Informations about subject dodis.ch/D116

Image
Export of munition
Kriegsmaterialexport
Exportation de matériel de guerre
Esportazione di materiale da guerra

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (425 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.11.187041837pdfReportExport of munition
Volume
Contrôle de l’exportation de matériel de guerre, règles de confiscation.
de
27.4.189242494pdfLetterEthiopia (Politics)
Volume
Les rapports du gouvernement français avec Ménélikll s’effectuent par l’intermédiaire de particuliers. La vente d’armes dans cette région n’est pas prohibée par l’Acte de Bruxelles.
fr
9.8.189242506pdfMinutes of the Federal CouncilEthiopia (Politics)
Volume
Le Conseil fédéral décide de faire don au Roi Ménélik, par l’intermédiaire de Ilg, du nouveau fusil de l’armée suisse mais renonce, contrairement à l’avis du DFAE, à écrire directement au...
de
28.11.192418664pdfMinutesExport of munition Über die Entwicklung und Produktion von Kanonen.


de
31.10.192553741pdfReportExport of munition Die schweizerische Delegation erstattet dem Bundesrat Bericht von den Verhandlungen an der über die Konferenz über die Kontrolle des internationalen Handels mit Waffen, Munition und Kriegsmaterial,...
de
19.2.192918665pdfMinutesExport of munition Thema: "Errichtung einer neuen Waffenfabrik in der Schweiz".


de
5.4.192918666pdfMinutesExport of munition Planung der Gründung der Waffenfabrik Solothurn.


de
15.11.193218667pdfMinutesExport of munition Themen:
- Artikel in der Tagwacht, der behauptet, die SIG sei in deutschen Händen. Man will gegen diese Behauptung juristisch vorgehen.
- Gespräch mit Politikern über die Haltung gegenüber...
de
16.11.193218668pdfMinutesExport of munition Thema: Geschäft mit El Salvador.


de
3.12.193218669pdfLetterExport of munition Befürchtung, dass Deutschland die Firma Werkzeugmaschinenfabrik Oerlikon als rein schweizerische Firma betrachten werde (und damit keine Aufträge vergeben werde).


de
Assigned documents (secondary subject) (527 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
26.11.197951753pdfEnd of mission reportAustria (Politics) Les relations entre la Suisse et l’Autriche sont excellentes. Les banques suisses consentent d’importants prêts à l’Autriche. D’assez gros nuages s’étaient accumulés lorsque Genève s’inquiéta des...
fr
198017376Bibliographical referenceDomestic affairs - Oscar Gauye, Avant-propos
- Christoph Graf und Eduard Tschabold, Rudolf Minger als Förderer der schweizerischen Landwirtschaft und Landesverteidigung. Der Berner Bauernbundesrat im Spiegel...
ml
16.6.198053885pdfMinutes of the Federal CouncilSierra Leone (General) Antragsgemäss bewilligt der Bundesrat die Ausfuhr von Kriegsmaterial nach Sierra Leone. Der Staatspräsident unterzeichnete eine Nichtwiederausfuhrerklärung.

Darin: Militärdepartement....
de
10.2.198156378pdfTelegramForeign interests Nachdem die Algerier mit der triumphalen Befreiung der amerikanischen Geiseln im Iran «den Rahm abgeschöpft» haben, scheinen sie der Schweiz das undankbare follow-up hinsichtlich der Waffenlieferungen...
de
12.2.198156379pdfTelegramForeign interests Der Schweizer Botschafter in den USA findet, das iranische Begehren amerikanische Waffen zu erhalten, sollte in Washington geprüft werden. Die Schweiz solle sich andererseits heraushalten und die...
de
25.3.198154092pdfMinutes of the Federal CouncilNigeria (Economy) Die Ausfuhr von Kriegsmaterial nach Nigeria wird bewilligt. Bei gleichbleibender politischer Lage in diesem Land wird die Verwaltung ermächtigt, die erforderlichen Fabrikations- und...
de
22.6.198148536pdfLetterEgypt (Economy) Si l'on peut avoir des objections contre la livraison de matériel de guerre à l'Égypte, c'est beaucoup moins en raison de sa position politique et militaire actuelle que du précédent qu'elle...
fr
198315644Bibliographical referenceNeutrality policy Dürst, Daniel: Schweizerische Neutralität und Kriegsmaterialausfuhr, Zurich 1983.
de
18.1.198354553pdfMemoIraq (Politics) Auf irakisches Insistieren wird erklärt, es bestehe keine Möglichkeit, Kriegsmateriallieferungen nach dem Iran aus Drittländern zu beeinflussen, selbst wenn dahinter schweizerische Geschäftskreise...
de
19.9.198360414pdfMinutes of the Federal CouncilDomestic affairs Verschiedene Fälle von Waffenmissbrauch im In- und Ausland haben zu Vorstössen im Parlament geführt, welche eine Neuregelung des Waffenrechts verlangten. Auf Grund der negativen Rückmeldungen im...
ml