Information about Geographical term dodis.ch/G3061

Image
East Berlin
Ost-Berlin
Berlin-Est
Berlino-Est
Berlin (Ost)
Berlin (Est)
Berlino (Est)
Ostberlin
Berlin/DDR
Berlin-Pankow
Pankow
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Documents composed in this place (44 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
20.7.197034330pdfLetterGermany – GDR (Politics) Die Verhandlungen zwischen BRD und DDR über den Abschluss eines Grundvertrags und die Treffen auf Regierungsebene schaffen eine neue Situation, auf Grund derer diejenigen Staaten, die noch keine...
de
11.8.197234363pdfLetterGermany – GDR (General) Im Schreiben an P. Graber hält DDR-Aussenminster O. Winzer fest, dass die Vereinbarung über den Austausch von Handelsdelegationen nur ein erster Schritt zu der vollen Normalisierung der Beziehunggen...
de
14.11.197234374pdfLetterGermany – GDR (Politics) Der Leiter der schweizerischen Handelsmission, H. Kaufmann, berichtet von seinen Antrittsbesuchen in Ost-Berlin. Die Schweiz drohe den Vorsprung, den sie in den Beziehungen zu Pankow hat, durch eine...
de
28.11.197234370pdfLetterGermany – GDR (Politics) Das Zustandekommen des Grundvertrags mit der BRD stellt die DDR vor ideologische Probleme, auf die das Regime mit der These vom "sozialistischen Internationalismus" sowie der Stärkung eines...
de
13.12.197234371pdfLetterGermany – GDR (Economy) Die Wirtschaft der DDR läuft auf vollen Touren und bewegt sich offensichtlich an den Grenzen ihrer Kapazität. Mit "deutschen Tugenden" wurde jedoch auch unter schwierigsten Bedingungen viel erreicht....
de
13.12.197234373pdfLetterGermany – GDR (Politics)
Volume
Der durch die Errichtung von Handelsmissionen gewonnene Goodwill bei der DDR soll nun nicht durch ein zögerliches Vorgehen in der Anerkennungsfrage wieder verspielt werden. Pankow scheint bereit zu...
de
16.5.197339341pdfLetterGermany – GDR (Politics) Die Tatsache, dass der Kommunismus sich in der DDR auf Deutsch mitteilt, bringe eindrücklich zum Bewusstsein, dass sich nicht nur Gesellschaftsordnung und Rechtsnormen, sondern auch vermeintlich...
de
1.7.197439268pdfLetterGermany – GDR (Politics) Ein ironisch abgefasster Brief der schweizerischen Botschaft in Ostberlin nimmt den Umgang mit ausländischen Presseerzeugnissen in der DDR auf die Schippe. Nur Zeitungen, die den Grundsätzen des...
de
12.7.197439367pdfLetterGermany – GDR (Economy) Auf Einladung von Gesundheitsminister L. Mecklinger wird eine Delegation des Eidg. Gesundheitsamts die DDR besuchen. Bei der Diskussion einer möglichen Zusammenarbeit auf dem Gebiet des...
de
14.10.197439267pdfPolitical reportGermany – GDR (General) Die Festivitäten zum 25. Jahrestag der DDR haben krass herausgestellt, dass das Land fest in den Händen der Sowjetunion ist. Die Suche nach einer nationalen Identität geht weiter, von einer...
de

Documents sent to this place (35 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.8.197234364pdfLetterGermany – GDR (General) Im Antwortschreiben P. Grabers an DDR-Aussenminister O. Winzer äussert dieser seine Befriedigung über das Zustandekommen der Vereinbarung über den Austausch von Handelsmissionen. Er gibt der Hoffnung...
de
20.12.197234381pdfLetterGermany – GDR (Economy) Die DDR-Handelsmission wünscht eine rasche Abschaffung des gebundenen Zahlungsverkehrs mit der Schweiz. Die Handelsabteilung will dies in allgemeinen Wirtschaftsverhandlungen klären, bei denen auch...
de
18.9.197338849pdfTelegramIntelligence service
Volume
Zwei DDR-Bürger, die sich unter vorgetäuschter Identität als Schweizerbürger mit Namen "Kälin" ausgaben, sind seit 1967 einer nachrichtendienstlichen Tätigkeit nachgegangen. Der Bundesrat protestiert...
de
28.10.197440363pdfCircularSwiss policy towards foreigners Gründe für und wider eine Aufhebung des Visumspflicht für osteuropäische Staaten. Frage an die diplomatischen Vertretungen, ob - unter Berücksichtigung von Sicherheitserwägungen - die mit der...
de
7.11.197439505pdfLetterMonetary issues / National Bank
Volume
Transaktionen zwischen ausländischen Partnern in Schweizerfranken könnten schwerwiegende Störungen der Schweizer Geld-, Kredit- und Kapitalversorgung auslösen. Die SNB wehrt sich deshalb gegen die...
de
24.12.197438862pdfReportCSCE negotiations in Helsinki and Geneva (1972–1975) Les travaux de la CSCE ont bien avancé à l'exception de deux domaines: les suites de la conférence et les mesures de confiance militaire, mais ils devraient être réglés avant la fin de la conférence....
ml
27.1.197540359pdfCircularEast-West-Trade (1945–1990) Statistische Auftstellung über den Warenaustausch zwischen der Schweiz und den Staatshandelsländern (ohne Jugoslawien) seit 1938. Die grössten Zunahmen von Ein- und Ausfuhren 1974 betrafen die UdSSR,...
de
5.4.197534216pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Diskutiert wird die Zukunft der Schweiz als neutraler Kleinstaat in einem sich wandelnden globalen Politsystem. Im Zentrum steht dabei die Neutralität und ihre Grenzen.
ml
21.8.197539218pdfLetterGermany – GDR (Economy) Die Zentrale für Handelsförderung teilt die Ansicht der schweiz. Botschaft in Ost-Berlin, dass die Ausschten der schweizerischen Industrie auf dem Markt der DDR gut sind. Insb. wegen der noch hängigen...
de
20.10.197538879pdfCircularOSCE / CSCE / Conference on European Security Die Schweiz vertritt die Meinung, dass die Regelung der Frage der grenzüberschreitenden menschlichen Kontakte ein wichtiges Element der KSZE ist. In Fällen von Familienzusammenführung und...
de

Documents mentioning this place (257 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25.5.196631180pdfMemoGermany – GDR (Politics)
Volume
Der Austausch des DDR-Agenten von Oettingen hat tadellos geklappt: Im Gegenzug für den Spion erhielt die Schweiz die Zusicherung zur Ausreise von 15 Schweizer Familien, 5 ostdeutschen Bräuten von...
de
4.8.196630815pdfDiscoursePolitical issues Réactions aux critiques de la presse suisse concernant les principes de la politique extérieure.
fr
4.10.196630805pdfMinutesConference of the Ambassadors
Volume
Das Protokoll der Botschafterkonferenz gibt einen Überblick über die aussenpolitische Tätigkeiten und Probleme der Schweiz im Jahr 1966. Enthält die Protokolle der Regionalkonferenzen "Europa",...
ml
7.10.196631188pdfLetterGermany – GDR (Economy) Die Handelsabteilung und die schweizerische Wirtschaft sind sehr an der wirtschaftlichen Berichterstattung der Delegation in Berlin interessiert, obwohl der Handelsverkehr zwischen den beiden Ländern...
de
14.6.196750645pdfLetterGermany – FRG (Politics) Die Zwischenfälle während des Besuchs des Schahs von Persien in Berlin vom 2.6.1967, bei der ein junger Demonstrant starb, führten zu emotionalen Kundgebungen und Äusserungen pro und contra Behörden...
de
21.6.196732472pdfMemoGermany – GDR (Politics) Gesuch um die Ausfuhr von Pikrinsäure nach der DDR.

C. Jagmetti: Perché non si tratta di vero materiale di guerra, penso che l'autorizzazione possa essere accordata. Sarebbe lei d'accordo?...
ml
22.6.196732181pdfMemoVietnam (Politics) Überlegungen zu den Möglichkeiten der Kontaktaufnahme mit Nordvietnam, Vergleich mit anderen geteilten Staaten (Korea, DDR) und Vorbereitung des Besuchs des schweizerischen Botschafters in Peking...
de
1.9.196733538pdfReportChina (Politics) In der Schweiz bilden hauptsächlich die der UNO-Delegation in Genf zugeteilten Nationalchinesen (Formosa) die Zielscheibe nachrichtendienstlicher Bemühungen durch rotchinesische Diplomaten. Ausserdem...
de
6.12.196732284pdfLetterSwiss citizens from abroad Die Teilnahme von Doppelbürgerkindern an Pro Juventute Ferienlagern in der Schweiz wird durch die Behörden der DDR immer eingeschränkter zugelassen, so dass sich die Zahl der profitierenden...
de
10.4.196833555pdfInstructionsQuestions concerning the recognition of states Directives générales concernant les représentants de la République démocratique allemande, de la Corée et du Vietnam du Nord, de Formose, de l'Afrique du Sud, du Portugal et de la Rhodésie.
fr

Destination of copy (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.1.197339405pdfMemoGermany – GDR (Politics) Auf Basis eines schweizerischen Protokollentwurfs werden Fragen wie die Ein- und Ausreise von und nach Westberlin, die Umwandlung der Handelsmission in eine Botschaft oder die Residenz des künftigen...
de
13.7.197338844pdfMemoCSCE negotiations in Helsinki and Geneva (1972–1975) Zwischen dem 2. und 4.7.1973 finden mit den Delegationen der BRD und Österreichs bilaterale Besprechungen statt, mit der DDR sogar auf der Ebene der Aussenminister, die hier erstmals zusammentreffen....
de
18.9.197338841pdfMemoGermany – GDR (Politics) DDR-Botschafter G. Ullrich erklärt sich vollständig überrascht vom Spionagefall Wolf. Die ganze Angelegenheit stehe in direktem Widerspruch zu den Weisungen, die er für seine Tätigkeit in Bern...
de
11.12.197439401pdfMemoCouncil of Europe Retour sur les deux événements majeurs qui ont marqué cette session. Le dépôt par le Chef du Département politique, des instruments de ratification de la Convention européenne des Droits de l'Homme,...
fr
1.7.197538850pdfMemoGermany – GDR (Politics) Der Prozess gegen das Agentenpaar Wolf löste in der Schweizer Presse lebhaftes Echo aus. Die Zeitungen gingen mit dem Vorgehen der Justizbehörden und dem Gerichtsurteil einig, wobei einzelne...
de
4.7.197539075pdfMemoGermany – GDR (Economy) Im Zuge der Verhandlungen über den Abschluss eines Handels- und Wirtschaftsabkommens mit der DDR wurden auch für Auslandschweizer relevante Fragen wie Transferzahlungen für Unterhalt und...
de
6.8.197539013pdfMemoGermany – GDR (Politics) Es gibt keine Möglichkeit den Missbrauch der Identität von Schweizerbürgern, die vor langer Zeit ausgewandert sind, durch ausländische Nachrichtendienste, wie dies im Fall Wolf/Kälin geschah, zu...
de
20.10.197539409pdfMemoGermany – GDR (Politics) Der Vorschlag der DDR, im Gegenzug zur vorzeitigen Haftentlassung von DDR-Agenten in der Schweiz eine Anzahl von humanitären Fällen zu lösen, sei eine Erpressung. Auch wenn aller Wille vorhanden ist,...
de
27.10.197539403pdfLetterGermany – GDR (Others) Die DDR zeigt grosses Interesse an der wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit der Schweiz. In einem ersten Schritt soll die zweckmässige Form einer eventuellen Vereinbarung geklärt werden. Direkte...
de
5.11.197538921pdfMemoGermany – GDR (Politics) Gegenüber DDR-Botschafter G. Ullrich brachte P. Graber die unbefriedigende Behandlung der «humanitären Fälle» durch die DDR zur Sprache. Ein Austausch mit inhaftierten Spionen widerspräche...
de