Information about Person

Image
Rochat, Louis
Additional names: Rochat, Louis Frank Emmanuel
Initials: RL
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Geneva (Canton)Vaud
Activity: Civil servant • Diplomat
Main language: French
Other languages: German • English
Title/Education: Berufslehre
Activity of the father: Merchant
Military grade: corporal
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FA 29.12.1936 • Entry FDFA 1.8.1939 • Exit FDFA 1.5.1977
Personal dossier: E2500#1990/6#1965*

Workplans


Functions (10 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
15.10.1928–31.7.1939EmployeePTT/General ManagementBex et Leysin, cf. E2500#1990/6#1965*
1.8.1939-31.12.1940chancery clerkSwiss Consulate in BesançonVgl. E2500#1990/6#1965*.
1.1.1941-7.6.1946Official in chargeSwiss Consulate in BesançonVgl. E2500#1990/6#1965*.
8.6.1946-9.1.1948Official in chargeSchweizerisches Generalkonsulat in BordeauxVgl. E2500#1990/6#1965*.
10.1.1948-25.6.1954KanzleisekretärSchweizerisches Konsulat in RabatVgl. E2500#1990/6#1965*.
26.6.1954-2.1.1957SecretaryFederal Department for Foreign AffairsVgl. E2500#1990/6#1965*.
3.1.1957-31.12.1960VizekonsulSwiss Embassy in ParisVgl. E2500#1990/6#1965*.
1.1.1961-17.12.1967Consular OfficerSwiss Embassy in ParisVgl. E2500#1990/6#1965*.
18.12.1967-31.12.1972Consular officerFDFA/State Secretariat/Directorate of Political Affairs/Political Division V/Economic and Financial ServiceVgl. E2500#1990/6#1965*.
1.1.1973-1.5.1977Diplomatischer MitarbeiterFDFA/State Secretariat/Directorate of Political Affairs/Political Division V/Economic and Financial ServiceVgl. E2500#1990/6#1965*.
Büro: Bg 303

Written documents (42 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
17.2.197753120pdfLetterBangladesh (Economy) Le Comptoir de Lausanne est informé que la Division du commerce et le Département politique estiment qu'il n'est pas opportun d'inviter le Bangladesh à la prochaine foire d'automne.
fr
24.2.197750107pdfMemoBanking secrecy
Volume
Tour d'horizon des critiques faites à l'étranger contre le secret bancaire. Elles ne sont pas nouvelles mais se multiplient et gagnent en virulence. Désormais, c'est l'attitude de la Suisse et de son...
fr

Signed documents (20 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.8.197036610pdfLetterGreece (Economy) Le DPF arrête son plan d'action en vue de la libération d'un prisonnier politique grec aux mains du régime des colonels et ayant des attaches avec la Suisse. Désormais, rien ne s'oppose plus à...
fr
2.6.197136190pdfReportEuropean Union (EEC–EC–EU) Der Kommissionsbericht an den Ministerrat entstand unter Zeitdruck und die Schweiz konnte ihn kaum überarbeiten. Die Möglichkeiten der dritten Verhandlungsstufe sind voll auszuschöpfen.
Der...
de
18.6.197136737pdfLetterUganda (General) Die ugandische Erkundigung über rechtswidrige Geldtransaktionen früherer Regierungsmitglieder dürfte starken politischen Charakter aufweisen. Die Schweiz behält sich jeweils in solchen Fällen das...
de
31.8.197135360pdfMemoPakistan (Economy) La question de la réciprocité bancaire avec le Pakistan pourrait être réglée par la remise d'une déclaration satisfaisante du Ministère des finances.
fr
10.5.197236928pdfMemoFederal Republic of Germany (General) Die Rechtsberater der fünf Regierungen in der Sache Young-Anleihe (Schweiz, Frankreich, Belgien, Grossbritannien/Nordirland und die Vereinigte Staaten) haben gemeinsam ein "Common memorial" entworfen.
de
2.3.197339753pdfLetterSweden (General) Refus de l'installation de nouvelles banques suédoises en Suisse en raison des règles qui régissent le secret bancaire et par réciprocité, les ressortissants suisses ne pouvant avoir une activité...
fr
15.2.197440003pdfLetterFederal Republic of Germany (Politics) Auf neuenburgisches Begehren wurde die Gegenrechtserklärung des Kantons Neuenburg mit dem deutschen Reichsministerium für Finanzen von 1928/31 betr. Erbschafts- und Schenkungssteuern gekündigt....
de
20.8.197438205pdfLetterLuxembourg (Economy) La Société de Banque Suisse veut ouvrir une succursale à Luxembourg. La Commission luxembourgeoise au contrôle des banques exige un avis favorable de la Banque nationale suisse. Cependant, une banque...
fr
3.9.197440089pdfLetterPakistan (General) La perte de la province orientale a été pratiquement compensée, du point de vue économique, par la dévaluation de la roupie et la libéralisation des importations. En ce qui concerne les échanges...
fr
20.12.197448097pdfLetterKuwait (General) Raisons d'accorder une autorisation de séjour au directeur d'une société financière koweïtienne. L'installation d'une succursale en Suisse pourrait avoir des effets bénéfiques pour l'économie suisse....
fr

Received documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.6.197338585pdfMinutesEconomic relations P. R. Jolles orientiert über die wichtigsten Aspekte der amerikanischen Aussenhandelsgesetzgebung im Hinblick auf die nächste GATT-Verhandlungsrunde.
de
14.6.197338586pdfMinutesEconomic relations Traktandum ist die Aussprache im Zusammenhang mit der Vorbereitung der schweizerischen Haltung zur neuen GATT-Verhandlungsrunde. Überblick über die Zielsetzung und die Divergenzen sowie die Haltung...
de
5.12.197339264pdfMemoGerman Democratic Republic (Economy) Die Schweiz hat als erster Staat mit der DDR vermögensrechtliche Verhandlungen aufgenommen. Sie beurteilt das Resultat der ersten Verhandlungsrunde in Anbetracht der grossen Schwierigkeiten (Umfang...
de

Mentioned in the documents (63 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
17.3.197237114pdfLetterIreland (Economy) Le Bureau fédéral de la propriété intellectuelle informe la banque Crédit Suisse qu'il existe une société financière à Dublin dénommée "Crédit Suisse Ltd."
fr
17.3.197235639pdfMemoSwiss financial market Die Art und Weise, wie das EPD den Fall Latham/Mirelis S.A. heruntergespielt habe, misfällt der Schweizerischen Kreditanstalt.
de
29.3.197235175pdfMinutes of the Federal CouncilYugoslavia (Economy) Angesichts des günstigen schweizerisch-jugoslawischen Handelsverkehrs unterstützt der Bundesrat das Kredithilfebegehren Belgrads, indem er dem Konsortium schweizerischer Grossbanken zur Vergabe eines...
de
27.10.197235945pdfLetterSouth Africa (Economy) L'Ambassadeur de Suisse en Afrique du Sud informe d'une réunion du Comité de la «Swiss-South African Foundation», composé des directeurs des plus importantes entreprises suisses établies sur place. Il...
ml
8.11.197234571pdfReportEconomic relations
Volume
Diskussion über die KSZE, deren Schwergewicht sich vom politischen auf den wirtschaftlichen Sektor verlagert hat, die EFTA-Ministerkonferenz, bei der die Meinungsverschiedenheiten bei...
de
30.11.197236914pdfLetterKenya (Economy) Der Vertragsabschluss Kenias mit der Société générale de surveillance über die Kontrolle aller Exporte nach diesem Land unterstreicht neuerlich die Bedeutung der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern...
de
4.12.197235865pdfMemoSri Lanka (Economy) Le retard ceylanais à finaliser l'accord de double imposition avec la Suisse peut éventuellement être mis en rapport avec les récentes critiques du secret bancaire suisse dans le cadre de la chasse...
fr
5.2.197338662pdfMemoLebanon (Economy) Der Libanon bekundet Interesse an einer Intensivierung der Wirtschaftsbeziehungen mit der Schweiz, insbesondere an der Steigerung der Exporte nach der Schweiz, vermehrter schweizerischer...
de
2.4.197340334pdfLetterSouth Africa (Economy) Bei der Anwendung der Kapitalexportbestimmungen sollte ausländisch beherrschten Finanzinstituten gegenüber den rein schweizerischen Banken grundsätzlich keine andere Haltung eingenommen werden. Dies...
de
10.5.197339076pdfReportCuba (Economy) Mit zwei ausländischen Beamten wäre der Personalbestand der kubanischen Nationalbank demjenigen der andern ausländischen Bankbüros in Zürich angeglichen. In der Entschädigungsfrage nimmt der...
de

Addressee of copy (13 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25.3.197136189pdfReportEconomic relations Les résultats intermédiaires de la deuxième phase des discussions exploratoires sont présentés. La discussion suivante traitera surtout des effets probables d'un accord de portée limitée. Enfin, la...
fr
2.6.197136190pdfReportEuropean Union (EEC–EC–EU) Der Kommissionsbericht an den Ministerrat entstand unter Zeitdruck und die Schweiz konnte ihn kaum überarbeiten. Die Möglichkeiten der dritten Verhandlungsstufe sind voll auszuschöpfen.
Der...
de
19.12.197236867pdfLetterSocial Insurances Malgré l'entrée en vigueur d'une convention de sécurité sociale entre la Suisse et la Turquie qui exclut les cotisations du contrôle des devises par les autorités turques, des problèmes de paiement...
fr
1.3.197339504pdfReportMonetary issues / National Bank
Volume
Orientierung und Diskussion über die Währungskrise und das Floating des Schweizerfrankens, die Konsultationen mit der EWG, die Situation in den USA, die Reise von R. Brugger nach Russland, GATT-Fragen...
de
25.5.197339198pdfMemoGreece (Economy) Überblick über die zahlreichen Gespräche, die eine schweizerische Delegation in Athen mit den griechischen Behörden sowie mit diversen staatlichen und privaten Organisationen geführt hat.
de
21.8.197338603pdfMemoExport Risk Guarantee (ERG) Durch die nichtdiskriminatorische, einseitige Präferenzgewährung soll den Entwicklungsländern ermöglicht werden ihre Exporterlöse zu erhöhen, ihre Industrialisierung zu begünstigen und ihr...
de
31.7.197438461pdfLetterEconomic relations Der Weltbank soll keine Schuldenobergrenze gesetzt werden, da sie als solventer Schuldner gilt und ihr der Zugang zum Schweizer Markt aus wirtschaftlichen und politischen Gründen gewährt werden soll.
de
9.4.197538441pdfMemoCooperation with interest groups Exposé sur la potentielle facilité des rachats d'entreprises suisses par des étrangers, ainsi que de son origine. Proposition de solutions et d'une feuille de route pour y remédier, notamment par la...
fr
9.4.197538999pdfReportAlgeria (Politics) En ce qui concerne les relations publiques, l'Algérie s'acharne à nous rendre la vie amère. En revanche, sur le plan commercial, où il y va aussi de son intérêt, le mot d'ordre est "business as...
fr
4.7.197539075pdfMemoGerman Democratic Republic (Economy) Im Zuge der Verhandlungen über den Abschluss eines Handels- und Wirtschaftsabkommens mit der DDR wurden auch für Auslandschweizer relevante Fragen wie Transferzahlungen für Unterhalt und...
de