Information about organization dodis.ch/R27223

Image
Genfer Konventionen
Genfer Konventionen (1949)
Conventions de Genève (1949)
Convenzioni di Ginevra (1949)
Genfer Abkommen (1949)
Genfer Abkommen zum Schutze der Kriegsopfer
Die Genfer Konventionen (1949) wurden an der Diplomatischen Konferenz in Genf (1949) entwickelt, beschlossen und am 12.8.1949 unterzeichnet. Die zwei Abkommen der Genfer Konventionen (1929) wurden dabei revidiert und durch zwei weitere Abkommen ergänzt. 1977 wurden die Genfer Konventionen durch zwei Zusatzprotokolle ergänzt.

Die Genfer Konventionen (1949) umfassen folgende Abkommen:
- Genfer Abkommen vom 12.8.1949 zur Verbesserung des Loses der Verwundeten und Kranken der bewaffneten Kräfte im Felde (revidiert)
- Genfer Abkommen vom 12.8.1949 zur Verbesserung des Loses der Verwundeten, Kranken und Schiffbrüchigen der bewaffneten Kräfte zur See
- Genfer Abkommen vom 12.8.1949 über die Behandlung der Kriegsgefangenen (revidiert)
- Genfer Abkommen vom 12.8.1949 über den Schutz von Zivilpersonen in Kriegszeiten

Hinterlegung der Schweizerischen Ratifikationsurkunde: 31.3.1950
Tritt für die Schweiz in Kraft: 21.10.1950
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Relations to other organizations (3)
Genfer Konventionen is a result ofDiplomatische Konferenz in Genf (1949)
Genfer Konventionen see alsoGenfer Konventionen (1929)Revidiert und ergänzt die Genfer Konventionen von 1929.
XVII. Internationale Rotkreuz-Konferenz in Stockholm (1948)prepares Genfer Konventionen

Mentioned in the documents (213 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.9.19549594pdfAddress / TalkNeutral Nations Supervisory Commission (NNSC) Referat von Herrn Minister Armin Daeniker an der Ministerkonferenz in Bern vom 10.9.1954. Erfahrungen der schweizerischen Korea-Missionen im Lichte der schweizerischen Neutralitätspolitik
de
27.3.195611258pdfPolitical reportArgentina (General) La chute du régime péroniste et ses conséquences. Position du Ministre de Suisse à Buenos Aires.
fr
7.4.195630795pdfMemoRelations with the ICRC Devant les difficultés rencontrées en Allemagne par le Service international des recherches (SIR), le CICR envisage une redéfinition de son statut juridique et souhaite que le Conseil fédéral fasse...
fr
1.6.195651715pdfPublicationNeutrality policy Reich annotierte Publikation von R. Bindschedler. Behandelt werden Arten von Neutralität und ihr Rechtsgehalt, die Problematik der Neutralität in der Gegenwart, die Neutralität seit dem Zweiten...
de
13.9.195717417pdfReportPolicy of asylum Vgl. Bericht des Bundesrates an die Bundesversammlung über die Flüchtlingspolitik der Schweiz seit 1933 bis zur Gegenwart (Vom 13.9.1957), in: BBl 1957 II, 658f. ( Bundesblatt) ml
16.12.19579589pdfMemoNeutrality policy Anerkennung der schweizerischen Neutralität durch die USA und die UdSSR
de
12.5.195816372pdfMemoHumanitarian aid Mémorandum accompagnant le Projet de Règles limitant les risques courus par la population civile en temps de guerre, élaboré lors de la XIXe Conférence internationale de la Croix-Rouge qui s'est tenue...
fr
1.7.196015163pdfMinutes of the Federal CouncilAlgeria (Politics) Question de l'adhésion du GPRA aux conventions de Genève.
fr
31.10.196230441pdfCommunicationRelations with the ICRC
Volume
Suite au déplacement de deux ans de la Conférence internationale du CICR décrétée à cause du problème de la non-reconnaissance de la Croix-rouge nationaliste par la Chine communiste, le Conseil...
fr
*.11.196230442pdfMemoRelations with the ICRC Le CICR décide de déplacer de deux ans sa Conférence internationale du fait du problème de la double représentation de la Chine.
fr