Information about Person

Image
Arioli, Silvio
Initials: AAsARari
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Activity: Diplomat • Civil servant
Title/Education: Dr. iur. • advocate
EDA/BV: Entry FA 1968 • Entry FDFA 1971 • Exit FA 1995

Workplans


Functions (18 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.1.1968 - 31.12.1969MitarbeiterFDEA/Federal Office of Foreign Economic AffairsCf. PVCF No 865 du 19.5.1971.
... 1969 ...SecretaryNationalrat/Aussenwirtschaftskommissioncf. E 2001(E) 1980/83 Box 182, circulaire du 9.1.1969.
1.1.1970 - 30.6.1971AdjunktEVD/BAWI/Zentrale Dienste/RechtsdienstWissenschaftlicher Adjunkt, vgl. BR-Prot. Nr. 865 vom 19.5.1971.
11.6.1970 - 11.6.1970 ...MemberExpertenkommission für die Revision des Reglementes für das Bundesarchiv
1.7.1971 - 10.1976Head of SectionIntegrationsbüro EDA–EVD"zugleich Leiter des Rechtsdienstes der Handelsabteilung".
Büro: O 42 (Bundeshaus Ost).
1.7.1971 - 10.1976Head of SectionEVD/BAWI/Zentrale Dienste/RechtsdienstNomination par le Conseil fédéral le 19.5.1971, cf. PVCF No 865.
1973 - 1977Vice PresidentSchweizerische Verrechnungsstelle/Clearingkommission
1975–10.1976Head of SectionEVD/BAWI/Entwicklung, EntwicklungsländerRohstoff
*.10.1976 - 1979BotschaftsratSwiss Embassy in WashingtonZuständig für wirtschaftliche Angelegenheiten
1980 - 28.2.1982Head of DepartmentEVD/BAWI/Zentrale Dienste/Rechtsdienst

Written documents (36 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.2.196933870pdfMinutesEurope's Organisations Aussprache über die aussenpolitischen und aussenwirtschaftlichen Aspekte der gegenwärtigen internationalen Wirtschafts- und Währungssituation.
ml
27.3.196933706pdfMemoUnited States of America (USA) (General) Die Verwaltung lud die Banken zu einer Besprechung über das amerikanische Begehren zum Ausbau der schweizerischen Rechtshilfe ein. Was die Bekämpfung des organisierten Verbrechens angehe, so sähe man...
de
1.4.196932502pdfMemoUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Überblick über die Vorgeschichte und die völkerrechtlichen Aspekte des Kartellverfahrens der EG-Kommission gegen schweizerische Chemiefirmen.
de
15.11.196934205pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Discussion sur la politique d'intégration de la CEE après le départ de De Gaulle. Comment gérer les rapports de force en son sein et avec l'extérieur?
ml
15.6.197035215pdfMemoUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Der Bund kann die zur Durchführung der EFTA-Konvention zur gegenseitigen Anerkennung von Fabrikinspektionen bei Herstellern pharmazeutischer Produkte notwendigen Rechtsvorschriften nicht selber...
de
27.6.197034206pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Prise de conscience de l'état de dépendance de l'Europe de l'Ouest face aux USA. Dans ce contexte, discussions sur le niveau d'autonomie et de dépendance à avoir par rapport à la CEE, tout en...
ml
3.11.197036134pdfMinutesEuropean Communities (EEC–EC–EU) Diskussion der anstehenden EWG-Verhandlungen, bes. betreffend die aussenpolitischen bzw. neutralitätspolitischen Aspekte, die zukünftige Mitsprache, die Wirtschaftspolitik (Arbeitsrecht und...
ml
21.11.197034207pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Thematisiert wird die Frage der europäischen Integration und die Teilnahme der Schweiz an diesen Integrationsbestrebungen. Im Zentrum stehen die bevorstehenden Verhandlungen und Gespräche der Schweiz...
ml
27.3.197134208pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Im weitesten Sinn wird dabei die Problematik der Europäischen Integration besprochen. Wobei die Beziehungen zum Ostblock - und dabei insbesondere die Anerkennung der DDR durch die Schweiz - eines der...
ml
26.6.197134209pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Gespräch über die Erweiterung der EG, insbesondere der mögliche Beitritt Grossbritanniens, und die daraus resultierenden Folgen für die neutralen Staaten bezüglich eines Freihandelsabkommen mit der...
ml

Signed documents (32 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.5.198960008pdfMemoIreland (Economy) Der Besuch bot nicht nur die Gelegenheit, die regelmässigen Kontakte mit Irland zu pflegen, sondern bot auch Gelegenheit, mit einem Mitgliedstaat der EG die Erklärungen von Jacques Delors und die...
de
17.1.199055195pdfMemoNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) Suite à la déclaration de J. Delors face au Parlement européen, qui met la pression sur les pays de l'AELE, le Délégué aux Accords S. Arioli commente les implications que ce discours pourrait avoir...
fr
22.5.199056653pdfTelegramGreece (Economy) La situation économique en Grèce est particulièrement difficile. Les contacts de l'Ambassade avec les autorités locales sont très bons. Les développements au sein de la Communauté européenne ne font...
fr
25.5.199055258pdfMemoOSCE / CSCE / Conference on European Security Ziel der Bonner KSZE-Konferenz war es aus Sicht der Schweiz, die Durchführung der Wirtschaftsreformen in den ost- und mitteleuropäischen Volkswirtschaften zu erleichtern sowie Überlegungen zu einer...
de
9.7.199060371pdfMemoNon Governmental Organisations (NGO) Le Secrétaire d'État Blankart a prononcé une des allocutions officielles lors de la séance inaugurale du premier Forum de Crans-Montana. Par la présence du Premier ministre roumain, le Forum a gagné...
fr
27.7.199056578pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Das EDA möchte sich an der EFTA-Expertengruppe und den Gemischten Kommissionen für Osteuropa und Jugoslawien beteiligen. Das BAWI kann die Zweckmässigkeit des Anliegens noch nicht beurteilen, steht...
de
30.8.199056716pdfMemoRomania (Economy) Pendant la première session d'une Commission économique mixte sous le gouvernement élu le 20 mai, les Roumains ont confirmé leur détermination à pour suivre la voie de la démocratie et de l'économie...
fr
3.12.199055738pdfLetterRussia (Economy) Aufgrund der Eingaben von Vorort, VSM, Banken und Pharmaindustrie hat R. Felber in Moskau auch die hängigen Finanz- und Handelsprobleme aufgeworfen, die sich aus den Zahlungsverzögerungen der UdSSR...
de
15.3.199159043pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Im letzten Jahr hat es in allen Ostländern eine krisenhafte Verschlechterung der Wirtschaftslage gegeben. Der wirtschaftliche Rückgang hat interne und externe Ursachen. Für die Überwindung der Krisen...
de
4.9.199159157pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Dans le message sur le deuxième crédit-cadre, il est proposé de fournir de l'assistance technique dans un cadre restreint et éventuellement de l'aide humanitaire à l’URSS. Lorsque les conditions de...
fr

Received documents (32 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
14.11.199158580pdfMemoYugoslavia (Economy) Der EFTA-Rat hat entschieden, die 1983 in der Bergen-Erklärung beschlossenen Kooperationsaktivitäten mit Jugoslawien zu suspendieren. Die Schweiz lehnt den österreichischen Vorschlag ab, den sowie die...
de
10.12.199158319pdfMemoMeasures for debt relief In New York wurden Gespräche durchgeführt über das schweizerische Vorhaben, auf dem Sekundärmarkt Schulden von ärmeren Entwicklungsländern anzukaufen. In Washington wurde bei der Weltbank ein Abkommen...
de

Mentioned in the documents (152 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
17.1.196832501pdfMemoUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Die Basler Chemiefirmen, gegen die von der EWG-Kommission ein Verfahren nach Art. 85 RV eröffnet wurde, haben das EPD um Unterstützung gebeten. Die Firmen wollen durch den Hinweis, dass...
de
4.3.196833241pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU)
Volume
Das Ziel der schweizerischen Demarche in Brüssel und in den EWG-Hauptstädten, die nur mündlich zu erfolgen hat, ist es zu verhindern, dass die Schweiz bei allfälligen Verhandlungen mit den vier...
de
28.2.196933870pdfMinutesEurope's Organisations Aussprache über die aussenpolitischen und aussenwirtschaftlichen Aspekte der gegenwärtigen internationalen Wirtschafts- und Währungssituation.
ml
27.3.196933706pdfMemoUnited States of America (USA) (General) Die Verwaltung lud die Banken zu einer Besprechung über das amerikanische Begehren zum Ausbau der schweizerischen Rechtshilfe ein. Was die Bekämpfung des organisierten Verbrechens angehe, so sähe man...
de
1.4.196932502pdfMemoUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Überblick über die Vorgeschichte und die völkerrechtlichen Aspekte des Kartellverfahrens der EG-Kommission gegen schweizerische Chemiefirmen.
de
15.8.196932503pdfMemoUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Die Basler Chemiefirmen sind von der EG-Kommission mit hohen Bussen belegt worden, was Fragen über die extraterritoriale Wirkung des EWG-Kartellrechts, die Zustellung des Urteils und dessen...
de
22.8.196933952pdfMemoUnited States of America (USA) (General) Zur Überpfrüfung, ob die Praxis, wonach der Export von "pinions and gears" weiterhin ausserhalb des Kriegsmaterialbeschlusses liegt, in der geltenden Gesetzgebung verankert werden soll, wurde eine...
de
23.12.196933786pdfMinutes of the Federal CouncilKennedy Round (1963–1971) Der Bundesrat beschliesst die dritte Abbautranche der noch ausstehenden Zollsenkungen aus der Kennedy-Runde am 1.1.1970 noch nicht in Kraft zu setzen.

Darin: Volkswirtschaftsdepartement....
de
15.6.197035215pdfMemoUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Der Bund kann die zur Durchführung der EFTA-Konvention zur gegenseitigen Anerkennung von Fabrikinspektionen bei Herstellern pharmazeutischer Produkte notwendigen Rechtsvorschriften nicht selber...
de
15.6.197037081pdfMinutesHistoriography and Archiving Die Aufgabe der eingesetzten Kommission besteht darin, zu untersuchen, ob die im Reglement für das Bundesarchiv vom 15.6.1966 festgelegte Sperrfrist im Hinblick auf die Veröffentlichung des...
de

Addressee of copy (34 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.12.197036232pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) In der Verkehrspolitik ist die EG Bittsteller, da die Schweiz ein verkehrspolitisches Loch darstellt. Betreffend Rheinschifffahrt, Eisenbahnen, Strassentransporte, Luftverkehr und Seefahrt sollte...
de
23.7.197136246pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Überblick über den Warenaustausch, um die Grössenordnung der Industriegüterströme zwischen der Schweiz und den Mitgliedstaaten der EWG zu erfassen. Die Zollausfälle in einer Freihandelszone wären für...
de
9.12.197136649pdfMemoWatch industry Mit Vertretern der Europäischen Gemeinschaften werden Fragen betreffend "Swiss made", Prämien, dem "gel tarifaire", dem Fahrplan des staatsvertraglichen Bestätigungsverfahrens betreffend...
de
14.2.197236758pdfMemoCustom and duties Wegen der engen wirtschaftlichen Beziehungen will der Bundesrat Hong Kong nicht von den Zollpräferenzen ausschliessen, wofür von dessen Behörden ein Entgegenkommen betreffend dem Problem der...
de
31.8.197236211pdfReportFree Trade Agreement with the EEC (FTA) (1972) Spiegel wichtiger Pressetitel aus In- und Ausland, sowie die Reaktionen der Parteien und Politiker, der verschiedenen Wirtschaftsverbände und profilierter Juristen. Eine grundsätzlich positive Tendenz...
ml
19.4.197340078pdfMemoNear and Middle East Aperçu des relations de la Suisse avec les pays arabes, vues sous l'angle de l'ONUDI et de la CNUCED, notamment les mesure d'ordre commercial prises par la Suisse en faveur des pays arabes et les...
fr
3.5.197339861pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Es werden Massnahmen beschlossen, das Rohstoffhandicap der schweizerischen Nahrungsmittelindustrie gegenüber der Konkurrenz infolge des speziellen EWG-Systems auszugleichen. Die "surveillance souple"...
de
8.8.197340058pdfMemoFood industry Hinsichtlich des Käseabkommens mit Finnland orientiert sich die Schweiz am EWG-Abkommen, wofür die finnische Seite Verständnis zeigt. Der Referenzpreis für Schweizer Käse wird sich am Leitprodukt Edam...
de
22.8.197340692pdfMemoOil Crisis (1973–1974) Übersicht über die gegenwärtige Situation im Bereich der weltweiten Rohölförderung, die Entwicklung des Rohölverbrauchs, die Versorgungsperspektiven für die Schweiz und die zukünftige schweizerische...
de
20.3.197438955pdfMemoUnited States of America (USA) (Economy) Der Lösung der Probleme, die einigen Schweizer Firmen in den USA erwachsen, misst die Schweiz besondere Bedeutung bei. Die ausstehende Genehmigung des Rechtshilfeabkommens durch das Parlament dabei...
de