Language: French
12.5.1945 (Saturday)
Memo (No)
Betrifft Erben von Josse Bernheim-Jeune; Verkauf zweier Corots aus der Sammlung Josse Bernheim, 1941 durch Eduard Gras, unter anderen über Charles Montag; Herleitung, dass Professor Veraguth die Herkunft der Bilder habe kennen müssen; Wiedergabe der Reaktion Tanners (Präsident des Kunsthandelsverbandes der Schweiz) auf den Protest, den die Familie Bernheim-Jeune gegen die Konditionen dieses Verkaufes erhoben hatte: Bei Aufrechterhaltung dieses Protestes bemühe man sich um die Internierung in einem Konzentrationslager oder um die Ausschaffung aus der Schweiz.

_______________________
Das Dokument stammt aus:
Esther Tisa Francini, Anja Heuss, Georg Kreis: Fluchtgut - Raubgut. Der Transfer von Kulturgüter in und über die Schweiz 1933-1945 und die Frage der Restitution. Chronos-Verlag, Zürich 2001 (Veröffentlichungen der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg, Bd. 1), S. 522f.
Quelle: Archives du Ministère des Affaires Etrangères (Paris).
How to cite: Copy

Repository


Relations to other documents

http://dodis.ch/13877 is printed in http://dodis.ch/18148