Information about Person

Image
Obeid, Abdel Karim
Gender: male
Reference country: Lebanon
Activity: Clergyman

Functions (1 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
MemberHezbollah

Mentioned in the documents (16 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.8.198955100pdfMemoIsrael (General) Gespräch zur Reaktion auf die schweizerische Stellungnahme zur Entführung des Schiitenführers Abdul Karim Obeid, die Beitrittserklärung der PLO zu den Genfer Konventionen sowie die Lieferung von...
de
21.9.198956753pdfTelegramForeign interests Das Mandat zur Wahrung der US-amerikanischen Interessen trägt zum erhöhten Prestige der schweizerischen Botschaft in Teheran bei. Das EDA stellt sich auf den Standpunkt, dass politische Tätigkeiten im...
de
4.12.198955099pdfMemoIsrael (General) Pourparlers sur le processus de paix au Moyen-Orient, la question de l'inflexibilité d’Israël dans dans les négociations et les relations avec l’OLP.
fr
16.3.199054792pdfMemoNear and Middle East Übersicht über aktuelle bilaterale Fragen in den Beziehungen der Schweiz mit Oman, Israel, Libanon, Jordanien, Saudi-Arabien, Irak, Iran und Syrien.
de
5.6.199054585pdfMemoNear and Middle East Im Gespräch mit Vertretern arabischer Staaten interessieren insbesondere die Position der Schweiz zu den politischen Entwicklungen in der Region: Die jüngsten Ereignisse in den von Israel besetzten...
de
22.8.199056757pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Die iranische Führung ist der Auffassung, dass sämtliche im Libanon und von Israel noch festgehaltenen Geiseln freigelassen werden sollten. Für eine solche konzertierte Aktion (grand nettoyage) sind...
de
8.11.199055098pdfMemoIsrael (General) Aperçu des relations diplomatiques, économiques, scientifiques et culturelles entre la Suisse et Israël, ainsi que sur la représentation des intérêts étrangers par la Suisse, la coopération au...
fr
29.11.199056762pdfTelexIran (General) Für den Iran besteht zwischen den Verhandlungen mit den USA in Den Haag über bilaterale Fragen und der Bemühungen um eine Lösung des Geiselproblems im Libanon kein direkter Zusammenhang. Für die...
de
7.2.199158401pdfReportOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Selon les interlocuteurs israéliens, l'Iran fait preuve de mauvaise foi en disant ne pas connaître qui détient les otages israéliens, en effet, tous les groupes libanais et syriens sont bien connus de...
fr
25.3.199158403pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Der Schweiz stehen in der Geiselkrise drei Möglichkeiten offen: die Suche eines Kompromisses mit Israel, Druckausübung auf Teheran oder die Verwirklichung einer Teillösung. Während die erste Option...
de