Information about organization dodis.ch/R26515

Image
EMD/Gruppe für Generalstabsdienste/Stab der Gruppe für Generalstabsdienste/Militärprotokoll
DMF/Groupement de l'état-major général/État-major du groupement de l'état-major général/Protocole Militaire
DFM/Gruppo per i servizi generali del personale/Personale del gruppo servizi dello stato maggiore generale/Protocollo militare

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (7 records found)
DateFunctionPersonComments
... 1970 ...ChefKoch, Wernervgl. Staatskalender 1970, S. 94
1975...ChefStoercklé, Pierre
...1975...First LieutenantKipfer
1977-1980...AdjunktKipfer, Erich
... 1989 ...MitarbeiterRinggenberg, Albrecht
...1990–1991...ChefFiaux, Michel
... 1997 ...ChefRinggenberg, Albrecht

Received documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.1.197651152pdfLetterSecurity policy Après examen de la question, il ne serait pas possible d’approcher le gouvernement norvégien pour demander une « diplomatic clearance » en faveur de deux officiers instructeurs suisses invités par...
fr
4.10.197748389pdfLetterIsrael (Politics) Dans la conjoncture actuelle où Israël semble s'opposer aux solutions de règlement pacifique appuyées par les superpuissances, l'accueil de missions militaires israéliennes en Suisse est de nature à...
fr
20.4.197851892pdfLetterPakistan (Politics) Dem Besuch einer pakistanischen Militärdelegation in der Schweiz
sollte an einem nicht allzu nahen Datum zugestimmt werden. Eine ungewollte Brüskierung Pakistans, trotz allen innenpolitischen...
ml

Mentioned in the documents (17 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.6.198457869pdfMemoProtocol Zwölf Wochen nach dessen Amtsantritt, unterbreitet der neue Protokollchef Vorschläge für eine Reorganisation des Protokolldienstes. Er stellt aufgrund der umfassenden Aufgaben eine personelle...
de
1.11.198857084pdfMemoOrganizational issues of the FPD/FDFA Für die Koordination der Auslandreisen der Departementsvorsteher ist es notwendig, dass möglichst alle Informationen bei der DVA zusammenlaufen. Beim Empfang ausländischer Besucher sollte auf eine...
de
18.5.198955435pdfReportRussia (General) Bei seinem Besuch in der UdSSR führte BR Villiger Gespräche mit dem sowjetischen Verteidigungsminister D. T. Jasow, mit dem stv. Staatspräsident A. I. Lukjanow, auf dem Aussenministerium sowie im...
de
2.5.199055848pdfMinutes of the Federal CouncilProtocol
Volume
Face aux développements croissants de la diplomatie, notamment dans les domaines des visites et de la gestion des corps diplomatique et consulaire étrangers en Suisse, le service du protocole a...
fr
13.8.199055461pdfMemoChina (General) Le Conseil fédéral condamne la répression de juin 1989. La Chine critique la venue de dissidents chinois en Suisse. La première rencontre avec le Dalaï Lama montre une évolution de la position de la...
fr
7.5.199157795pdfReportExport of munition Die Arbeitsgruppe KMG-Revision verneint mehrheitlich den Handlungsbedarf für die Einführung von Kontrollen über ausländische Tochterfirmen. Hingegen gibt es Handlungsbedarf im Bereich des...
de
10.9.199158959pdfMinutesAustria (General) Österreich plant ebenso wie die Schweiz strukturelle Veränderungen seiner Streitkräfte. Im Gegensatz zur Schweiz fürchtet sich die österreichische Bevölkerung vor allem von einer klassischen...
de

Addressee of copy (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.10.197340303pdfLetterLiechtenstein (Others) In Liechtenstein soll offiziell bekanntgegeben werden, dass im Raum Sargans militärische Manöver stattfinden bei denen nicht scharf geschossen wird. Allerdings hat die Information der...
de
4.9.197540589pdfLetterAustria (Politics) Das Gesuch um eine generelle Bewilligung für eine Partnerschaft mit einem ausländischen militärischen Verein wird abgelehnt. Jeder Kontakt mit ausländischem Militär ist Bewilligungspflichtig. Anstatt...
de
21.7.198353997pdfNoteProtocol Il n’y a pas, au niveau fédéral, de prescriptions fixant les occasions au cours desquelles l’hymne national suisse peut ou doit être joué ou chanté. L’exécution relève uniquement des usages...
fr