Information about organization dodis.ch/R27247

Image
Atlantic Charter
Atlantik-Charta (1941)
Atlantic Charter (1941)
Charte de l'Atlantique (1941)
Carta Atlantica (1941)
Die Atlantik-Charta vom 14.8.1941 ist eine Erklärung der Regierungschef der USA, Franklin D. Roosevelt und Grossbritanniens, Winston Churchill, welche die gemeinsamen Grundsätze und Prinzipien ihrer Politik formulierte. Entstanden ist die Charta im Rahmen der Atlantik-Konferenz auf dem britischen Schlachtschiff HMS Prince of Wales in der Placentia Bay vor Neufundland.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (2 records found)
DateFunctionPersonComments
14.8.1941 ...SignatoryChurchill, Winston
14.8.1941 ...SignatoryRoosevelt, Franklin Delano

Mentioned in the documents (18 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
*.8.197335117pdfMinutesConference of the Ambassadors Das Protokoll der Botschafterkonferenz gibt einen Überblick über die aussenpolitische Tätigkeiten und Probleme der Schweiz im Jahr 1973. Es wurden folgende Themen diskutiert: die Konjunkturpolitik und...
ml
28.8.1974–29.8.197440546pdfMinutesAustria (Politics) La collaboration entre les deux pays serait bien pendant la conférence. La proposition de Kirchschläger d'un échange institutionnel entre les Neuf et les autres pays d'Europe, n'est pas soutenue par...
fr
8.11.197534217pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Zentrales Thema sind die amerikanisch-europäischen Beziehungen und die Suche nach einer neuen weltpolitischen Ordnung im Zusammenhang mit dem Auftreten der Dritten Welt. Der Gegensatz Ost-West und die...
ml
6.5.197749789pdfMemoUnited States of America (USA) (General) Abriss über die atlantische Beziehungen der USA , die v.a. EG-Länder anvisieren. Die diplomatischen Aktivitäten der Schweiz der letzten Jahre hat diese aber in den Bereich der "atlantischen"...
de
21.12.198153990pdfFederal Council dispatchUNO – General Um von einem Beitritt der Schweiz zur UNO zu überzeugen, wird betont, wie wichtig dieser Schritt für die weitere Integration der Schweiz sei. In einer Zeit ständig zunehmender Interdependenz der...
ml
20.12.199058862pdfDiscourseBretton Wood's Institutions À la lumière des évolutions qu'ont connu le FMI et la Suisse, il ne semble plus y avoir d'obstacle monétaire à ce que la seconde adhère au premier. Devenu un acteur majeur de la gestion de...
fr
15.5.199154060pdfFederal Council dispatchAccession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) ‎Alors que la Suisse n‎’a pas adhéré aux institutions de Bretton Woods dès leur création, pour des raisons d‎’abord monétaires, son intégration dans l‎’économie mondiale et la nécessaire coordination...
ml
17.9.199158258pdfMinutesAccession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993)
Volume
Der potentielle Beitritt der Schweiz zu den Bretton-Woods-Institutionen wird im Nationalrat von rechts und links heftig kritisiert. Zu den angeführten Argumenten gehören die Rolle des IWF bei der...
ml