Information about organization dodis.ch/R311

Image
Maschinenfabrik Oerlikon
Maschinenfabrik Oerlikon (1886–1967)
MFO (1886–1967)
Werkzeug- und Maschinenfabrik Oerlikon (1876–1886)
Fabrique d'outils et de machines Oerlikon (1876–1886)

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (18 records found)
DateFunctionPersonComments
1902...MitarbeiterBrand, PaulEn Espagne.
1908 ...RepresentativeBrand, PaulCf. E 2500/1/4, PVCF du 11.2.1927[...] Seit 1908 leitet er die Vertretung der Maschinenfabrik Oerlikon in Portugal."
1911 - 1935General directorSchindler, DietrichInfo UEK/CIE: cf. Geschätsbericht KWR 1933 (CSG/ZFA 11.105.203-0861 (SC 2264) Dossier 1181: KWR Kapitalherabsetzung)
1913 ...General directorBehn-Eschenburg, HansCf. Schweizerisches Zeitgenossen-Lexikon - Lexique suisse des Contemporains - Lessico svizzero dei Contemporaini, Bern u. Leipzig, [1932], p. 67.
1923 - 1927Member of the Board of DirectorsHoffmann, ArthurCf. Gruner. AFS 1848-1920, I, pp. 562-563.
1929 - 1944President of the Board of DirectorsHuber, Maxwww.hls.ch.
1938 ...Leitender MitarbeiterSauser, WillyCf. Annuaire des autorités fédérales, 1967, p.64. Dès 1938, chef du personnel; dès 1961, vice-directeur
1.10.1938 ...SecretaryBloesch, Emil«Direktionssekretär», vgl. E2500#1000/719#37*

Relations to other organizations (2)
Maschinenfabrik Oerlikon merges withBrown, Boveri & Cie.Übernahme durch BBC 1967
Oerlikon-Bührle Holdingnot identical with Maschinenfabrik Oerlikon A ne pas confondre avec la "Maschinenfabrik Oerlikon"

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.11.197035405pdfLetterIndia (Economy) Schweizer Unternehmen werden gebeten, nach Möglichkeit vermehrt in Indien hergestellte Erzeugnisse einzuführen, um dem indischen Wunsch zu entsprechen, die Exporte nach der Schweiz zu erhöhen.
de

Mentioned in the documents (49 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
23.3.196115239pdfLetterMyanmar (Economy) Burma ist ein Land der Zukunft, deshalb sollte die Schweiz ihre Beziehungen zu Burma verbessern.
de
13.2.196230495pdfMinutes of the Federal CouncilBrazil (General) Gewährung der Exportrisikogarantie für die Lieferung von elektromechanischen Ausrüstungen für das Wasserkraftwerk Urubupungá. Beurteilung der wirtschaftlichen und politischen Lage Brasiliens und der...
de
31.7.196255573pdfMemoEurope's Organisations Übersicht über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten Isolierung, Vollbeitritt, Assoziation oder bilateraler Handelsvertrag mit der EWG.
de
8.10.196330004pdfMinutes of the Federal CouncilYugoslavia (Economy) Bilan des relations commerciales. Sont abordées les questions relatives aux nationalisations, aux demandes yougoslaves de crédit (22 mio de francs ont déjà été accordés), à la collaboration en matière...
de
5.2.196531550pdfMinutes of the Federal CouncilEast-West-Trade (1945–1990) Für die Firma Gebr. Sulzer AG wird für Lieferungen nach Rumänien, für die Brown Boveri AG und die Maschinenfabrik Oerlikon für diejenige nach Bulgarien eine Exportrisikogarantie gewährt.
de
*.9.196631333pdfReportIndonesia (Politics) Im August 1966 trafen sich in Gwatt Angehörige der indonesischen Armee zwecks Erholung und Gedankenaustausch. Ausserdem pflegt die Armee Indonesiens gute Beziehungen zur schweizerischen...
de
16.12.196631403pdfLetterPeru (Economy) Die schweizerische Privatwirtschaft spricht sich gegen einen Rahmenkredit Schweiz-Peru aus. Aus ihrer Sicht vermag ein solcher die vorherrschenden Absatzprobleme - u.a. Konkurrenzsituation aufgrund...
de
27.2.196833586pdfMemoArgentina (General) R. Alemann, Auslandschweizer und Vertreter der Schweizerischen Bankgesellschaft in Buenos Aires, hält in Zürich einen Vortrag über die politische und wirtschaftliche Lage seines Landes. Das...
de
22.3.196833718pdfMemoZimbabwe (Economy) Une garantie contre les risques à l'exportation ne devrait pas être accordée à une livraison de biens d'équipement à destination de la Rhodésie, afin que la Suisse ne soit pas soupçonnée de contourner...
fr
29.10.196848475pdfMemoBührle-Affair (1968) Es ist schon vor den einzuleitenden Ermittlungen nicht zweifelhaft, dass gewisse Verantwortliche der Werkzeugmaschinenfabrik Oerlikon, Bührle + Co., den Straftatbestand der vorsätzlichen Falschangabe...
de