Information about Geographical term dodis.ch/G83

Image
Basle
Basel
Bâle
Basilea
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Documents composed in this place (126 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.12.184841003pdfReportGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Exposé présenté au Ministre de Bade en Suisse sur la pratique du droit d'asile et sur la liberté de la presse.
de
12.7.184941040pdfReportGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Sur l’entrée en Suisse et l’internement du corps de troupes badois de Blenker.
de
24.12.188842364pdfReportMultilateral relations
Volume
Speiser berichtet, eine Vereinheitlichung des Wechselrechtes habe man in Brüssel zwar nicht erreichen können, doch scheine sich jetzt das deutsche Rechtssystem durchzusetzen.


de
20.6.189760261pdfLetterMultilateral relations Der schweizerische Turnlehrerverein beschliesst, sich am olympischen Kongress durch eine Abordnung von zwei Mitgliedern vertreten zu lassen, sofern das Militärdepartement die wesentlichen Kosten einer...
de
26.7.189760264pdfLetterMultilateral relations
Volume
Das Subventionsgesuch des schweizerischen Turnlehrervereins wurde vom Bundesrat zu spät bearbeitet, weshalb die Delegierten nicht an den Olympischen Kongress in Le Havre entsandt werden konnten.
de
3.10.190442899pdfLetterGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Basel betont die volkswirtschaftliche Bedeutung eines Anschlusses an das deutsch-französisch-belgische Kanalnetz und lehnt jede Mitwirkung der deutschen Bahnen bei der Aufstellung der Kanaltarife ab....
de
27.11.191843775pdfLetterFrance (General)
Volume
Protestation des milieux économiques bâlois devant les mesures prises par les autorités françaises en Alsace.
de
20.12.191843810pdfReportSupplying in times of war
Volume
Rapport d’une mission suisse en Allemagne sur les possibilités de livraisons de charbon à la Suisse.
de
7.3.191943971pdfLetterGermany 1871–1945 (Gen)
Volume
Prise de position des banques suisses au sujet des avoirs de citoyens allemands en Suisse dont l’Entente déclare vouloir disposer. Attitude du gouvernement suisse.
de
8.5.1919 - 11.5.191955790pdfPublicationThe Vorarlberg question Der Autor behandelt in einer dreiteiligen Serie die Vorarlbergfrage. Thematisiert werden in erster Linie die Auswirkungen, die ein Anschluss Vorarlbergs für die Schweiz haben könnte.
de

Documents sent to this place (76 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.4.190559555pdfLetterMultilateral relations
Volume
An der internationalen Konferenz für Arbeiterschutz, die in Bern stattfinden wird, werden unter anderem die Vorschläge für das Verbot gelben Phosphors und die Abschaffung der Nachtarbeit von Frauen...
de
15.4.193318560pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Richard Willstätter bittet um Enthebung des Beratungsmandats für Sandoz Basel und Sandoz Nürnberg.


de
24.4.193318562pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Richard Willstätter schreibt, dass sein Rücktritt als Aufsichtsratsvorsitzender der Nürberger Sandoz AG nicht freiwillg erfolgt sei, sondern politisch bedingt war.


de
15.6.193318564pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Über die Neuverteilung der Vertreter von Hoffmann-La Roche in Deutschland: jüdische Vertreter sollen nur noch jüdische Ärzte besuchen.


de
3.4.193618140pdfLetterCultural relations Vertrauliche Mitteilung über den Ablauf der vom Reichswirtschaftsministeriums (RWM) und der Reichskammer der bildenden Künste (RkdbK) erteilten "Genehmigung betreffend die Förderung des Exportes von...
de
12.5.193746335pdfLetterLeague of Nations
VolumeVolume
Der Bundesrat ist entschieden gegen eine Europa-Union, sonst kommt es unweigerlich zu einem ungesunden Wettstreit zwischen einer solchen Organisation und dem Völkerbund. Zudem ist kein Bedürfnis in...
de
26.9.193918554pdfLetterPoland (General) Bericht des Schweizer Konsuls in Lodz über die Situation in Pabianice (Polen), insbesondere über die dortige Ciba-Tochtergesellschaft, während des deutschen Feldzugs gegen Polen.


de
3.9.194018134pdfLetterCultural relations Betrifft Ankauf des Werkes «Le poète et sa muse» von Henri Rousseau durch das Kunstmuseum Basel.


de
30.12.194018555pdfLetterPoland (General) Bericht über die Vertretungen (und Personalveränderungen) der Pabianicer Aktien-Gesellschaft für Chemische Industrie im Gefolge des Krieges.


de
28.5.194118135pdfLetterCultural relations Anfrage betreffend im Kunstmuseum Basel gelagerter Werke aus der Sammlung Julius Freund, mit deren Verwertung Fritz Nathan beauftragt worden ist.


de

Documents mentioning this place (1557 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.5.188942374pdfMinutes of the Federal CouncilGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Der Bundesrat verfügt die Ausweisung von Lutz, dem vorgeworfen wird, ein «agent provocateur» im Solde der deutschen Regierung zu sein. Der Ausweisungsbeschluss gegen seinen Auftraggeber Wohlgemuth...
de
6.5.188942377pdfReportGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Der deutsche Gesandte hat die Darstellung der Angelegenheit von Droz nach Berlin übermittelt. Dort glaube man immer noch an ein Komplott und empöre sich über die Gleichbehandlung von Wohlgemuth und...
fr
11.5.188942378pdfReportGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Roth berichtet über eine Unterredung mit Reichskanzler Bismarck. Da die Schweiz, wie der Fall Wohlgemuth zeige, nicht bereit sei, die deutsche Regierung im Kampf gegen die Sozialdemokratie zu...
de
31.5.188942382pdfMinutes of the Federal CouncilPolicy of asylum
Volume
Der Bundesrat verteidigt sich gegen die deutschen Anschuldigungen, er behandle Anarchisten und Sozialrevolutionäre besser als den deutschen Beamten Wohlgemuth. Er lehnt auch die deutsche Auslegung des...
fr
2.6.188942383pdfLetterWohlgemuth Affair (1889)
Volume
Hammer und Droz haben mit dem deutschen Gesandten gesprochen. Der Bundesrat wird die Ausweisung von Wohlgemuth bloss dann aufheben, wenn dieser in Deutschland bestraft wird. Droz hat die Schaffung...
fr
28.6.188942395pdfTelegramPolicy of asylum
Volume
Roth hält es für angebracht, der deutschen Regierung Zusicherung betreffend eine bessere Überwachung politischer Flüchtlinge zu machen.


de
*.11.189042446pdfMemorandum (aide-mémoire)Neutrality policy
Volume
Examen des principales possibilités d’invasion de la Suisse. Raisons militant en faveur de la construction de fortifications à St-Maurice et à Luziensteig: bien que la guerre, quels que soient...
de
20.1.189142452pdfCircularInternational workers‘ protection
Volume
Initiative du Conseil fédéral pour la formation de comités privés ou semi-officiels destinés à réaliser les vœux exprimés lors du congrès de Berlin sur la protection des ouvriers.


fr
11.4.189142461pdfLetterNeutrality policy
Volume
Au sein du Bureau d’Etat-major est créée une section permanente de service de renseignements, qui doit fonctionner non seulement en temps de guerre mais aussi en temps de paix. Communication d’un...
fr
9.11.189142479pdfProposalNeutrality policy
Volume
Projet détaillé de modernisation de l’armée suisse et de son équipement.


de

Destination of copy (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
8.10.197136902pdfMemoWatch industry Da innerhalb Bundesverwaltung in Bezug auf «Swiss made» für Uhren keine «unité de doctrine» hergestellt werden konnte, soll der Bundesrat einen Entscheid fällen. Dieser zwingt sich im Hinblick auf die...
de
14.6.197848114pdfLetterTransit and transport Der EG-Transportmisterrat konnte sich weder über die Einführung einer europäischen Sommerzeit noch über die Stellung der Kommission gegenüber der Mannheimer Akte und der Rheinzentralkommission...
de
9.11.197949907pdfLetterNorway (Economy) Sommaire des conversations économiques avec une délégation norvégienne à Berne les 18 et 19.10.1979. Il y est notamment question des relations commerciales bilatérales et de la coopération économique...
ml
11.12.199054822pdfReportUruguay Round (1986–1994)
Volume
À la suite de ce qui devait être la Conférence de clotûre de l'Uruguay Round à Bruxelles, les négociations n'ont pas abouti. Comme on pouvait s'y attendre, les problèmes de libéralisation des marchés...
ml