e-Dossier: Migrationsabkommen mit Italien

Italienische «Fremdarbeiter» beim Mittagessen in einer Barackensiedlung in Zürich (FWS 6.10.1961)

«Man hat Arbeitskräfte gerufen, und es kommen Menschen», heisst das berühmte Diktum von Max Frisch aus dem Jahr 1965. Ganz ähnlich lauteten die Zeilen, die Bundesrat Hans Schaffner bereits 1964 an einen seiner Chefbeamten richtete: «Die Schweizer machen sich eben kolossale Illusionen, wenn sie glauben, wir könnten auf die Dauer nur die aktive, im Berufsleben stehende Bevölkerung des Nachbarstaates hereinnehmen.»

5. May 2014
Communication

Swiss Foreign Policy, 1970–1972: New Volume Out Now!

«The attempt to establish a newer and more suitable type of conditions for cooperation requires a fertile imagination, as well as sufficient time». These were the words of Paul R. Jolles, Head of the Division of Trade, on the upcoming negotiations with the EEC. «The trickiest problem will no doubt be the organising of Switzerland’s institutional collaboration in the integration process»

Pages

Subscribe to Front page feed