Information about Person

image
John Paul I
Additional names: Johannes Paul I.Jean-Paul IerGiovanni Paolo ILuciani, Albino
Gender: male
Reference country: VaticanItaly
Activity: Clergyman

Functions (2 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
23.8.1978–28.9.1978PopeCatholic Church
23.8.1978–28.9.1978PopeVatikan

Mentioned in the documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.8.197848129pdfLetterVatican (the) (Holy See) (Politics) Eine Schweizer Bürgerin drückt ihr Befremden darüber aus, dass sich die Schweiz an den Krönungsfeierlichkieten des Papstes durch einen Bundesrat vertreten lässt und stellt einige kritische Fragen...
de
31.8.197858599pdfPolitical reportVatican (the) (Holy See) (Politics) I cardinali che hanno designato il nuovo pontefice hanno stupito il mondo intero con la loro scelta, il papa appena eletto è infatti un personaggio sconosciuto, anche da molti cattolici. Papa Giovanni...
it
3.10.197848128pdfMinutes of the Federal CouncilVatican (the) (Holy See) (Politics) Suite au décès du Pape Jean-Paul Ier, l’Ambassadeur de Suisse à Rome A. Janner, le Ministre D. Sciolli et le Deuxième secrétaire d’Ambassade P. Brogini sont désignés par le Conseil fédéral pour le...
fr
3.10.197850269pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilMonetary issues / National Bank Der Bundesrat wünscht künftig bei so wichtigen Entscheiden vorgängig konsultiert zu werden. Die Beschlüsse der Direktion der Nationalbank führen zu einer starken Geldvermehrung, womit die...
de
18.10.197848135pdfTelegramVatican (the) (Holy See) (Politics) Während die Wahl des polnischen Papsts im Volk mit Jubel aufgenommen worden ist, befinden sich die polnischen Behörden aus ideologischen Gründen im Zwiespalt. Er wird sich vermehrt um die Durchsetzung...
de
31.5.197953996pdfMemoVatican (the) (Holy See) (Politics) Aus der Tatsache, dass die Schweiz keinen Botschafter beim Vatikan akkreditiert hat, kann die Anerkennung dieses Staats nicht von de jure auf de facto Beziehungen reduziert werden.
de
5.5.198055733pdfMinutes of the Federal CouncilYugoslavia (General) Für den Bundesrat werden P. Aubert sowie Botschafter H. Hess am Staatsbegräbnis von Präsident Tito in Belgrad teilnehmen. Auflistung der bereits bekannten Delegationen aus anderen Ländern und frühere...
de
18.8.198859219pdfMemoVatican (the) (Holy See) (General) Der Vatikan ist in 128 Ländern diplomatisch vertreten und insegsamt sind 107 Länder beim Heiligen Stuhl akkrediert. Die Staaten des Ostblocks werden wohl bald dazu kommen. Der Vatikan ist für viele...
de