Information about organization dodis.ch/R13618

Image
Ungarn/Aussenhandelsministerium
Hongrie/Ministère du commerce extérieur
Ungheria/Ministero del Commercio estero
Ungarn/Handelsministerium
Hongrie/Ministère du Commerce
Ungheria/Ministero del Commercio
Ungarn/Ministerium für internationale Wirtschaftsbeziehungen
Ungarn/Ministerium für Industrie und Handel

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (18 records found)
DateFunctionPersonComments
General directorBalazs, Peter
... 10.11.1076 ...General directorKövary, Péter
1954 - 1975Deputy MinisterBaczoni, Jenő
... 1956 ...Head of SectionSolti
7.12.1963 - 17.7.1975Deputy MinisterSzalai, BélaCf. dodis.ch/32226.
30.6.1965 - 1979 ...MinisterBíró, Józsefcf. dodis.ch/32226 p.1 Titel
... 1966 ...DirectorNyerges, János
... 1971 ...AbteilungsleiterBaktai, GyulaLeiter der Abteilung für Wirtschaftsbeziehungen zu den EFTA-Ländern, vgl. dodis.ch/36417.
... 1971 ...MitarbeiterGlaser, IstvánProtokoll des Aussenhandelsministeriums, vgl. dodis.ch/36417.
... 1971 ...MitarbeiterPaksi, Zsigmondvgl. dodis.ch/36417

Relations to other organizations (1)
Hungary/Ministry of Foreign Trade/State Office of Tourismbelongs to Ungarn/Aussenhandelsministerium

Mentioned in the documents (16 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.9.195512339pdfReportHungary (Economy) Überblick über die in den bilateralen Beziehungen mit Ungarn ausstehenden Probleme. Keines scheint in näherer Zukunft gelöst werden zu können. Die Schweiz ist aus der Sicht Ungarns nicht mehr so...
de
19.6.195612338pdfLetterHungary (Economy) Das ungarische Aussenhandelsministerium wird ständig reorganisiert. Die Handelsbilanz wird immer negativer für die Schweiz. Die Ungarn behaupten, die Schweizer Produkte seien nicht konkurrenzfähig.
de
26.5.196631637pdfLetterHungary (General) Die Beziehungen zwischen der Schweiz und Ungarn haben sich seit 1956 nicht normalisiert. Die Schweiz bleibt im Gegensatz zu anderen westlichen Staaten im Rückstand, woran auch die starre,...
de
29.9.196732226pdfReportHungary (Economy) Im Rahmen einer Modernisierung von Warenaustausch und Zahlungsverkehr kommt für Bern die Aufhebung des Clearings nicht in Frage. Ein Junktim mit der Frage der Nationalisierungsentschädigung lehnt...
de
21.10.197036414pdfReportHungary (Economy) Schwerpunkt des Gesprächs bilden die Situation rund um das Beitrittsgesuch Ungarns zum GATT sowie der Versuch einer wirtschaftlichen Liberalisierung und Annäherung Ungarns an die EWG und die Schweiz....
de
14.2.197338365pdfMinutes of the Federal CouncilHungary (Politics) Die ungarische Regierung bezahlt dem Bundesrat eine Globalsumme für alle durch das Abkommen vom 19.7.1950 nicht geregelten Entschädigungsansprüche. Ungarische Gegenforderungen – darunter die „erblosen...
de
2.4.197339329pdfMemoSecurity policy Aus Gründen der wirtschaftlichen Kriegsvorsorge möchte die Schweiz die Importe von Stickstoffdüngemitteln stabilisieren, um den Preisdruck auf die inländische Produktion zu dämpfen. Während die...
de
17.9.197438319pdfReportHungary (Economy) A l’occasion de l’inauguration du Pavillon hongrois au Comptoir de Lausanne, une délégation hongroise discute avec les représentants de la Division du commerce du bon fonctionnement de l’accord...
fr
10.11.197650559pdfReportHungary (Economy) Pourparlers avec les autorités hongroises concernant des problèmes économiques bilatéraux, la préparation de la 32ème session de l'ECE dans la perspective de la Conférence de Belgrade ainsi que des...
fr
18.3.197748192pdfCircularHungary (Politics) Bericht über den Aufenthalt A. Weitnauers in Budapest und seine Gespräche mit führenden Persönlichkeiten über die ungarische Aussenpolitik, die bilaterale Durchführung der Schlussakte von Helsinki...
ml