Information about organization dodis.ch/R27198

Image
Vienna Convention on Diplomatic Relations
Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen (1961)
Vienna Convention on Diplomatic Relations (1961)
Convention de Vienne sur les relations diplomatiques (1961)
Convenzione di Vienna sulle relazioni diplomatiche (1961)
Wiener Konvention (1961)
Convention de Vienne (1961)
Convenzione di Vienna (1961)
Location: Vienna
Das Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen (WÜD) ist die Neufassung und Kodifikation des gewohnheitsrechtlich entwickelten Diplomatenrechts. Es wurde am 18.4.1961 abgeschlossen.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Relations to other organizations (1)
Vienna Convention on Diplomatic Relations see alsoWiener Reglement (1815)

Mentioned in the documents (92 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
17.10.198350642pdfCircularHungary (General) Das Bemühen der ungarischen Seite um eine freundliche, vertrauensvolle Atmosphäre, wobei der problemlose Stand der Beziehungen zur Schweiz immer wieder betont wurde, war offensichtlich. Besonders...
ml
23.6.198857086pdfMemorandum (aide-mémoire)Yugoslavia (Politics) Reproches de la côté yougoslave contre la Suisse: Le droit des représentants diplomatiques et consulaire yougoslaves de communiquer librement avec leurs ressortissants sont limités, des contacts...
fr
22.8.198855880pdfMinutesYugoslavia (Politics) Séance de travail entre les dirigeants de l'Office fédéral des étrangers, de la Police fédérale, de l'Ambassade de Belgrade, de la Direction du droit international public et de la Direction politique...
fr
3.11.198856803pdfLetterYugoslavia (General) Des différentes enquêtes et consultations menées à la suite de la séance sur le contentieux avec la Yougoslavie du 19.7.1988 ont permis de finaliser un aide-mémoire devant servir de réponse au...
fr
31.7.199055346pdfMemoGermany – GDR (Others) Aufgrund der deutschen Wiedervereinigung entstehen Rechtsfragen bezüglich der Abkommen der Schweiz und der DDR sowie zum Rechtsstatus der Schweizer Botschaft in Ost-Berlin.

Darin: Note...
ml
17.4.199158142pdfMinutes of the Federal CouncilOSCE / CSCE / Conference on European Security Die Mitarbeiter der am Gipfeltreffen von Paris ins Leben gerufenen KSZE-Institutionen (Sekretariat in Prag, Konfliktverhütungszentrum in Wien, Büro für freie Wahlen in Warschau) kommen bei...
de
2.9.199160278pdfMemoLatvia (General) Die Vermögenswerte der baltischen Staaaten in der Schweiz beschränknen sich auf ein Guthaben der lettischen Postverwaltung und die Liegenschaft der lettischen Gesandtschaft beim Völkerbund in Genf....
de
4.11.199158188pdfTelegramUkraine (General) Entretiens à Kiev de l'Ambassadeur de Suisse à Moscou avec les autorités ukrainiennes sur l'établissement d'un Consulat général suisse, sur la destruction de l'arsenal nucléaire, les investissements...
fr
26.12.199159674pdfTelexSarhadi Affair (1991–1992) Nach einer auf ein französisches Rechtshilfegesuch zurückzuführenden Verhaftung eines iranischen Staatsbürgers in der Schweiz, wird das schweizerische diplomatische Personal in Teheran systematisch...
de
29.12.199160295pdfTelexSarhadi Affair (1991–1992) Eine schweizerische Mitarbeiterin der Botschaft in Teheran wurde an der Ausreise gehindert und ihr Diplomatenpass wurde konfisziert. Dies ist als Gegenmassnahmme im Fall Sarhadi zu werten. Botschafter...
de