Information about Geographical term dodis.ch/G5150

Image
Nairobi
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Documents composed in this place (101 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
19.2.197658052pdfMemoTrade relations In korrupten Systemen wie in Kenia gehört die Bezahlung von Bestechungsgeldern für Schweizer Firmen zur Tagesordnung, um den Vorzug gegenüber andern Offerten zu erhalten. Stellt die Schweizer...
de
26.3.197651283pdfLetterRwanda (Politics) Botschafter Pestalozzi kritisiert das IKRK für sein Verhalten im Rahmen des Projekts einer Gefängnisreform in Ruanda und rät davon ab, dass der Bund das Projekt übernimmt. Gerade nach den...
de
13.5.197651302pdfLetterRwanda (General) Die Absage des Besuchs des ruandischen Präsidenten durch die Schweiz könnte einen Schatten auf die schweizerisch-ruandischen Beziehungen werfen. Die offizielle Begründung ist derart fadenscheinig,...
de
13.7.197653098pdfMemoMalawi (General) Die schweizerische Entwicklungszusammenarbeit mit Malawi ist gering im Umfang und basiert vor allem auf der Zusammenarbeit mit dem Christian Service Committee. Dass die Projekte nur langsam...
de
22.9.197648177pdfLetterSeychelles (General) Es gibt auch neben dem Tourismus diverse Gründe, die für die Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit den Seychellen sprechen. Im Vergleich mit Österreich besteht etwa die Gefahr, dass dessen...
de
21.12.197651318pdfLetterRwanda (Others) Der Aussenminister Ruandas hat einige Missionschefs in Kigali angesichts einer drohenden Hungerkatastrophe um Lebensmittelhilfe gebeten. Botschafter Pestalozzi erachtet es als notwendig nebst den...
de
15.1.197753076pdfLetterUganda (General) Die Beziehungen zu Uganda kann man als korrekt bezeichnen, sie sollten aber zu diesem Zeitpunkt nicht intensiviert werden. Es ist wichtig, dass eine gewisse Distanz zum Regime von Idi Amin geschaffen...
de
24.10.197751287pdfLetterRwanda (Politics) Übergabe des Beglaubigungsschreibens der Schweizer Botschafter in Ruanda. Die Diskussion betrifft die Entwicklungshilfe der Schweiz, die wirtschaftliche Möglichkeiten für die schweizerische Industrie...
de
1.12.197753075pdfLetterUganda (Politics) Die Überreichung des Beglaubigungsschreibens in Uganda verlief in jovialem Rahmen. Dabei wurde der Wunsch ausgedrückt, dass die Schweiz technische Zusammenarbeit anbieten möge und die bilateralen...
ml
3.2.197851281pdfMemoFinancial aid Ruanda verfügt bisher über kein längerfristiges Elektrifizierungsprogramm. Auch ein Konzept für die ländliche Elektrifizierung fehlt komplett. Für ein schweizerisches Elektrifizierungsprojekt braucht...
de

Documents sent to this place (42 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.7.197362799pdfLetterRwanda (General) Angesichts der Ereignisse in Ruanda möchte der DfTZ weitere Informationen zur Situation in Ruanda und den einzelnen schweizerischen Projekten, um über eine Weiterführung der Projekte entscheiden zu...
de
1.8.197362815pdfLetterSwiss Advisors to the President in Rwanda August Lindt a accepté la mission de conseiller du nouveau président au Rwanda sans en référer à l'ambassade de Suisse et à la centrale à Berne. Pour la suite de la mission, il faudra suivre...
fr
29.5.197440347pdfLetterRwanda (Economy) Es scheint nicht nachvollziehbar, weshalb Ruanda das Investitionsschutzabkommen mit der Schweiz aus dem Jahre 1963 nicht ratifizieren will. Vor allem, da Ruanda eines der Schwerpunktländer der...
de
26.6.197439438pdfCircularTechnical cooperation Aufgrund von Neuverteilungen der Zuständigkeits- und Aufgabengebiete im Dienst für technische Zusammenarbeit wurde beschlossen, das schweizerische Entwicklungshelferprogramm ab 1.7.1974 einzustellen.
de
27.6.197439715pdfCircularDisaster aid Der Delegierte des Bundesrates für Katastrophenhilfe im Ausland informiert über die Ergebnisse der im Mai und Juni durchgeführten Lageanalyse der Verhältnisse im Dürregebiet der Sahelzone. Das...
de
18.2.197540367pdfLetterUganda (Politics) Der Verzicht auf eine Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 4. Jahrestag der Machtübernahme General Amins ist nicht auf ängstliche Rücksichtnahme gegenüber der öffentlichen Meinung in der Schweiz...
de
5.4.197534216pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Diskutiert wird die Zukunft der Schweiz als neutraler Kleinstaat in einem sich wandelnden globalen Politsystem. Im Zentrum steht dabei die Neutralität und ihre Grenzen.
ml
28.1.197640887pdfMemoEnergy and raw materials An der letzten Sitzung der Rohstoffkommission der UNCTAD konnten keine handfesten Beschlüsse zum integrierte Programm gefasst werden. Die Meinungen gehen sowohl zwischen Entwicklungs- und...
de
13.4.197651612pdfLetterUNO (Subsidiary Organs, Funds and Programmes) Vue ses grandes difficultés financières, le PNUD demande à ses membres d’augmenter les contributions. La Suisse ne peut pas augmenter sa contribution mais est d’accord de prendre financièrement en...
fr
25.5.197640888pdfTelegramMultilateral relations Im Hinblick auf die EFTA- und OECD-Ministerkonferenzen wird die schweizerische Delegation in Nairobi um eine Beurteilung der politisch-taktischen Lage für die Weiterführung des Nord-Süd-Dialogs im...
de

Documents mentioning this place (303 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.5.19549453pdfReportSouth Africa (Economy) Beobachtungen von A. C. Nussbaumer während seinem kürzlichen Besuch von Tanganika, Uganda und Kenia, im besondern über die Bewegung der Mau-Mau in Kenia
de
15.7.195410679pdfLetterSouth Africa (General) A la demande de M. Petitpierre, A. Nussbaumer lui fait part de ses observations sur les représentations diplomatiques de la Suisse dans le pays d'Afrique qu'il vient de visiter.
fr
15.8.196051328pdfMemoMadagascar (General) À l'occasion des cérémonies de l'Indépendance, l'Ambassadeur émet quelques considérations d'ordre général sur les relations entre la Suisse et la République Malgache. Du point de vue suisse, les...
fr
10.1.196230671pdfPolitical reportColonization and Decolonization Allgemeine politische Lage in Ostafrika. Künftige Entwicklung der alten Föderation Rhodesien und Njassaland (Malawi) sowie Tanganyika; wirtschaftliche und politische Störungen, insbesondere in Kenya.
de
21.8.196249246pdfMinutes of the Federal CouncilUganda (General) Le Conseil fédéral reconnaît l’État de l’Ouganda et décide d’envoyer une délégation suisse aux cérémonies de l’indépendance à Kampala et à Entebbe.

Également: Département politique....
fr
29.5.196330562pdfCircularTechnical cooperation
Volume
Die Frage der Erfolgsermittlung erlangt in der Arbeit des Delegierten für technische Zusammenarbeit eine immer grössere Bedeutung, weshalb er in einem Rundschreiben 35 schweizerische...
de
19.9.196330674pdfLetterKenya (Politics) Problèmes posés par l'aide technique helvétique au Kenya. Situation politique de ce pays et de l'est africain en général. Relations avec l'ancienne puissance coloniale.
fr
1.11.196349234pdfMinutes of the Federal CouncilQuestions concerning the Recognition of States Der Bundesrat beschliesst die Anerkennung der beiden afrikanischen Staaten Kenia und Sansibar.

Darin: Politisches Departement. Antrag vom 17.10.1963 (Beilage).
de
13.1.196430900pdfMemoPortugal (Politics)
Volume
Lisbonne demande à la Suisse d'assumer la représentation des intérêts portugais au Kenya.
fr
10.2.196431356pdfMinutesRwanda (Politics) Die Massaker in Ruanda haben die öffentliche Meinung in der Schweiz gegen die Regierung Kayibandas aufgebracht. Eine humanitäre Aktion seitens der ruandischen Regierung (mit UNICEF/Rotes Kreuz) wäre...
de

Destination of copy (12 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
26.4.199056127pdfTelegramUNO – General
Volume
Malgré la politique très active du Conseil fédéral depuis le vote négatif sur l’adhésion de la Suisse à l’ONU, la non-appartenance continue à être un non-sens remarquable, preuve de l’extraordinaire...
fr
14.11.199056080pdfMemoRwanda (General)
Volume
Au vue de la crise économique et du conflit actuel au Rwanda, une suspension de l’assistance suisse pourrait contribuer à accroître les difficultés de la population et augmenter des tensions déjà très...
fr