Information about Person

Image
Faivet, André
Additional names: Faivet, André Ernest
Initials: FaFTFB
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Bern (Canton)
Activity: Diplomat
Main language: French
Activity of the father: Diplomat • Merchant
Civil status upon entry: married
EDA/BV: Entry FA 1.4.1971 • Entry FDFA 1.5.1973 • Exit FDFA 31.5.2008
Relations to other persons:

Faivet, André is the child of Faivet, Marcel

Workplans


Functions (12 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1971 - 30.4.1973MitarbeiterIntegrationsbüro EDA–EVDCf. E2004B#1990/219#184*
1.5.1973 - 31.3.1974Diplomatic traineeFederal Department for Foreign Affairs
1.4.1974 - 31.12.1974Diplomatic traineeSchweizerische Botschaft in Ottawa
1975 - 1979BotschaftssekretärSchweizerische Botschaft in Tokio
1.5.1979 - 1983BotschaftssekretärSwiss Embassy in Rome
1983 - 1988Stellvertreter des ChefsEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung V/Finanz- und WirtschaftsdienstMultilaterale Fragen.
Büro: W 285.
31.8.1988–1992BotschaftsratPermanent Mission of Switzerland to the UNTit. Minister.
1992 - 1994Assistant DirectorEDA/Generalsekretariat/Ressourcen
1992 - 1994Head of DepartmentEDA/Generalsekretariat/Ressourcen/Personalabteilung
9.12.1994 - 2000AmbassadorSchweizerische Botschaft in AnkaraVgl. Hist. Verzeichnis der dipl. und kons. Vertretungen der CH seit 1798, 1997, S. 16.

Written documents (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
30.7.197136237pdfLetterTransit and transport La Suisse a proposé un mode de collaboration formel dans le domaine des grandes voies de transit, mais le dossier des tunnels pour la traversée des Alpes ne doit pas être séparé de la négociation...
fr
9.9.197136203pdfMinutesEuropean Communities (EEC–EC–EU) Diskussion über die europäische Integration, basierend auf dem Bericht des Bundesrates über das Verhältnis Schweiz-EWG und v. a. über die offenen Fragen (Ausgestaltung einer Freihandelszone,...
ml
27.10.197136236pdfMemoTransit and transport Le trafic routier entre la Suisse et l'Italie est libre. Par contre, le transport entre la Suisse et l'Allemagne, ainsi que celui entre l'Italie et l'Allemagne sont soumis au régime de contingentement...
fr
26.11.197136471pdfMinutesFrance (General) Compte-rendu des entretiens bilatéraux franco-suisses sur l'intégration de la Suisse à l'Europe et sur des questions monétaires.
fr
5.9.197236212pdfMinutesForeign Trade Committee of the National Council Die behandelten Traktanden umfassen das Freihandelsabkommen Schweiz-EWG, die Änderung des Zollgesetzes, der 17. Bericht zum Gebrauchs-Zolltarif 1959, die Vereinbarung mit der Europäischen...
ml
24.11.197334214pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Diskussion über das Dreiecks-Verhältnis Europa - USA - Japan und deren Abhängigkeiten. Weitere Themen sind die Europäische Sicherheitskonferenz und die Ölkrise.
ml
1.11.197439220pdfPolitical reportCanada (Economy) La philosophie de la politique extérieure du Canada consiste à refléter le désir d'un commerce plus diversifié. Dans les négociations avec la CEE, les deux partenaires ne semblent pas être intéressés...
fr
28.7.197851805pdfLetterJapan (Economy) Une compagnie liée à la mafia a enregistré la marque "raclette" auprès du Bureau japonais des brevets et fait ensuite savoir qu'elle attaquerait toute importateur ou distributeur utilisant cette...
fr
2.5.199057010pdfReportUNO – General La session extraordinaire a pris place à un moment des plus opportuns de l’histoire économique d’après-guerre. Il était temps que les Nations Unies prennent acte des modifications fondamentales de...
ml

Mentioned in the documents (25 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
20.11.199059811pdfTelexGeneva's international role An verschiedenen Standorten in Europa besteht grosses Interesse an der Beherbergung des UNHCR, welches einen stetig steigenden Bürobedarf hat. Sollten sich die Eidgenossenschaft und der Kanton Genf...
de
10.12.199054657pdfMemoGulf Crisis (1990–1991) Der Zustand der Schweizer Geiseln bleibt weiterhin kritisch. Im Namen des Gesamtbundesrates soll ein Schreiben an S. Hussein gehen. Die Frage der Lieferung von Babynahrung an den Irak wird nach...
de
4.1.199154619pdfReportUNO – General In dem sich die Schweiz in Europa einordne, fände auch eine Annäherung an die UN statt. Daher stehe die Schweiz in Bezug auf einen UNO-Beitritt nicht unter Entscheidungsdruck. Neben dem traditionellen...
ml
10.5.199158341pdfMemoUNO – General
Volume
Die am UNO-Hauptsitz in New York durchgeführten Gespräche ermöglichten, den Stand der Dinge bezüglich Peacekeeping, Genfer Fragen und Revitalisierung und Restrukturierung des Wirtschafts- und...
de
[...9.7.1992]62378pdfMemoOrganizational issues of the FPD/FDFA Die Zunahme von Spontankrisen und die Verflechtung der Staatenwelt haben Auswirkungen auf die schweizerische Aussen- und Innenpolitik. Zur Bewältigung von Krisen setzt das EDA in Zukunft auf eine...
de

Addressee of copy (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.10.197136236pdfMemoTransit and transport Le trafic routier entre la Suisse et l'Italie est libre. Par contre, le transport entre la Suisse et l'Allemagne, ainsi que celui entre l'Italie et l'Allemagne sont soumis au régime de contingentement...
fr
21.4.197236238pdfLetterTransit and transport Liste des tunnels alpins à coordonner avec les négociations avec le Marché commun. Les pourparlers directs avec l'Italie et la République fédérale d'Allemagne se sont poursuivis et ont permis de...
fr
31.8.197236211pdfReportFree Trade Agreement with the EEC (FTA) (1972) Spiegel wichtiger Pressetitel aus In- und Ausland, sowie die Reaktionen der Parteien und Politiker, der verschiedenen Wirtschaftsverbände und profilierter Juristen. Eine grundsätzlich positive Tendenz...
ml
7.7.198659235pdfMemoOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Sowohl die Schweiz und als auch Luxemburg lehnen die OECD-Fiskalkonvention ab. Beide fürchten sich aber vor potentiellen negativen Konsequenzen, die ein Veto zur Verhinderung der Fiskalkonvention mit...
de