Information about organization dodis.ch/R26841

Image
Bundestagsfraktion CDU/CSU
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (2 records found)
DateFunctionPersonComments
10.1982 - 11.1991ChairmanDregger, Alfred
22.9.2002–21.11.2005ChairwomanMerkel, Angela

Mentioned in the documents (7 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.5.195634240pdfLetterGermany – FRG (Politics)
Volume
Der Parteitag der CDU war eine Demonstration der Einheit und Geschlossenheit der mächtigsten Partei der BRD. Trotz einiger kritischer Stimmen scheint die Autorität des Parteivorsitzenden Adenauers...
de
15.11.196934205pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Discussion sur la politique d'intégration de la CEE après le départ de De Gaulle. Comment gérer les rapports de force en son sein et avec l'extérieur?
ml
3.9.197648235pdfMinutesConference of the Ambassadors Das Protokoll der Botschafterkonferenz gibt einen Überblick über die aussenpolitische Tätigkeiten und Probleme der Schweiz im Jahr 1976. Es wurden folgende Themen diskutiert: Die KSZE, die praktischen...
ml
16.9.197750277pdfTelegramGermany – FRG (Politics) Am 11. Tag nach dem Kölner Mord- und Entführungsattentat seien Bevölkerung und Behörden der BRD stark sensibilisiert. Jedoch könne keineswegs, wie dies dem Ausland erschienen könnte, von...
de
13.11.197850316pdfEnd of mission reportGermany – FRG (General) Der Schlussbericht des Schweizer Generalkonsuls in Hamburg erörtert die Beziehungen zwischen der Vertretung und den Schweizerkolonien in Hamburg, Bremen, Kiel, Hannover und Braunschweig sowie Hinweise...
de
14.11.198134224pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Calendrier des conférences à venir, en particulier concernant les relations USA-URSS. La question du nucléaire est abordée en profondeur, puis le Proche-Orient, le dialogue Nord-Sud et l'entrée de la...
ml
20.3.199049559pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Aus den Volkskammerwahlen der DDR vom 18.3.1990 geht das Wahlbündnis "Allianz für Deutschland" als Wahlsieger hervor. Der Eingriff westdeutscher Kräfte in die Parlamentswahlen sei mit Blick auf die...
de