Information about Person

Image
Orga, Carlos
Initials: OGORC
Gender: male
Reference country: Switzerland
Canton of origin: Solothurn (Canton)
Activity: Diplomat
EDA/BV: Entry FDFA 1981

Workplans


Functions (10 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1981 - 1983Diplomatic traineeFederal Department for Foreign Affairs
1981Diplomatic traineeFDEA/Federal Office of Foreign Economic Affairs
... 1986 ...Scientific adjunctEVD/BAWI/Mittelostländer
... 1988–19.10.1990BotschaftssekretärSwiss Embassy in WashingtonMit den wirtschaftlichen Angelegenheiten betraut.
20.10.1990–11.1991AdjunktEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung ICoordination des mesures en faveur des pays de l'Europe de l'Est / Gesamtkoordination
Unterstützung Ost-Mitteleuropa.
11.1991–1995Deputy managerEDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung für die Zusammenarbeit mit Osteuropa und der GUS
1993 -1995AdjunktEDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung für die Zusammenarbeit mit Osteuropa und der GUSIm Bereich Politik und Staatsaufbau und im Bereich Politik und Planung.
1998–2000 ...Deputy head of departmentEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung I
6.5.2004 - 19.10.2008Chargé d'affaires a.i.Schweizerische Botschaft in Asunción
20.10.2008–30.6.2011AmbassadorSchweizerische Botschaft in AntananarivoErnannt am 6.6.2008.

Written documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.9.198954889pdfDiscourseSouth America (General) Die Beziehungen der USA zu Lateinamerika sind für den Kontinent von grosser Bedeutung und damit auch relevant für die Haltung der Schweiz in dieser Region. Zu den Schwerpunkten der USA gehören im...
ml
2.7.199159035pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Unter Berücksichtigung der Abklärungen des Eidgenössischen Personalamts und nach Anhörung der Direktionen entschied Bundesrat Felber, dass die mit der Abwicklung des Rahmenkredits für Osteuropa...
de
30.7.199158604pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Obwohl in der Botschaft zum ersten Rahmenkredit für Osteuropa nur Polen und Ungarn explizit erwähnt wurden, gesellte sich die CSFR sehr rasch als drittes Nutzniesserland dazu. Zwei Drittel des...
de
30.7.199159004pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Polen ist der grösste Nutzniesser des ersten Rahmenkredites zugunsten der ost- und mitteleuropäischen Staaten. Im Bereich der technischen Zusammenarbeit liegen die Schwergewichte im Landwirtschafts-,...
de

Signed documents (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.9.198954889pdfDiscourseSouth America (General) Die Beziehungen der USA zu Lateinamerika sind für den Kontinent von grosser Bedeutung und damit auch relevant für die Haltung der Schweiz in dieser Region. Zu den Schwerpunkten der USA gehören im...
ml
13.3.199055130pdfMemoUnited States of America (USA) (Economy) Überblick über den Stand des bilateralen Handelsverkehrs zwischen der Schweiz und den USA, das Exportkontrollsystem, die Kontrolle ausländischer Investitionen, Steuerfragen sowie die...
de
30.7.199158604pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Obwohl in der Botschaft zum ersten Rahmenkredit für Osteuropa nur Polen und Ungarn explizit erwähnt wurden, gesellte sich die CSFR sehr rasch als drittes Nutzniesserland dazu. Zwei Drittel des...
de
30.7.199159004pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Polen ist der grösste Nutzniesser des ersten Rahmenkredites zugunsten der ost- und mitteleuropäischen Staaten. Im Bereich der technischen Zusammenarbeit liegen die Schwergewichte im Landwirtschafts-,...
de
16.9.199159669pdfMemoAlbania (General) Die Abklärungsmission nach Albanien kümmerte sich um die Implementierung der humanitären Hilfe, die Vorbereitung der Zusammenarbeit im Hinblick auf den 800 Millionen-Rahmenkredit und die Suche nach...
de

Received documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.6.199159007pdfReportAssistance to the countries of Eastern Europe Die DIO war in der verstärkten Zusammenarbeit mit Ost- und Mitteleuropa mit der Betreuung und Koordination der Projekte im Bereiche Ausbildung, Kultur, Umweltschutz und Wissenschaft beauftragt. Eine...
de
8.8.199158698pdfMemoUNO (Subsidiary Organs, Funds and Programmes) Bei den Gesprächen von Botschafter Keusch in Wien stehen die Drogenkonvention der UNO, die Sitzfrage der UNO, die Zusammenarbeit mit Osteuropa, die kulturelle Zusammenarbeit, die UNESCO, das CERN, die...
de
5.9.199157550pdfReportGeorgia (General) Die SAJV organisierte mit dem sowjetischen Jugenddachverband von Georgien ein politisches Seminar im Tessin. Dieses interkulturelle Erlebnis wird als Erfolg eingestuft.
de
23.9.199159723pdfReportAlbania (General) Kurzbericht zum gemeinsam von der G-24 und der UNDP organisierten Treffen zur Bestandesaufnahme der Situation in Albanien und der notwendigen internationalen Hilfe. Was die Hilfe und Zusammenarbeit...
de

Mentioned in the documents (21 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
2.7.199159035pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Unter Berücksichtigung der Abklärungen des Eidgenössischen Personalamts und nach Anhörung der Direktionen entschied Bundesrat Felber, dass die mit der Abwicklung des Rahmenkredits für Osteuropa...
de
30.7.199158259pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Das BAWI war für den grössten Beitrag des ersten Rahmenkredits für Osteuropa zuständig. 100 Mio. Fr. wurden für Kreditgarantien an Polen, 60 Mio. Fr. für eine Finanzhilfe an Polen, 16 Mio. Fr. für...
de
16.8.199159168pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Nachdem die Mittel des ersten Rahmenkredits für Osteuropa praktisch vollumfänglich verpflichtet sind, wird noch im August ein zweiter Kredit an den Bundesrat gehen. Während sich die Schweiz bei der...
de
16.9.199159669pdfMemoAlbania (General) Die Abklärungsmission nach Albanien kümmerte sich um die Implementierung der humanitären Hilfe, die Vorbereitung der Zusammenarbeit im Hinblick auf den 800 Millionen-Rahmenkredit und die Suche nach...
de
23.9.199159723pdfReportAlbania (General) Kurzbericht zum gemeinsam von der G-24 und der UNDP organisierten Treffen zur Bestandesaufnahme der Situation in Albanien und der notwendigen internationalen Hilfe. Was die Hilfe und Zusammenarbeit...
de
[...4.11.1991]58668pdfMemoCouncil of Europe Le Conseil de l'Europe s'est rapidement ouvert aux pays réformateurs. La Suisse participe activement à la coopération. À l'Assemblée parlementaire, le mérite d'avoir créé le Statut d'invité spécial,...
fr
7.11.199159041pdfTelegramAssistance to the countries of Eastern Europe Le programme spécial de bourses pour des pays de l'Europe de l'Est de la commission fédérale des bourses pour étudiants étrangers, dont la Yougoslavie bénéficie, est utile et apprecié comme tel. Les...
fr
13.11.199158556pdfMemoYugoslav Wars (1991–2001) Erläuterungen zur Pressemitteilung des EDA vom 8.11.1991 mit den Massnahmen des Bundesrats gegen Jugoslawien. Dazu kommt der in der Ministererklärung der G-24 beschlossene Ausschluss Jugoslawiens von...
de
6.12.199161925pdfMemoInternational Drug Policy Innerhalb des EDA stellt sich die Frage, ob ein Teil des Kredits für die Hilfe an osteuropäische Länder dem Kredit der Schweiz für das UNO-Drogenprogramm hinzugefügt werden könnte, um in diesem...
de
20.12.199159575pdfMemoRussia (General) Bestandesaufnahme bestehender und geplanter Hilfsaktionen für die Nachfolgerepubliken der UdSSR in den Bereichen humanitäre Hilfe (medizinische Betreuung von Tschenobyl-Opfern in der Ukraine,...
de