Information about organization dodis.ch/R10699

Image
Irak/Aussenministerium
Irak/Ministère des Affaires étrangères
Iraq/Ministero degli Affari esteri

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (33 records found)
DateFunctionPersonComments
Directoral-Bayati, KhalilDirektor der Sektion "westliche Staaten" im Economic Affairs' Department des Aussenministeriums
23.2.1946-21.5.1946MinisterSuwaidi, TaufiqMinisterploetz, S.309
1.6.1946-27.1.1948MinisterFadil al-Dschamali, MuhammadMinisterploetz, S.309
5.2.1951-15.7.1951MinisterSuwaidi, TaufiqMinisterploetz, S.310
15.7.1952-22.12.1952MinisterFadil al-Dschamali, MuhammadMinisterploetz, S.310
29.12.1952-31.8.1953MinisterSuwaidi, TaufiqMinisterploetz, S.310
29.4.1954-3.8.1954MinisterFadil al-Dschamali, MuhammadMinisterploetz, S.310
17.12.1955-8.6.1957MinisterBashayan, Burhanuddin
15.12.1957-2.5.1958MinisterBashayan, Burhanuddin
3.5.1958-14.5.1958MinisterFadil al-Dschamali, MuhammadMinisterploetz, S.310

Mentioned in the documents (58 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.4.196531240pdfProposalGood offices
Volume
Die allfällige irakische Interessensvertretung ist im Sinne der schweizerischen Tradition der Guten Dienste, insbesondere da die Schweiz dadurch nicht nur Mandatar westlicher Staaten wäre.
de
26.7.196531286pdfLetterGermany – FRG (Politics) Da sich die Schweiz als Schutzmacht auf keinen Fall an den Massnahmen des Wirtschaftskrieges zu beteiligen hat, kann sie keine Zertifikate ausstellen, wonach bestimmte deutsche Schiffe nicht auf der...
de
3.11.196531394pdfMemoExport of munition Überblick über die nach einzelnen Ländern getätigten Lieferungen.
de
25.8.196749524pdfMemoSix-Day War Die arabischen Drohungen von Vergeltungsmassnahmen gegen die Schweiz müssen nicht nur im bilateralen, sondern vor allem im Kontext der allgemeinen Empörung über die Unterstützung Israels durch die...
de
18.1.196933888pdfLetterIraq (Politics) Von der vom schweizerisch-israelitischen Bund gewünschten Demarche in Bagdad zugunsten der in einem Spionageprozess angeklagten und mit der Todesstrafe bedrohten Juden ist aus verschiedenen Gründen...
de
14.2.196933891pdfLetterIraq (General) Eine formelle schweizerische Demarche bei der irakischen Regierung zugunsten der in einem Spionageprozess zum Tode verurteilten Angeklagten fällt unter der Berücksichtigung der Grundsätze des...
de
8.12.196933885pdfMemoIraq (Politics) Es ist bedenklich, dass Beschlüsse wie der Entzug des Mandats zur Wahrung der irakischen Interessen in der Bundesrepublik Deutschland durch eine politische Instanz getroffen werden, um dann das...
de
19.1.197033941pdfLetterIraq (Politics) Der Umstand, dass die irakische Botschaft in Bern mit der Vorbereitung zu ihrer Schliessung begonnen hat, ist schon länger bekannt.
de
22.1.197035323pdfLetterForeign interests Der Entzug des Mandats der irakischen Interessenvertretung in der Bundesrepublik Deutschland scheint weniger auf die von irakischer Seite gerügten Vorkommnisse in Bonn als auf den Druck der Arabischen...
de
28.1.197036295pdfMemoTerrorism De multiples menaces sont proférées par des représentants du "Front populaire de libération de la Palestine" en rapport avec le procès de Winterthour. L'objet de cette note est d'établir une synthèse...
ml