Information about Person

image
Wiederkehr, Sophie
Additional names: Wiederkehr, Sophie KlaraWiederkehr, S. C.
Initials: WK
Gender: female
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Aargau
Activity: Diplomat
Main language: German
Other languages: French • English • Spanish • Dutch
Title/Education: Handelsdiplom
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FA 15.2.1941 • Entry FDFA 1.5.1942 • Exit FDFA 31.5.1981
Personal dossier: E2024-02A#1999/137#2540* • E2024-02A#1999/137#2541*
Personal papers:
  • Gosteli Stifung, Gosteli 534, Privatarchiv Sophie Clara Wiederkehr (1939–1981). URL: files.gosteli-foundation.ch/findmittel/534-findmittel-sophie-c-wiederkehr.pdf 

  • Functions (21 records founds)
    DateFunctionOrganizationComments
    1935 - 1938StudentUniversity of St. Gallen (HSG)Vgl. E2024-02A#1999/137#2540*.
    15.2.1941 - *.6.1941MitarbeiterinKriegs-Industrie-und Arbeits-AmtAn der Abteilung «Sektion Kraft & Wärme» als Stenografin, vgl. E2024-02A#1999/137#2540*
    *.6.1941 - 30.4.1942MitarbeiterinKriegs-Industrie-und Arbeits-AmtAn der Abteilung «Bureau für Altstoffwirtschaft» als Stenografin, vgl. E2024-02A#1999/137#2540*.
    1.5.1942 - 4.7.1944MitarbeiterinFederal Department for Foreign AffairsAls Aushilfe, vgl. E2024-02A#1999/137#2540*.
    5.7.1944 - 10.11.1947MitarbeiterinSchweizerisches Generalkonsulat in BarcelonaAls Aushilfe und ab 1.1.1947 «Dame exp.», vgl. E2024-02A#1999/137#2540*.
    11.11.1947 - 5.4.1948MitarbeiterinFederal Department for Foreign AffairsAls Dame exp., vgl. E2024-02A#1999/137#2540*.
    6.4.1948 - 3.5.1953MitarbeiterinSchweizerisches Konsulat in JakartaAls Dame exp., vgl. E2024-02A#1999/137#2540*.
    30.5.1953 - 25.9.1953MitarbeiterinFederal Department for Foreign AffairsAls Dame exp., vgl. E2024-02A#1999/137#2540*.
    26.9.1953 - 5.12.1953MitarbeiterinSchweizerische Botschaft in BelgradTemporär als Dame exp., vgl. E2024-02A#1999/137#2540*.
    6.12.1953 - 8.9.1955MitarbeiterinFederal Department for Foreign AffairsKanzleigehilfin, vgl. E2024-02A#1999/137#2540*.

    Written documents (1 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    18.6.197450474pdfLetterGender issues Die Gleichberechtigung von Mann und Frau im EPD wird angezweifelt. Vor allem die Tatsache, dass seit der Einführung des Concours 1955 nur 22 Frauen mit administrativer Ausbildung höher als in der 11....
    de

    Signed documents (2 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    1.7.195753374pdfLetterGender issues Mehrere im EPD angestellte Frauen setzen sich dafür ein, dass geeigneten Sekretärinnen den Aufstieg in die Kanzleikarriere ermöglicht wird. Dafür bräuchte es eine Änderung der Zulassungsbedingungen.
    de
    18.6.197450474pdfLetterGender issues Die Gleichberechtigung von Mann und Frau im EPD wird angezweifelt. Vor allem die Tatsache, dass seit der Einführung des Concours 1955 nur 22 Frauen mit administrativer Ausbildung höher als in der 11....
    de

    Received documents (1 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    9.7.195753375pdfLetterGender issues Die Frage des Aufstiegs von Sekretärinnen in die Kanzleikarriere muss im grösseren Zusammenhang beurteilt werden. Insbesondere die Auswirkungen auf Ämterklassifizierung und Beförderungsvorschriften...
    de

    Mentioned in the documents (1 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    30.9.197750476pdfLetterGender issues Die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist im EPD durchgehend verwirklicht. Die letzten Ungleichheiten, die insbesondere die Stellung der verheirateten Beamtin betrafen, sind seit der Umsetzung...
    de