Information about Geographical term dodis.ch/G1766

Image
Tel Aviv
تل أبيب
תֵּל־אָבִיב
Tel-Aviv
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Documents composed in this place (58 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.7.197650249pdfTelegramTerrorism Nach Einschätzung des schweizerischen Botschafters in Tel Aviv hat die israelische Regierung bei der Geiselbefreiung in Entebbe "Va Banque" gespielt und gewonnen. Der Handstreich habe den Israelis...
de
21.11.197751944pdfTelegramNear and Middle East La réception de Anwar Sadate en Israël fut étonnamment chaleureuse. Bien qu'il ait accepté une paix permanente avec Israël devant la Knesset, il a demandé la restitution de tous les territoires, le...
fr
12.12.197748378pdfEnd of mission reportIsrael (General) Sur le plan politique, les relations entre la Suisse et Israël sont dans l'ensemble excellentes. Ceci est dû à l'intérêt que la grande majorité des Suisses a toujours porté à ce pays, mais aussi à la...
fr
20.9.197848379pdfPolitical reportNear and Middle East Après une phase difficile de négociations entre Israël et l'Égypte, la signature soudaine des accords de Camp David était plutôt une surprise. La question se pose à présent de la manière dont la Syrie...
fr
18.9.198053671pdfTelegramIsrael (Politics) Der Erlass des «Jerusalem-Gesetzes» fällt mit dem beabsichtigten Sozialabkommen mit Israel zusammen, was zu unterschiedlichen Vorstellungen und Forderungen über die Unterzeichnungsmodalitäten führt.
de
11.6.198158479pdfPolitical reportIsrael (Politics) L’attaque israélienne contre le complexe nucléaire irakien a été soigneusement préparé à l’avance. Celle-ci apparaît comme une humiliation pour le prestige des nations arabes et pour l'autorité des...
fr
15.10.198158480pdfPolitical reportIsrael (Politics) Sadate était le seul dirigeant de la région qui reconnaissait le droit d’exister à l’État d’Israël. Son successeur, Hosni Moubarak, ne semble pas autant accommodant que l’ancien président égyptien, ce...
fr
14.12.198753698pdfTelegramPalestine (General) Rapport sur la situation actuelle dans les territoires occupes par Israël, où les troubles sont exceptionnellement graves. La politique de la «main de fer» menée par Israël - qui ne parvient pas à ses...
fr
21.6.198855469pdfPolitical reportIsrael (Politics) Die Intifada ist im Dezember 1987 als spontane Volksbewegung ausgebrochen, ein halbes Jahr später ist sie nun von kleineren aber gewaltvolleren Auseinandersetzungen geprägt. Daneben entwickelt sie...
de
11.8.198855473pdfPolitical reportJordan (Politics) Die Ankündigung des Verzichts auf das Westjordanland und die damit verbundene Übergabe des Gebietes an die palästinensische Bevölkerung durch König Hussein I. von Jordanien hat Israeli und...
de

Documents sent to this place (55 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.6.198534229pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung La notion de ''culture'' est développée, de même que les relations entre le prince, l'artiste et la société en général. La politique culturelle de la Suisse se reflète dans le cours de l'histoire....
ml
5.3.199054791pdfLetterPalestine (General) Für die Schweiz ist die Installation von israelischen Kolonisten in besetzten arabischen Gebieten eine eindeutige Verletzung des Vierten Genfer Abkommens. Der Bundesrat stimmt in seiner Haltung mit...
de
13.9.199056759pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Si l’affaire devenait publique par inadvertance, les représentants suisses répondraient que la Suisse a été approchée pour tenter d’agir comme honnête courtier pour un règlement si possible généralisé...
fr
19.10.199054674pdfTelegramGulf Crisis (1990–1991) Dem Irak scheint gegenwärtig sehr an offiziellen Kontakten insbesondere mit europäischen Staaten zu liegen, um aus dem Clinch mit den USA auszubrechen. Aus diesem Grund gelangte der Krisenstab des EDA...
de
17.1.199158399pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Der US-amerikanischen Diplomatie werden iranische Nachrichten übermittelt zur Frage der eingefrorenen iranischen Guthaben, der Geiseln im Libanon und der Golfkrise.
de
17.1.199159053pdfTelexIran (General) Après la guerre du Golfe, l’Iran pourrait être d’un certain intérêt pour les USA dans la région. L’Iran n’est cependant pas prêt à entrer dans un marchandage du type «otages contre libération des...
fr
30.1.199158400pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Vue que certains otages israéliens semblent être plutôt être sous contrôle syrien que iranien, il paraît indispensable que la diplomatie suisse inclue Damas dans la recherche d’une solution négociée....
ml
6.2.199159767pdfTelexIraq (Economy) Übersicht über die wichtigsten Fälle von Unterstützung des Iraks bei der Produktion nichtkonventioneller Waffen durch schweizerische Firmen, welche für die israelischen Behörden von Interesse sein...
de
25.3.199158403pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Der Schweiz stehen in der Geiselkrise drei Möglichkeiten offen: die Suche eines Kompromisses mit Israel, Druckausübung auf Teheran oder die Verwirklichung einer Teillösung. Während die erste Option...
de
26.4.199158404pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Compte rendu d’un rencontre avec une délégation israélienne sur les négociations pour un échange d’otages et de prisonniers au Moyen-Orient (Grand Nettoyage). Les progrès sont lents, mais l’opération...
fr

Documents mentioning this place (190 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.3.195349702pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilEuropean Coal and Steel Community (ECSC) M. Petitpierre berichtet über das Treffen mit D. Spierenburg, Mitglied der Hohen Behörde der EGKS. Aufgrund einer terroristischen Deklaration, die auf russische Diplomaten zielt, wird zudem die...
de
13.7.19539436pdfLetterIsrael (Politics)
Volume
Visite du Directeur général du Ministère israélien des Affaires étrangères, Eytan, auprès du Ministre de Suisse à Tel-Aviv, Seifert. Eytan aimerait connaître la position suisse au sujet du transfert...
de
13.7.19539450pdfReportIsrael (Politics) Frage des Umzugs des israelischen Auswärtigen Amtes von Tel-Aviv nach Jerusalem und die internationale Reaktion.
de
23.1.19548978pdfLetterCultural relations Rapport de la fondation Pro Helvetia sur ses projets en cours ou à venir dans différents pays.
de
10.12.19549490pdfMemoNear and Middle East
Volume
Historique de l'affaire des entreprises suisses placées sur une liste noire par la Ligue arabe.
Geschichtlicher Überblick der Affäre der Schweizer Unternehmen, die von der Arabischen Liga auf...
fr
9.195532114pdfAddress / TalkConference of the Ambassadors Recueil des exposés et des interventions faites à la conférence. Les exposés expriment le point de vue des Etats d'accréditation vis-à-vis de la "détente". Les préoccupations principales tournent...
ml
30.9.195512455pdfPolitical reportEgypt (Economy) L'accord commercial conclu par l'Egypte avec la Tchécoslovaquie est considéré par le Ministre de Suisse au Caire, A. Boissier, comme l'événement "peut-être le plus important qui soit survenu dans le...
fr
7.11.195612018pdfPolitical reportSuez Crisis (1956)
Volume
Analyse de la crise de Suez: attitude de la classe politique française. - Analyse der Suezkrise: Verhalten der politischen Klasse Frankreichs.
fr
26.11.195712048pdfLetterIraq (Politics) Démarche irakienne auprès du Ministre italien à Bagdad pour demander que les puissances occidentales fassent un geste "spectaculaire" afin d'empêcher que tout le monde arabe ne tombe sous la...
fr
30.1.195816141pdfReportGood offices Der persische Ministerrat hat die Schweiz mit der Vertretung der iranischen Interessen in Israel, die bis zu diesem Zeitpunkt inoffiziell von der Türkei vertreten worden sind, beauftragt. Die...
de

Destination of copy (27 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.5.197136839pdfMemoCyprus (General) Anlässlich des Eröffnungsflugs der Swissair-Linie nach Nikosia kam es auch zu Gesprächen zwischen Vertretern des Politischen Departements und Vertretern des zypriotischen Aussenministeriums und...
de
27.9.197139969pdfMemoIsrael (General) Im Hinblick auf erneute kriegerische Handlungen im Nahen Osten sollen Abklärungen bezüglich der Organisation der Schweizerkolonie in Israel, der Erteilung von Auskünften über die politische Lage durch...
de
14.3.197339773pdfMemoIsrael (General) Israelischerseits wird bedauert, dass die Schweiz die erste regionale Botschafterkonferenz in Kairo durchführen und so möglicherweise ein Zeichen zugunsten des arabischen Standpunktes setzen werde....
de
3.5.197339540pdfMemoNear and Middle East Die Schweiz wird von den arabischen Staaten gebeten, nicht an der geplanten Militärparade zur 25-Jahrfeier in Jerusalem teilzunehmen. Aus saudiarabischer Sicht spielen die Unbeweglichkeit der USA, die...
de
8.10.197339541pdfMemoNear and Middle East Das Politische Departement wird ägyptischerseits darüber orientiert, dass die Verantwortung für den jüngsten Kriegsausbruch im Nahen Osten bei Israel liege. Man kenne und schätze die neutrale Haltung...
de
18.5.197440111pdfPolitical reportNear and Middle East Bericht über Einschätzungen und gewonnene Eindrücke aus dem ägyptischen Aussenministerium zur Geiselnahme von Maalot, den Friedensverhandlungen mit Israel, der Haltung der Sowjets im Nahostkonflikt,...
de
22.5.197439998pdfMemoIsrael (Economy) Der Einschluss Israels in die Liste Zollpräferenzen begünstigter Ländern erfolgt nur unter Vorbehalt, dass Zollreduktionen als Gegenleistung geprüft werden. Zollsenkungen auf Agrarprodukte aus Israel...
de
16.9.197539531pdfMemoPalestine (General) Die israelische Hinweis darauf, dass die Schweiz nicht verpflichtet sei, einem Nichtmitgliedstaat der UNO wie Palästina Privilegien oder Immunitäten für eine Vertretung in Genf zu gewähren, bewegt...
ml
30.10.197539552pdfLetterNear and Middle East La délégation suisse aurait voté contre une résolution de l'Assemblée générale de l'ONU qui assimile le sionisme à l'apartheid de l'Afrique du Sud. La condamnation de la doctrine officielle d'un État...
fr
17.11.197538640pdfMemoRepresentation of the PLO in Switzerland (1975–)
Volume
Die Palästinensische Befreiungsorganisation weiss die Eröffnung eines Büros in Genf sehr zu schätzen und lobt das gute Verhältnis zur Schweiz. Allerdings gilt es zu vermeiden, dass dadurch die...
de