Information about Geographical term dodis.ch/G1766

Image
Tel Aviv
تل أبيب
תֵּל־אָבִיב
Tel-Aviv
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Documents composed in this place (58 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.7.197650249pdfTelegramTerrorism Nach Einschätzung des schweizerischen Botschafters in Tel Aviv hat die israelische Regierung bei der Geiselbefreiung in Entebbe "Va Banque" gespielt und gewonnen. Der Handstreich habe den Israelis...
de
21.11.197751944pdfTelegramNear and Middle East La réception de Anwar Sadate en Israël fut étonnamment chaleureuse. Bien qu'il ait accepté une paix permanente avec Israël devant la Knesset, il a demandé la restitution de tous les territoires, le...
fr
12.12.197748378pdfEnd of mission reportIsrael (General) Sur le plan politique, les relations entre la Suisse et Israël sont dans l'ensemble excellentes. Ceci est dû à l'intérêt que la grande majorité des Suisses a toujours porté à ce pays, mais aussi à la...
fr
20.9.197848379pdfPolitical reportNear and Middle East Après une phase difficile de négociations entre Israël et l'Égypte, la signature soudaine des accords de Camp David était plutôt une surprise. La question se pose à présent de la manière dont la Syrie...
fr
18.9.198053671pdfTelegramIsrael (Politics) Der Erlass des «Jerusalem-Gesetzes» fällt mit dem beabsichtigten Sozialabkommen mit Israel zusammen, was zu unterschiedlichen Vorstellungen und Forderungen über die Unterzeichnungsmodalitäten führt.
de
11.6.198158479pdfPolitical reportIsrael (Politics) L’attaque israélienne contre le complexe nucléaire irakien a été soigneusement préparé à l’avance. Celle-ci apparaît comme une humiliation pour le prestige des nations arabes et pour l'autorité des...
fr
15.10.198158480pdfPolitical reportIsrael (Politics) Sadate était le seul dirigeant de la région qui reconnaissait le droit d’exister à l’État d’Israël. Son successeur, Hosni Moubarak, ne semble pas autant accommodant que l’ancien président égyptien, ce...
fr
14.12.198753698pdfTelegramPalestine (General) Rapport sur la situation actuelle dans les territoires occupes par Israël, où les troubles sont exceptionnellement graves. La politique de la «main de fer» menée par Israël - qui ne parvient pas à ses...
fr
21.6.198855469pdfPolitical reportIsrael (Politics) Die Intifada ist im Dezember 1987 als spontane Volksbewegung ausgebrochen, ein halbes Jahr später ist sie nun von kleineren aber gewaltvolleren Auseinandersetzungen geprägt. Daneben entwickelt sie...
de
11.8.198855473pdfPolitical reportJordan (Politics) Die Ankündigung des Verzichts auf das Westjordanland und die damit verbundene Übergabe des Gebietes an die palästinensische Bevölkerung durch König Hussein I. von Jordanien hat Israeli und...
de

Documents sent to this place (55 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.1.19496422pdfTelegramQuestions concerning the recognition of states Reconnaissance de facto de l'Etat d'Israël.
fr
18.3.19496420pdfTelegramIsrael (Politics) Le Chef du Département politique M. Petitpierre adresse ses vœux au nouveau Chef de l’État d’Israël, C. Weizmann, à l’occasion de son élection comme premier président de l’État.
fr
14.10.196430823pdfLetterConference of the Ambassadors Die Teilnehmer der Botschafterkonferenz erhalten die Texte der gehaltenen Referate.
de
4.12.196431704pdfMemoDormant Bank Accounts (1947–1973)
Volume
Israel fordert von der Schweiz eine Stellungnahme gegen den Israelboykott sowie ein rascheres Vorgehen bei der Behandlung der Anfragen betreffend erblose Vermögen. Diskutiert wird auch der...
de
19.6.196749531pdfTelegramSix-Day War En ce qui concerne la question des réfugiés, le ministère des Affaires étrangères israélien ne donne pas d'informations honnêtes. L'Ambassadeur suisse J. de Stoutz l'approche donc pour lui demander le...
fr
22.8.196749529pdfLetterSix-Day War Einzelne, anlässlich einer Radio-Ansprache zum Nationalfeiertag der Schweiz gemachte, Aussagen des Schweizer Botschafters in Israel scheinen gerade im Hinblick auf die neutralitätsbedingte Haltung des...
de
13.11.196733680pdfLetterForeign interests Malgré les difficultés, la Suisse souhaite conserver le mandat de représentation des intérêts iraniens en Israël, dans la mesure où il est politiquement intéressant pour la Suisse de représenter un...
fr
31.5.196833980pdfLetterIsrael (Politics) Im Zusammenhang mit dem Israel-Boykott besteht auch für schweiz. Firmen die Gefahr auf die arabische Schwarze Liste gesetzt zu werden. Da ein Aufhebungsentscheid weitaus schwieriger zu erwirken ist,...
de
5.2.196933895pdfMemoIraq (Politics) Übersicht der auf den Flugplätzen Zürich-Kloten, Genève-Cointrin und Basel-Mülhausen getroffenen Sicherungsvorkehren gegen Sabotage von Flugzeugen aus den arabischen Ländern und Israel.
ml
12.8.197139514pdfTelegramPalestine (General) Die israelische Regierung äussert sich besorgt über das geplante PLO-Informationsbüro bei der UNO in Genf. Die Schweiz vertritt die Haltung, die PLO könne nicht mit der Volksfront gleichgesetzt werden...
de

Documents mentioning this place (188 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1936 - 194924857Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)50 - ICE: Insurances Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
5.1.19493940pdfLetterQuestions concerning the recognition of states Zur Frage, ob Anerkennung Transjordaniens und Israels gleichzeitig vorzunehmen sei. Das EPD schlägt einen Trick vor: es soll versucht werden, die beiden Anerkennungen voneinander zu entkoppeln und...
de
17.1.19494400pdfMemoFrance (Politics)
Volume
Entretien Schuman-Petitpierre où sont abordés, la situation en Palestine et l'attitude d'Israël, la question de Berlin et de l'Allemagne, l'organisation de l'Europe ainsi que les problèmes...
fr
25.1.19493028pdfMinutes of the Federal CouncilQuestions concerning the recognition of states
Volume
Décision du Conseil fédéral de reconnaître de jure Israël et la Transjordanie.
Entscheid des Bundesrates, Israel und Transjordanien de jure anzuerkennen.
de
18.10.194949520pdfLetterIsrael (General) Da der junge Staat Israel ein unglaubliches Prestigebedürfnis entwickelt, ist schweizerischerseits eine gewisse Vorsicht geboten. So sollte der Name des Bundespräsidenten nicht zu zionistischen...
de
13.2.19508443pdfLetterIsrael (Politics)
Volume
Arguments de Ritter en faveur de la création d'une Légation en Israël et l'envoi d'un Ministre. Tenir compte de la réciprocité, car Israël a déjà désigné son Ministre à Berne.
Argumente Ritters...
de
2.6.19508115pdfMinutesPolitical Department / Department for Foreign Affairs [since 1990] Résumé des délibérations de la conférence réunie le 2.6.1950 pour examiner la question de la création, du renforcement ou de la fermeture de certaines représentations officielles suisses à l'étranger
fr
18.7.19508656pdfMemoDormant Bank Accounts (1947–1973) Notiz Zehnder an Diez betr. die Frage des herrenlosen polnischen Vermögens in der Schweiz und entsprechende Vorstösse der israelischen Regierung in Bern
de
20.12.19508167pdfMemoPolitical issues Possible développement du réseau diplomatique suisse.
fr
18.6.19518303pdfMinutes of the Federal CouncilJordan (Politics)
Volume
L'Assemblée fédérale a autorisé le 29.9.1950 le Conseil fédéral à créer une Légation en Jordanie. Renforcement de la position du Roi Abdallah, soutenu par la Grande-Bretagne et les Etats-Unis, qui...
fr

Destination of copy (27 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.5.197136839pdfMemoCyprus (General) Anlässlich des Eröffnungsflugs der Swissair-Linie nach Nikosia kam es auch zu Gesprächen zwischen Vertretern des Politischen Departements und Vertretern des zypriotischen Aussenministeriums und...
de
27.9.197139969pdfMemoIsrael (General) Im Hinblick auf erneute kriegerische Handlungen im Nahen Osten sollen Abklärungen bezüglich der Organisation der Schweizerkolonie in Israel, der Erteilung von Auskünften über die politische Lage durch...
de
14.3.197339773pdfMemoIsrael (General) Israelischerseits wird bedauert, dass die Schweiz die erste regionale Botschafterkonferenz in Kairo durchführen und so möglicherweise ein Zeichen zugunsten des arabischen Standpunktes setzen werde....
de
3.5.197339540pdfMemoNear and Middle East Die Schweiz wird von den arabischen Staaten gebeten, nicht an der geplanten Militärparade zur 25-Jahrfeier in Jerusalem teilzunehmen. Aus saudiarabischer Sicht spielen die Unbeweglichkeit der USA, die...
de
8.10.197339541pdfMemoNear and Middle East Das Politische Departement wird ägyptischerseits darüber orientiert, dass die Verantwortung für den jüngsten Kriegsausbruch im Nahen Osten bei Israel liege. Man kenne und schätze die neutrale Haltung...
de
18.5.197440111pdfPolitical reportNear and Middle East Bericht über Einschätzungen und gewonnene Eindrücke aus dem ägyptischen Aussenministerium zur Geiselnahme von Maalot, den Friedensverhandlungen mit Israel, der Haltung der Sowjets im Nahostkonflikt,...
de
22.5.197439998pdfMemoIsrael (Economy) Der Einschluss Israels in die Liste Zollpräferenzen begünstigter Ländern erfolgt nur unter Vorbehalt, dass Zollreduktionen als Gegenleistung geprüft werden. Zollsenkungen auf Agrarprodukte aus Israel...
de
16.9.197539531pdfMemoPalestine (General) Die israelische Hinweis darauf, dass die Schweiz nicht verpflichtet sei, einem Nichtmitgliedstaat der UNO wie Palästina Privilegien oder Immunitäten für eine Vertretung in Genf zu gewähren, bewegt...
ml
30.10.197539552pdfLetterNear and Middle East La délégation suisse aurait voté contre une résolution de l'Assemblée générale de l'ONU qui assimile le sionisme à l'apartheid de l'Afrique du Sud. La condamnation de la doctrine officielle d'un État...
fr
17.11.197538640pdfMemoPalestine (General)
Volume
Die Palästinensische Befreiungsorganisation weiss die Eröffnung eines Büros in Genf sehr zu schätzen und lobt das gute Verhältnis zur Schweiz. Allerdings gilt es zu vermeiden, dass dadurch die...
de