Informations about subject dodis.ch/D338

Image
South Africa (Politics)
Südafrika (Politik)
Afrique du Sud (Politique)
Sudafrica (Politica)

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (76 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.10.19518455pdfMinutes of the Federal CouncilSouth Africa (Politics) Le Conseil fédéral autorise le Département politique à demander l'agrément du gouvernement de l'Union-Sudafricaine à la nomination de J. de Rham en qualité de chargé d'affaires à Pretoria.
fr
10.4.19528483pdfLetterSouth Africa (Politics) Bericht über Feierlichkeiten zum 300. Jahrestag der Landung von Jan van Riebeck in Südafrika, d.h. des Tages der "Entdeckung". Die Schwarzen hatten praktisch keinen Anteil an den Feierlichkeiten. fr
8.10.19529454pdfLetterSouth Africa (Politics) La politique raciale de l'Afrique du Sud a fait l'objet d'accusations é l'ONU. Réactions du gouvernement Malan. Pretoria et le territoire de l'Afrique du Sud-Ouest
fr
3.9.195749757pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilSouth Africa (Politics) Le Conseil fédéral refuse de donner suite à un appel d’un comité américain demandant une déclaration contre la politique raciale du Gouvernement de l’Afrique du Sud. L’affaire Interhandel fait...
fr
19.9.195711422pdfLetterSouth Africa (Politics)
Volume
Visite en Suisse du Ministre sud-africain du Travail. Souhait d'obtenir des techniciens suisses pour l'Afrique du Sud. Commentaires sur la politique raciale pratiquée en Afrique du Sud et sur le...
de
19.9.195713074pdfLetterSouth Africa (Politics) Eindrücke des südafrikanischen Arbeitsministers von seinem Besuch in der Schweiz.
de
30.3.196016420pdfPolitical reportSouth Africa (Politics) Bericht über die gespannte Lage in Südafrika.
de
16.4.196431077pdfLetterSouth Africa (Politics) Äusserungen des Schweizer Botschafters zur sowjetischen Unterstützung der Anti-Apartheid-Bewegung und der Dekolonisation.
de
12.4.196733779pdfLetterSouth Africa (Politics) Die Apartheid-Politik der südafrikanischen Regierung habe zu einer weitgehenden Isolation des Landes auf dem Gebiet des internationalen Sports geführt. Die Regierung habe sich daher veranlasst...
de
15.1.196833766pdfMemoSouth Africa (Politics) Die Schweiz steht aufgrund ihrer Finanz- und Handelsbeziehungen mit Südafrika bei den Vereinten Nationen vermehrt in der Kritik. Eine finanzielle Beteiligung an UNO-Unterstützungsprogrammen (Fonds)...
de
Assigned documents (secondary subject) (156 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
9.9.197439326pdfReportZimbabwe (Economy) Interdepartementale Aussprache über das Exportbewilligungssystem für Rhodesien, das Problem der «Invisibles», die Koordination zwischen Beschlüssen im Waren- und Finanzexportbereich, die Schwarzen...
de
14.11.197439356pdfPolitical reportSouth Africa (General) Der Bericht prüft die Auswirkungen, welche die Entkolonialisierung der portugiesischen Besitzungen auf die künftigen Beziehungen des Westens zu Schwarzafrika haben wird. Eine rein abwartende Haltung...
de
5.8.197540346pdfLetterSouth Africa (Economy) Das Exportgeschäft der BBC nach Südafrika kann bedenkenlos durch die ERG abgesichert werden. Mit langfristigen wirtschaftspolitischen Konsequenzen ist im restlichen Afrika kaum zu rechnen, da die...
de
17.9.197540302pdfMemoQuestions about sports Anders als in sozialistisch geprägten Staaten beruhen in der Schweiz Sport und Sportvereinigungen grundsätzlich auf privater Initiative. Ein Boykott von südafrikanischen Sportmannschaften scheint...
de
29.10.197540298pdfMemoNon Governmental Organisations (NGO) L'Ambassadeur A. Lindt a été réélu à la Présidence de l'UIPE, une décision qui aurait créé une certaine tension avec la délégation suédoise. L'Afrique du Sud a envoyé une délégation mixte dont les...
fr
29.3.197653504pdfMemoTunesia (Politics) Tour d’horizon du ministre des Affaires étrangères de la Tunisie sur la situation politique en Libye, Algérie, Sahara occidental, Afrique australe, au sud de la péninsule arabique et à Djibouti.
fr
12.5.197650338pdfMemoExport of munition Eine von ausländischen Interessen in der Schweiz gegründete Briefkasten-Firma wollte in Neuseeland Modelle eines zu einem sehr leichten Erdkampfflugzeug umfunktionierbaren Flugzeugtyps kaufen, um...
de
4.6.197650373pdfMemoTechnical cooperation Der DftZ steht im südlichen Afrika drei Gruppen von Ländern gegenüber: Unabhängige Entwicklungsländer, abhängige Gebiete sowie «unabhängige» Homelands, die international nicht anerkannt werden. Der...
de
8.6.197650348pdfMemoAfrica (General) Stellungnahme der Politischen Direktion zu diversen Fragen, welche die Haltung der Schweiz zu Australafrika bzw. die Gestaltung der bilateralen Beziehungen zu den Ländern dieser Region betreffen.
de
16.6.197649583pdfMemoSouth Africa (Economy) Questions économiques avec l'Afrique du Sud, notamment sur le rôle de l'économie sud-africaine pour l'expansion commerciale de la Suisse, la stratégie d'investissement dans ce pays et le rôle de l'or...
fr