Informations about subject dodis.ch/D172

Image
Actors and Institutions
Akteure und Institutionen
Acteurs et institutions
Attori e istituzioni

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (313 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.8.185055953pdfRegulationActors and Institutions Das Reglement legt fest, wie das Protokoll der Bundesratssitzungen zu führen und aufzubewahren ist. Auch der richtige Umgang mit ein- und ausgehender Korrespondenz wird beschrieben.
de
5.1.190457957pdfMinutes of the Federal CouncilActors and Institutions Beschlussprotokoll der gesamten ersten Sitzung des Jahres 1904 inklusive aller Präsidialverfügungen. Es handelt sich dabei um eines der ersten Protokolle, dass mit der Schreibmaschine verfasst wurde.
ml
20.11.190855944pdfLetterActors and Institutions Die bisherigen Abläufe beim Verfassen der Bundesratsprotokolle werden beschrieben. So wurde bis anhin ein Protokoll- und ein Missivenbuch geführt. Die Vor- und Nachteile einer Umstellung auf gedruckte...
de
2.12.190855943pdfLetterActors and Institutions Die Bundeskanzlei nimmt zu den Vor- und Nachteilen von geschriebenen bzw. von gedruckten Bundesratsprotokollen in Bezug auf die Kosten, die Geheimhaltung und dem Risiko eines Druckersteiks Stellung.
de
26.3.191455924pdfFederal lawActors and Institutions Bundesgesetz über die Organisation der Verwaltung vom 26. März 1914
ns
23.7.192055957pdfRegulationActors and Institutions L'organisation de la Chancellerie fédéral est détaillée. En particulier la préparation et le suivi des séances du Conseil fédéral, ainsi que le traitement des procès-verbaux, la registrature et...
fr
192215766Bibliographical referenceActors and Institutions Rossel Virgile, Mentha F.-H.: Manuel du droit civil suisse, Lausanne 1922 (2e édition)
fr
26.10.19238568RegulationActors and Institutions AS-Titel: Schweizerisches Konsularreglement. Vom Bundesrate genehmigt am 26.10.1923
[in kraft: 1.1.1924]
fr
193315650Bibliographical referenceActors and Institutions Etter Philipp: Die vaterländische Erneuerung und wir, Zug 1933.
de
3.2.193753958pdfMemoActors and Institutions Darstellung von Organisation und Funktionsweise der Registratur und der Kanzlei des Politischen Departements, namentlich den Lauf und die Behandlung der Akteneingänge, die verwendeten Sachenregister...
de
Assigned documents (secondary subject) (523 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.11.184855923pdfMinutes of the Federal CouncilDomestic affairs Der neu konstituierte Bundesrat hat sich zur ersten Sitzung im Erlacherhof eingefunden. Da allerdings erst vier Mitglieder die Wahl in das neue Gremium angenommen haben, wird auf die Verteilung der...
de
7.12.188559538pdfOrdinanceMultilateral relations
Volume
Kurze Beschreibung der personellen Situation und der administrativen Struktur der internationalen Bureaus für Post- und Telegraphenwesen sowie deren Überwachung durch die eidgenössischen Behörden.
de
11.11.191354241pdfMinutes of the Federal CouncilMultilateral relations
Volume
Die Abrechnung der Ausgabenvon von schweizerischen Delegationen an internationalen Kongressen und Konferenzen werden neu geregelt.
de
28.1.191459567pdfLetterMultilateral relations
Volume
Das EPD unterscheidet drei Arten von Kongressen und Konferenzen, je nach Beteiligungsgrad von Staat oder Privatwirtschaft. Die finanzielle Unterstützung durch den Bund muss von Fall zu Fall...
de
192916248Bibliographical referenceCultural relations Gonzague de Reynold: La démocratie et la Suisse, Berne 1929.
fr
193815894Bibliographical referenceSwiss financial market Jöhr Walter Adolf: Probleme des Kapitalschutzes. Vortrag gehalten am Schweizerischen Bankiertag vom 4.9.1937 in Basel, Zürich 1938.
de
193951406pdfReportJapan (Politics) Rapport de la légation suisse à Tokyo sur sa gestion en 1939. Parmi les sujets traités: le personnel, les voyages du chef de mission, les visas et laissez-passer, la mobilisation de l’armée suisse,...
ml
16.3.193931702pdfDiscourseSecurity policy "Das Ausland muss es wissen: Wer uns ehrt und in Ruhe lässt, ist unser Freund. Wer dagegen unsere Unabhängigkeit und unsere politische Unversehrtheit angreifen sollte, dem wartet der Krieg! Wir...
de
22.3.193918565pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Emil Barell erklärt Heinrich Rothmund, warum er in dem Gesuch für eine Arbeitserlaubnis für Georg Veiel nicht dessen jüdische Ehefrau erwähnt hat.


de
24.1.194117900pdfMinutesMonetary issues / National Bank Handschriftliche Notiz. Zustimmung zum Kredit an Deutschland (Clearingkredit). Eine parlamentarische Kommission muss informiert werden.


de