Information about Person

Image
Högger, Rudolf
Additional names: Hoegger, Rudolf Martin
Initials: HEHL
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Activity: Diplomat • Aid worker
Main language: German
Civil status upon entry: married
EDA/BV: Entry FDFA *.1.1968

Workplans


Functions (7 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
... 1968–1970MitarbeiterEPD/Der Delegierte für technische Zusammenarbeit/Sektion ProjekteRegion Asien / Europa und Peru.
Cf. dodis.ch/32522. / cf. E2005A#1983/18#189* (t.311).
1970 - 31.12.1974Head of DepartmentHelvetasTeamleader der SATA und Koordinator der technische Zusammenarbeit in Nepal, vgl. E2005A#1983/18#944* (Bd. 540).
1970 - 31.12.1974Coordinator SDCDEZA-Koordinationsbüro in KathmanduTeamleader der SATA und Koordinator der technische Zusammenarbeit in Nepal, vgl. E2005A#1983/18#944* (Bd. 540).
... 1977 - 1978Head of SectionEDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Politik, Planung und multilaterale Zusammenarbeit/Sektion Politik und Forschung
... 1980 - 1988Head of SectionEDA/Staatssekretariat/DEZA/Strategisches Controlling
1981–1989Head of DepartmentEDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Zentrale Dienste
1981 - 1989VizedirektorFDFA/Swiss Agency for Development and Cooperation

Written documents (33 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.6.196832887pdfMemoTechnical cooperation Von einer Verbindung eines Instituts für Entwicklungsforschung mit einem Institut für Konfliktforschung wird abgeraten. Gründe dafür sind die unterschiedliche Zielsetzung, der Eindruck...
de
27.11.196833438pdfLetterAsia Der Chef der Gruppe Asien der TZ unternimmt eine Reise nach Pakistan und Indonesien, um sich mit Vertretern von Behörden und internationalen Organisationen zu treffen. Der asiatische Raum bietet dem...
de
8.1.196933372pdfMinutesTechnical cooperation Vergleich einzelner Aspekte der schweizerischen und österreichischen Entwicklungshilfe und Zusammenstellung der Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Schweiz.
de
24.2.196932522pdfMemoBhutan (Economy) Dem Wunsch des Königs von Bhutan, dass die Schweiz im Rahmen der technischen Zusammenarbeit in seinem Land eine Seilbahn zur Holznutzung installiert, kann nicht entsprochen werden. Allerdings ist eine...
de
22.9.196932682pdfMemoIndia (Economy) Überblick über den schweizerischen Beitrag an die wirtschaftliche Entwicklung Indiens durch Investitionen der Privatwirtschaft, die Finanzhilfe und die technische Zusammenarbeit, darüber, wie die...
de
27.11.196932819pdfMemoNepal (Economy)
Volume
Der gegenwärtige Umfang und der geplante Ausbau der schweizerischen technischen Zusammenarbeit mit Nepal rechtfertigen die Entsendung eines offiziellen Koordinators für technische Zusammenarbeit nach...
de
28.11.196932852pdfLetterNepal (Economy) Überblick über die Themen, zu welchen M. Heimo während seinem Besuch in Nepal Gespräche führen soll: Einsatz eines Koordinators vor Ort, die Tibeteraktionen, spezifische bestehende und neue Projekte...
de
9.6.197035122pdfProject proposal Technical CooperationNepal (Economy) Das Helvetas-Mehrzweckprojekt in Jiri wurde erst vor kurzem vom Bund übernommen. Die Kompetenztrennung zwischen Helvetas, dem Bund und der nepalesischen Regierung ist schwer und unbefriedigend. Es...
de
20.10.197136133pdfMemoTechnical cooperation Acht Thesen vom schweizerischen TZ-Koordinator in Nepal zur Frage, welchen Sinn die technische Zusammenarbeit im grösseren Zusammenhang träger oder bewegungsloser Sozialordnungen beanspruchen dürfe.
de
7.9.197235151pdfLetterNepal (Economy) Der Rest des Kredites für das Regionalprojekt in Jiri soll für die Vorarbeiten zum Bau einer Strasse und die Planung eines weiteren Regionalprojekt verwendet werden.
de

Signed documents (19 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.6.196832887pdfMemoTechnical cooperation Von einer Verbindung eines Instituts für Entwicklungsforschung mit einem Institut für Konfliktforschung wird abgeraten. Gründe dafür sind die unterschiedliche Zielsetzung, der Eindruck...
de
24.2.196932522pdfMemoBhutan (Economy) Dem Wunsch des Königs von Bhutan, dass die Schweiz im Rahmen der technischen Zusammenarbeit in seinem Land eine Seilbahn zur Holznutzung installiert, kann nicht entsprochen werden. Allerdings ist eine...
de
27.11.196932819pdfMemoNepal (Economy)
Volume
Der gegenwärtige Umfang und der geplante Ausbau der schweizerischen technischen Zusammenarbeit mit Nepal rechtfertigen die Entsendung eines offiziellen Koordinators für technische Zusammenarbeit nach...
de
24.1.197135142pdfLetterNepal (Economy) Der Zusammenschluss aller Schweizer in Nepal im SATA-Pool hat sich bewährt, insbesondere auch für die Arbeit des TZ-Koordinators.
de
20.10.197136133pdfMemoTechnical cooperation Acht Thesen vom schweizerischen TZ-Koordinator in Nepal zur Frage, welchen Sinn die technische Zusammenarbeit im grösseren Zusammenhang träger oder bewegungsloser Sozialordnungen beanspruchen dürfe.
de
10.7.197440284pdfMemoTibetan Refugees Chronological overview of the cooperation between Nepal and Switzerland to improve the Situation of the Tibetan refugees in Nepal. Moreover, the main current issues regarding the carpet trading are...
en
6.8.197440280pdfLetterNepal (Economy) Bericht über die erfolgreiche Unterzeichnung eines Finanzhilfekreditvertrags zwischen der Schweiz und Nepal für den Bau einer Strasse in Ostnepal.
de
28.10.197539418pdfMemoTechnical cooperation Dem neuen Generalsekretär des EPD sollte bei seinem Amtsantritt 1976 dargelegt werden, dass die Aufgaben und Entscheidungen des EPD heute bezüglich Formulierung der Entwicklungspolitik stark im...
de
30.1.197652234pdfMemoTechnical cooperation Kontakte mit ausländischen Forschungsstellen sind wichtig, da es in der Schweiz keine auf Bergumwelt-Forschung spezialisierten Institutionen gibt. Die Stärke der Schweiz ist hingegen die 20-jährige...
de
15.11.197652289pdfMinutesTechnical cooperation Orientierung über den Stand der Verhandlungen an der Konferenz für internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit, über die Grundlinien der TZ und der Finanzhilfe sowie über die Inkraftsetzung des...
ml

Received documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
26.11.197035153pdfLetterNepal (Economy) Nach eingehender Erörterung wurde beschlossen, den Ausbau der Teppichindustrie in Nepal zu unterstützen. Insbes. die Art und Weise der Unterstützung führte zu Diskussionen.
de
26.6.197439438pdfCircularTechnical cooperation Aufgrund von Neuverteilungen der Zuständigkeits- und Aufgabengebiete im Dienst für technische Zusammenarbeit wurde beschlossen, das schweizerische Entwicklungshelferprogramm ab 1.7.1974 einzustellen.
de
10.11.197752082pdfCircularTechnical cooperation Versuch eines neuen Vorgehens bezüglich Kreditbewilligungsbeschlüssen: Um die interessierten Bundesstellen über die Tätigkeiten des DEH informiert zu halten, werden die Anträge vervielfältigt und an...
de

Mentioned in the documents (61 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
23.2.196732820pdfMemoNepal (Economy) Da die Weiterführung der IKRK-Aktion zur Ansiedlung der tibetischen Flüchtlinge in Nepal ihrem Ende entgegen geht, soll ein objektiver Bericht über die Aktion verfasst werden.
de
1.7.196852548pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Arbeitsplan des Dienstes für technische Zusammenarbeit des Eidg. Politischen Departements.
de
23.10.196832662pdfMinutes of the Federal CouncilAid to refugees Die zur Weiterführung der Hilfsaktion für die Ansiedlung von tibetischen Flüchtlingen in Indien benötigten Kredite werden aufgrund der Darlegungen zu den bisherigen und künftigen Leistungen des Bundes...
de
8.1.196933372pdfMinutesTechnical cooperation Vergleich einzelner Aspekte der schweizerischen und österreichischen Entwicklungshilfe und Zusammenstellung der Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Schweiz.
de
17.4.196932526pdfMemoYemen, Arab Republic (Sanaa) (Politics) Besprechung mit Toni Hagen, UNO-Experte, über seine "fact-finding mission" in der Arabischen Republik Jemen. Jemen möchte die Beziehungen zur Schweiz enger gestalten: Konkret wünscht sich Jemen, dass...
de
16.9.196932949pdfTableTechnical cooperation Liste der bestehenden und geplanten Projekte der Schweizerischen Entwicklungszusammenarbeit in Asien.
de
20.10.196932831pdfMemoFederal institutions Der Delegierte für technische Zusammenarbeit zieht es vor, dass der Koordinator in Nepal gleichzeitig als Konsularagent eingesetzt wird und dass der Posten des Konsularagenten nicht an eine zweite...
de
28.10.196932868pdfMemoTechnical cooperation Explanations as to how the Tibetan carpets are marketed abroad have to be given to the Tibetans because of the existing difficulties between the handicraft centers and the carpet trading company.
en
27.11.196932819pdfMemoNepal (Economy)
Volume
Der gegenwärtige Umfang und der geplante Ausbau der schweizerischen technischen Zusammenarbeit mit Nepal rechtfertigen die Entsendung eines offiziellen Koordinators für technische Zusammenarbeit nach...
de
28.11.196932852pdfLetterNepal (Economy) Überblick über die Themen, zu welchen M. Heimo während seinem Besuch in Nepal Gespräche führen soll: Einsatz eines Koordinators vor Ort, die Tibeteraktionen, spezifische bestehende und neue Projekte...
de

Addressee of copy (6 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.2.197440283pdfProject proposal Technical CooperationTibetan Refugees Für die erfolgreiche Weiterführung der tibetischen Flüchtlingssiedlungen in Nepal unter schweizerischer Mitarbeit wird ein Kredit von 250'000 Franken über zwei Jahre gesprochen. Die Schweiz wird sich...
ml
28.2.197440279pdfProject proposal Technical CooperationNepal (General) Um die Stelle des TZ-Koordinators in Nepal ab Sommer 1974 weiterhin besetzen zu können, wird der Antrag um einen Zweijahreskredit über 170'000 Franken gestellt und genehmigt.
de
12.3.197540278pdfMemoNepal (Economy) Überblick über den Stand der schweizerisch-nepalesischen Entwicklungszusammenarbeit, da die Krönung des neuen nepalesischen Königs in der Debatte um die schweizerische Entwicklungszusammenarbeit zum...
de
25.3.197640896pdfMemoEnergy and raw materials Analyse de la situation et des possibilités de négociation de la Suisse en vue de la 4e CNUCED. La marge de manoeuvre helvétique se voit réduite en raison des lignes directrices des partenaires...
fr
22.2.197750374pdfMemoSouth Africa (Politics) Angesichts der pessimistischen Perspektiven ist es von grösster Bedeutung, dass die schweizerische Südafrika-Politik auf zwei Geleisen fährt: Einerseits Aufrechterhaltung von Beziehungen zur Regierung...
de
19.2.198154115pdfMemoCameroon's (the) (General) Der Direktor der DEH wird gebeten, mit dem BAWI Abstimmungsmöglichkeiten zu erarbeiten, die verhindern, dass im Rahmen der schweizerischen Entwicklungspolitik in Kamerung gegensätzliche Bestrebungen...
de