Information about Person

image
van der Klaauw, Christoph Albert
Additional names: van der Klaauw, C. A.van der Klaauw, Chris
Gender: male
Reference country: Netherlands (the)
Activity: Politician • Diplomat

Functions (2 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
....1976...ChairmanUN/High Commissioner for Refugees/Executive Committee
19.12.1977 - 11.11.1981MinisterNetherlands/Ministry of Foreign Affairs

Mentioned in the documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
20.10.197652578pdfReportAid to refugees Das Exekutivkomitee des Hochkommissariates der Vereinten Nationen für die Flüchtlinge bespricht Themen wie der internationale Rechtsschutz, die Hilfsaktivitäten des Hochkommissariats, die Notlage der...
ml
15.6.197849010pdfReportNetherlands (the) (Economy) Bei seinem Besuch in den Niederlanden sprach der Direktors der Handelsabteilung, P. R. Jolles, mit Vertretern der Niederlande unter anderem über eine europäische Währungszusammenarbeit, die...
de
10.10.197848999pdfLetterNetherlands (the) (Economy) Angaben zur Kriegsmaterialausfuhr der Schweiz nach den Niederlanden. Zusätzlich wird auf die freundschaftlichen Armeekontakte mit den Niederlanden verwiesen.
de
17.11.197849001pdfMemoNetherlands (the) (Politics) À propos de la visite du Ministre des Affaires étrangères néerlandais, mentionnant les relations entre l'AELE et la Communauté européenne. Conclusion avec l'analyse de l'attitude réservée des Pays-Bas...
fr
5.1.197948179pdfReportNetherlands (the) (Politics) Aperçu des entretiens entre le Conseiller fédéral P. Aubert et le Ministre des Affaires étrangères néerlandais C. van der Klaauw qui se sont concentrés sur le désarmement et la sécurité en Europe, la...
fr
8.1.197949004pdfMemoUN (Specialized Agencies) Erläuterung der Reaktion des niederländischen Aussenministers betreffend den Austritt der Schweiz aus dem Abkommen zur gemeinsamen Finanzierung der Wetterschiffe. Der Aussenminister bedauert diesen...
de
23.5.197958950pdfMinutes of the Federal CouncilUNO – General Die Schweiz leistet nach 1979 statt des obligatorischen Mitgliederbeitrags jährlich einen freiwilligen Beitrag von 250'000 Fr. an die Kosten der Wetterschiffe im Nordatlantik.

Darin:...
de
25.3.198148814pdfLetterGood offices Das Anbieten von «Guten Diensten» durch die Schweiz im Nahen Osten wird aus verschiedenen Gründen äusserst kritisch beurteilt. Unter Druck gemachte Stellungnahmen könnten negative Auswirkungen für die...
de