Information about Geographical term dodis.ch/G5150

Image
Nairobi
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Documents composed in this place (99 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.12.196130673pdfLetterKenya (Politics) Der ehemalige Schweizer Botschafter Eduard Zellweger wurde als Experte in Kenya ernannt.
de
22.12.196631113pdfLetterZimbabwe (General) Die kenianische Regierung teilt die Auffassung des UN-Sicherheitsrates im Rhodesienkonflikt und fordert eine lückenlose Umsetzung der Resolution. Auch die Beteiligung von Nicht-Mitgliedstaaten sei...
de
13.2.196734033pdfLetterTanzania (Economy) Bericht über Gespräche zwischen dem schweizerischen Botschafter in Nairobi, H. K. Frey, und tansanischen Regierungsmitgliedern betreffend die Nationalisierungen in Tansania, allen voran im...
de
12.4.196732573pdfLetterRwanda (General) Il n'a pas été possible de trouver un accord avec le gouvernmenet rwandais sur un projet commun de douanes. En raison de la situation difficile dans laquelle se trouvent les autorités rwandaise, il...
fr
9.5.196734045pdfLetterBurundi (General) Rapport sur la coopération technique au Burundi présentant les possibilités d'une contribution suisse dans les domaines de l'enseignement, de l'agriculture, de l'élevage et du tourisme.
fr
11.1.196832569pdfLetterRwanda (General) In Ruanda sollte eine Schweizer Botschaft mit einem Geschäftsträger a.i. eröffnet werden: Einerseits aufgrund der starken Konzentration schweizererischer Entwicklungshilfe, andererseits weill Ruanda...
de
27.2.196832166pdfLetterMexico (Politics) Boykottbewegung in Afrika gegenüber dem Beschluss des Internationalen Olympischen Komittees, Südafrika zu den Spielen zuzulassen. In einer Resolution des "Supreme Council for Sports in Africa" steht,...
de
9.5.196853096pdfLetterMalawi (General) Präsident Banda regiert Malawi mit einem äusserst autoritären Führungsstil. Es ist möglich, dass nach seinem Abgang eine unklare Machtsituation eintreten wird. Trotz dieser Umstände sollte die Schweiz...
de
11.10.196834050pdfLetterUganda (Economy) Anfrage von ugandischer Seite betreffend der Möglichkeit einer technischen und finanziellen Hilfeleistung auf dem Gebiet der Milchproduktion und Viehhaltung. Die Entwicklung Ugandas ist gesamthaft als...
de
7.3.196933803pdfLetterKenya (General) Der schweizerische Botschafter in Nairobi, H. K. Frey, zeigt sich erfreut über die bevorstehende Reise von W. Spühler nach Ostafrika. Sein Besuch werde in den betreffenden Ländern, vor allem in Kenia,...
de

Documents sent to this place (42 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.7.197362799pdfLetterRwanda (General) Angesichts der Ereignisse in Ruanda möchte der DfTZ weitere Informationen zur Situation in Ruanda und den einzelnen schweizerischen Projekten, um über eine Weiterführung der Projekte entscheiden zu...
de
1.8.197362815pdfLetterSwiss Advisors to the President in Rwanda August Lindt a accepté la mission de conseiller du nouveau président au Rwanda sans en référer à l'ambassade de Suisse et à la centrale à Berne. Pour la suite de la mission, il faudra suivre...
fr
29.5.197440347pdfLetterRwanda (Economy) Es scheint nicht nachvollziehbar, weshalb Ruanda das Investitionsschutzabkommen mit der Schweiz aus dem Jahre 1963 nicht ratifizieren will. Vor allem, da Ruanda eines der Schwerpunktländer der...
de
26.6.197439438pdfCircularTechnical cooperation Aufgrund von Neuverteilungen der Zuständigkeits- und Aufgabengebiete im Dienst für technische Zusammenarbeit wurde beschlossen, das schweizerische Entwicklungshelferprogramm ab 1.7.1974 einzustellen.
de
27.6.197439715pdfCircularDisaster aid Der Delegierte des Bundesrates für Katastrophenhilfe im Ausland informiert über die Ergebnisse der im Mai und Juni durchgeführten Lageanalyse der Verhältnisse im Dürregebiet der Sahelzone. Das...
de
18.2.197540367pdfLetterUganda (Politics) Der Verzicht auf eine Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 4. Jahrestag der Machtübernahme General Amins ist nicht auf ängstliche Rücksichtnahme gegenüber der öffentlichen Meinung in der Schweiz...
de
5.4.197534216pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Diskutiert wird die Zukunft der Schweiz als neutraler Kleinstaat in einem sich wandelnden globalen Politsystem. Im Zentrum steht dabei die Neutralität und ihre Grenzen.
ml
28.1.197640887pdfMemoEnergy and raw materials An der letzten Sitzung der Rohstoffkommission der UNCTAD konnten keine handfesten Beschlüsse zum integrierte Programm gefasst werden. Die Meinungen gehen sowohl zwischen Entwicklungs- und...
de
13.4.197651612pdfLetterUNO (Subsidiary Organs, Funds and Programmes) Vue ses grandes difficultés financières, le PNUD demande à ses membres d’augmenter les contributions. La Suisse ne peut pas augmenter sa contribution mais est d’accord de prendre financièrement en...
fr
25.5.197640888pdfTelegramMultilateral relations Im Hinblick auf die EFTA- und OECD-Ministerkonferenzen wird die schweizerische Delegation in Nairobi um eine Beurteilung der politisch-taktischen Lage für die Weiterführung des Nord-Süd-Dialogs im...
de

Documents mentioning this place (295 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.3.196733666pdfReportZimbabwe (Politics) Die schweizerische Stellungnahme betreffend die UNO-Sanktionen gegen Rhodesien hat - wie offizielle Kommentare und Pressestimmen aus dem Ausland zeigen - grundsätzlich wenig Beachtung gefunden. Die...
de
12.4.196732573pdfLetterRwanda (General) Il n'a pas été possible de trouver un accord avec le gouvernmenet rwandais sur un projet commun de douanes. En raison de la situation difficile dans laquelle se trouvent les autorités rwandaise, il...
fr
6.6.196732568pdfMemoRwanda (General) Die Schweizer Interessen in Rwanda wurden in den letzten Jahren inoffiziel von Schweizer Experten der technischen Zusammenarbeit vertreten. Dies soll nun geändert werden, indem ein offizieller...
de
21.8.196734042pdfMemoTechnical cooperation Besprechung über die schweizerische technische Zusammenarbeit in Ostafrika. Diese sollte sich auf regionale Entwicklungsprojekte konzentrieren, die mehreren Ländern zugute kommen, insb. Ruanda,...
de
20.10.196733861pdfLetterAfrica (General) Die Geschäftsmöglichkeiten für schweizerische Firmen in Ostafrika werden noch nicht genügend genützt. Die Exportfirmen sollen darauf aufmerksam gemacht werden, dass für eine Vertiefung der...
de
12.196733277pdfReportGreat Britain (Economy) Überblick über die Pfundkrise, die Gründe die zur Abwertung des Pfundsterling geführt haben und die internationalen Reaktionen darauf.
de
11.1.196832569pdfLetterRwanda (General) In Ruanda sollte eine Schweizer Botschaft mit einem Geschäftsträger a.i. eröffnet werden: Einerseits aufgrund der starken Konzentration schweizererischer Entwicklungshilfe, andererseits weill Ruanda...
de
9.4.196834036pdfMemoTanzania (Economy) Die guten Beziehungen zwischen der Schweiz und Tansania werden durch die Neueröffnung einer Flugverbindung der Swissair nach Dar es Salaam vertieft. Von Seiten Tansanias besteht ein grosses Interesse,...
de
9.4.196834040pdfMemoKenya (Economy) Gespräch zwischen W. Spühler und kenianischen Regierungsvertretern über die Beziehungen zwischen der Schweiz und Kenia, insbesondere betreffend der Entwicklung des Tourismus und der Handelsbeziehungen...
de
16.4.196853099pdfLetterMalawi (Politics) Ein Schweizer Bürger hat den schweizerischen Botschafter auf die schwierige Situation der Zeugen Jehovas in Malawi aufmerksam gemacht und ihn gebeten, bei den Behörden zu intervenieren. Eine solche...
de

Destination of copy (12 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.2.197340329pdfLetterRwanda (Politics) Les problèmes éthniques se font ressentir jusque dans le Collège officiel de Kigali où les étudiants Tutsis sont persécutés et ne peuvent réintégrer l'établissement malgré plusieurs mesures. La...
fr
20.7.197340335pdfLetterRwanda (Politics) Mise au clair du statut de M. Lindt qui était conseillé "personnel" du Président avant le coup d'État. Le régime militaire étant susceptible de subir des critiques, le fait que le premier officiel...
fr
15.3.197440853pdfMemoInvestments and IRG Künftig soll der Standpunkt vertreten werden, dass verstaatlichte Geldanlagen, für welche keine Genehmigung verlangt wurde, ebenfalls Investitionen im Sinne der abgeschlossenen Verträge darstellen. Im...
de
8.8.197439121pdfCircularHumanitarian aid
Volume
Der Bundesrat hat die Einsatzpläne für die Hilfsaktion des Korps für Katastrophenhilfe im Ausland im Gebiet des Tschadsees und in der Gewani-Region in Äthiopien genehmigt. Die Hilfsaktion findet von...
de
23.9.197440324pdfMemoRwanda (General) Der Präsident Rwandas möchte vorübergehend wieder einen schweizerischen Direktor für die Trafipro. Innerhalb von zwei Jahren soll dann ein rwandischer Nachfolger aufgebaut werden, damit sich die...
de
21.10.197440022pdfLetterTanzania (General) Réflexions sur l'organisation du réseau diplomatique suisse en Afrique de l'Est en prenant en considération la situation politique dans la région et les intérêts suisses. Il est certainement peu...
fr
4.11.197439814pdfLetterDuke of Harrar Hospital (1972–1974) Der politische Umsturz in Äthiopien und das gespannte bilaterale Verhältnis zur Schweiz werden für längere Zeit Konsequenzen für das Duke of Harrar-Spitalprojekt haben. Das Gesundheitsministerium...
de
18.11.197440855pdfLetterTanzania (Economy) Le président Nyerere donne l'assurance formelle que les biens suisses nationalisés par la Tanzanie seront indemnisés équitablement et que l'accord sur la protection des investissements sera honoré. En...
fr
11.2.197748422pdfEnd of mission reportRwanda (General) Les contacts avec le Rwanda concernent presque exclusivement l'aide au développement, tandis que les relations culturelles, politiques, économiques et financières sont pratiquement inexistantes....
fr
26.8.198248178pdfMemoSeychelles (Politics) Der schweizerische Honorarkonsul in den Seychellen gibt anlässlich einer Aussprache mit Vertretern des EPD einige Hintergrundinformationen zur politischen Lage der Republik und zum letztjährigen...
de