Language: ns
1920 - 4.1.1945
BArch Berlin, R 18; Bd. 1051, "Betrifft: Kriegsschäden an Grundstücken, die mit schweizerischen Frankengrundschulden (früher Goldhypotheken) belastet sind."
Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE) (UEK)
Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):
________________________

Dokumentangabe:

Auftraggeber: Reichsminister des Innern
Ort: Berlin
Datum: 4.1.1945
Schriftstück: II S 1817/44, 241 1

Inhaltsangabe:

Das Dokument besteht aus einem 54seitigen Verzeichnis aller mit Frankengrundschulden belasteten Grundstücke in Deutschland, wobei die S. 8 des Bestandes Berlin der UEK gegenwärtig nicht vorliegt. Insgesamt ist von rund 700 Grundstücken auszugehen, die mit Frankengrundschulden belastet waren. Die Immobilien werden, nach Städten getrennt, einzeln aufgelistet. Kriterien:
1) Eigentümer
2) Strasse (= belastetes Grundstück)
3) Gläubiger
4) Höhe der Frankengrundschuld

Geographische Verteilung:

Der Raum Berlin stellte mit ungefähr 200 Grundstücken rund 30% aller belasteteten Grundstücke, gefolgt von Hannover (92), Mannheim (73), Düsseldorf (67) und Frankfurt/Main (56):

1) Baden-Baden 4
2) Badenweiler 1
3) Berlin 200 (ungefähre Angabe, da S. 8 des Verzeichnisses fehlt)
4) Bonn 1
5) Braunschweig 13
6) Celle 1
7) Delmenhorst 1
8) Dresden 17
9) Duisburg 2
10) Düsseldorf 67
11) Elberfeld 3
12) Frankfurt/Main 56
13) Freiburg/Breisgau 38
14) Göttingen 1
15) Hannover 92
16) Harburg-Wilhelmsburg 1
17) Heidelberg 3
18) Horben (Freiburg/Breisgau) 1
19) Karlsruhe 1
20) Kassel 13
21) Köln 39
22) Konstanz 1
23) Leipzig 12
24) Ludwigshafen 3
25) Magdeburg 7
26) Mannheim 73
27) Pforzheim 1
28) Potsdam 2
29) Rastatt 1
30) Wandsbek (Hamburg) 1
31) Wiesbaden 10
32) Worms 4

Total: 671

Beteiligte Schweizer Firmen:

Hauptakteure im Frankengrundschuldgeschäft waren die Basler Lebens-Versicherungs-Gesellschaft sowie die Schweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt, daneben traten verschiedene Nebenakteure auf. Da momentan exaktes Zahlenmaterial fehlt, um eine quantitative Statistik (Anzahl Frankengrundschuldhypotheken/Gesellschaft, Höhe der Frankengrundschuld) zu erstellen, sind die einzelnen Firmen nachfolgend ohne Angabe von Zahlen aufgeführt:

1) Basler Lebens-Versicherungs-Gesellschaft
2) Schweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt
3) Basler Versicherungs-Gesellschaft gegen Feuerschaden
4) "Interhypag" (Internationale Hypotheken Aktiengesellschaft, Zürich: Otto Bickel-Schirmer, Architekt)
5) "Fridantia" (gelöscht, Rechtsnachfolger: Dr. Hans Leutenegger, Treuhänder, Winterthur)
6) Aktiengesellschaft Leu & Co.
7) Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft
8) Bodenkreditbank, Basel
9) Allgemeine Grundkreditbank, Basel
10) Aktiengesellschaft für Finanzierungen und Beteiligungen, Chur
How to cite: Copy

Repository