Nelson Mandela, le président de Klerk a enfin en face de lui un interlocuteur de grande envergure, sans la libération duquel un vrai dialogue en vue de la réconciliation en Afrique du Sud...
fr
20.8.199056571pdfLetterSouth Africa (General) Der Entscheid, gegen den Irak Sanktionen zu ergreifen, um international nicht isoliert dazustehen, ist klug und neutralitätspolitisch verantwortbar. Nur wäre diese Haltung der Schweiz glaubwürdiger,...
de
22.8.199055340pdfPolitical reportSouth Africa (Politics) La lutte entre la tribu des zoulous et les partisans de l’African National Congress, qui est en cours depuis près de quatre ans, a commencé à dégénérer. Le conflit revêt maintenant toutes les...
fr
12.9.199054485pdfReportMozambique (General) Le président du Mozambique, J. A. Chissano, expose l'avancée des négociations entre son gouvernement et la RENAMO et l'état des dégats matériels et sociaux dans le pays à la fin de la guerre civile....
fr