Information about Person

Image
Wehrli, Bernhard
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Industralist

Functions (5 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1944 ...VerantwortlicherEconomiesuissedès 1944, membre du Ständiges Vorortbüro. Cf. B. Wehrli, Aus der Geschichte des SHIV, 1970, 309,
1967 ...SecretaryEconomiesuisseCf. WEHRLI, B., Aus der Geschichte....., 1970, p. 309. "Sekretär u. Stellvertretung des Direktors."
1969 ...MemberArbeitsgruppe für TechnologieE7001C#1982/116#605* (PV du 7.7.1969).
18.9.1970 - 7.1977 ...First SecretaryEconomiesuisseCf. E 2001(E) 1980/83 Box 156, circulaire du 23.9.1970. "MM. B. Wehrli et F. Rothenbühler fonctionneront à l'avenir comme remplaçants du directeur [G. Winterberger] avec le titre de premiers secrétaires du 'Vorort'"
1978CommissionerEconomiesuisseSonderbeauftragter des Vororts, vgl. dodis.ch/50844

Written documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
197014656Bibliographical referenceEconomic relations La traduction en française de ce livre est dodis.ch/14657.
de
197214657Bibliographical referenceEconomic relations Ce livre est la traduction de dodis.ch/14656.
fr
22.12.197235874pdfLetterBangladesh (Economy) Der von der Firma André ausgearbeitete ''accord cadre'' mit Bangladesch ist zwar noch nicht zum Abschluss gelangt, findet aber bei den interessierten Fachverbänden und zuständigen Regierungsstellen...
de
19.6.197849481pdfReportZimbabwe (Economy) Die Promotion von schweizerisch-rhodesischen Handelsbeziehungen beinhaltet vorweg die Auflistung von Vorteilen einer solchen Verbindung für beide Parteien. Ergänzend dazu wird darauf verwiesen, dass...
de

Signed documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
197014656Bibliographical referenceEconomic relations La traduction en française de ce livre est dodis.ch/14657.
de
197214657Bibliographical referenceEconomic relations Ce livre est la traduction de dodis.ch/14656.
fr
22.12.197235874pdfLetterBangladesh (Economy) Der von der Firma André ausgearbeitete ''accord cadre'' mit Bangladesch ist zwar noch nicht zum Abschluss gelangt, findet aber bei den interessierten Fachverbänden und zuständigen Regierungsstellen...
de
19.6.197849481pdfReportZimbabwe (Economy) Die Promotion von schweizerisch-rhodesischen Handelsbeziehungen beinhaltet vorweg die Auflistung von Vorteilen einer solchen Verbindung für beide Parteien. Ergänzend dazu wird darauf verwiesen, dass...
de

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
23.2.197036966pdfLetterGermany – FRG (Economy) Die Unzufriedenheit über die wirtschaftliche Situation im südbadischen Grenzraum droht die guten schweizerisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen etwas zu trüben.
de

Mentioned in the documents (31 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
14.7.19498984pdfLetterGreat Britain (Economy) Schweizerische Beteiligung an der wirtschaftlichen Erschliessung Rhodesiens.
de
22.1.195311001pdfMemoEconomic relations Orientierung über die Entwicklungen in der Produktivitätspolitik der OECE sowie der bevorstehenden Gründung einer europäischen Produktivitätsagentur. Die Schweiz hat hierzu eine ablehnende Haltung,...
de
22.5.196732511pdfMemoUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Discussion autour du projet de recommandation sur la coopération en matière cartellaire, élaboré par le comité d'experts des pratiques commerciales restrictives de l'OCDE. Ce projet est inacceptable...
fr
30.9.196933133pdfReportNorth Korea (General)
Volume
In den Gesprächen mit einer nordkoreanischen Handelsdelegation wich die Schweiz nicht von ihrem Standpunkt ab, die Einrichtung einer Vertretung sei nur auf privater Basis vorstellbar.
de
5.3.197034325pdfMemoGermany – GDR (Economy) Die seit 1968 laufenden vertraulichen Kontaktgespräche mit der DDR werden weitergeführt. Erstmals reisen nun schweizerische Beamte zu Verhandlungen nach Ostberlin. Die Hauptsorge besteht darin,...
de
7.12.197034326pdfMinutes of the Federal CouncilGermany – GDR (Economy) Vor der Einleitung eigentlicher Verhandlungen über den Austausch von Handelsvertretungen mit der DDR sollte die Sitzfrage derselben geklärt und präzisiert werden, wie eine Bestandsaufnahme der...
de
20.9.197136597pdfReportWatch industry On veut harmoniser les propositions que la Suisse pourrait faire à la CEE au sujet du "Swiss made". La nécessité d'inclure les produits horlogers dans l'accord de libre-échange industriel entre la...
fr
7.12.197136761pdfMemoWatch industry Ein wirklicher Effekt ist von der Drohung an Hong Kong, ohne durchschlagende Massnahmen gegen das gravierende Problem der Uhrenfälschungen die relativ minime Zollsenkung für Uhrengehäuse aus unedlen...
de
9.12.197136649pdfMemoWatch industry Mit Vertretern der Europäischen Gemeinschaften werden Fragen betreffend "Swiss made", Prämien, dem "gel tarifaire", dem Fahrplan des staatsvertraglichen Bestätigungsverfahrens betreffend...
de
6.3.197236656pdfMinutes of the Federal CouncilWatch industry Bei den Gesamtverhandlungen hat die EG den Einschluss des Uhrensektors in den industriellen Freihandel von einer Lösung der strittigen «Swiss made»-Definition abhängig gemacht. Nur Falls der...
de

Addressee of copy (6 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
9.12.197136649pdfMemoWatch industry Mit Vertretern der Europäischen Gemeinschaften werden Fragen betreffend "Swiss made", Prämien, dem "gel tarifaire", dem Fahrplan des staatsvertraglichen Bestätigungsverfahrens betreffend...
de
9.3.197236652pdfReportWatch industry Es werden offene Punkte hinsichtlich des Entwurfs für ein Uhrenabkommen mit der EWG diskutiert. Dabei steht auch die Frage im Zentrum, ob überhaupt ein separates Uhrenabkommen geschlossen oder dieses...
de
8.3.197338575pdfMemoExport Frage der Bundessubvention an die SZH und die schweizerische Verkehrszentrale und Diskussion der Massnahmen der Finanzkommission das Defizit der SZH zu reduzieren. Eine Gesamtkonzeption der...
de
3.197439234pdfReportGermany – GDR (Economy) Der Besuch der Leipziger Frühjahrsmesse bot dem Delegierten des Bundesrats für Handelsverträge, R. Probst, eine günstige Gelegenheit, mit massgeblichen Leuten des DDR-Aussenhandelsministerium die...
de
20.6.197538685pdfLetterTextile industry Die ständige Zunahme von Bekleidungsimporten aus Hong Kong beunruhigt die schweizerische Bekleidungsindustrie. Deshalb wird das schweizerische Generalkonsulat beauftragt eine Demarche zu unternehmen...
de
11.7.197538600pdfMemoGATT Für die Position in den Verhandlungen mit dem USA ist eine Koordination mit den anderen europäischen Uhrenproduzenten notwendig. Eine allzu intensive Zusammenarbeit kann aber auch Risiken bergen und...
de